Zuschmann-Schöffmann

Wo die Hügel sanft von Tschechien Richtung Donau rollen, wo fernab von Industriequalm und nicht gebildeten Rettungsgassen lässige Gelassenheit und unprätentiöse Genießerei gepflegt werden, liegt Österreichs größtes Weinbaugebiet: das Weinviertel. Dort leben und arbeiten Else Zuschmann und Peter Schöfmann gerae mal zwanzig Minuten vor den Toren Wiens. Zu recht erfreut sich das Weinviertel zunehmender Beliebtheit bei allen, die kurz abschalten und „ins Land schauen“ oder sich durch die freundlichen Keller und Küchen kosten wollen. Denn die Weinviertlerinnen und Weinviertler nehmen ihre Gemütlichkeit ernst. Es fühlt sich ein bisschen wie Schlaraffenland an. Gebratene Tauben fliegen Ihnen im Weinviertel noch nicht in den Mund, aber daran wird wahrscheinlich schon gearbeitet.

Roséweine

2018 Rosé Blush, Zuschmann

 

Rebsorten:           Zweigelt

                            Pinot Noir

Reifung:               Stahltank

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Beschreibung:

Zweigelt und Pinot Noir wachsen auf Lehm-Lössböden mit Schotteranteil in den Lagen Plesslberg in Bad Pirawarth sowie in der Lage Ralessen in Martinsdorf. Rosa-orange in der Farbe,  fruchtbetont, erfrischend, animierend. Intensive, klare Aromatik nach reifen, roten Beeren und Kirsche, frisch, mittelkräftiger Körper.

8,95 €
11,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer