Fritz Wieninger

Wieninger, der Pionier für hochwertigen Wein in Wien, der Name allein verpflichtet! Aus einem reinen Heurigenbetrieb heraus hat der quirlige Fritz ein qualitätsorientiertes Spitzen-Weingut entwickelt. Der Betrieb ist in Stammersdorf östlich der Donau, verarbeitet werden aber Trauben von beiden Seiten, aus den besten Lagen wie Herrenholz, Nußberg und Bisamberg. Berühmt geworden ist Wieninger mit seinen Barrique gereiften Chardonnay und Pinot Noirs, als absoluter Qualitätsfreak versucht er die feinen Nuancen heraus zu arbeiten und ist allen Sorten gleichermaßen aufgeschlossen, der biodynamischen Wirtschaftweise ebenso. Besonders am Herzen liegt ihm der Gemischte Satz, ein Wiener Klassiker, der fast in Vergessenheit geraten war. Bei Wieninger gibt es ihn mittlerweile in drei Gewichtsklassen, nämlich den leichten „Wiener Gemischten Satz“, den „Rosengartl“, sowie den Kultwein „Nussberg Alte Reben“.

Weißwein

2017 Chardonnay Classic, Wieninger

 

Rebsorten:           100% Chardonnay

Reifung:               Stahltank/Holzfaß

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Beschreibung:

Nach sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese im Bereich Anfang bis Mitte Oktober und einem peniblen Aussortieren von Botrytis, werden die gesunden Trauben schonend gerebelt und nach etwa 3 Stunden Maischestandzeit mit einer pneumatischen Presse vorsichtig abgepreßt. Die Vergärung erfolgte zu 80% im Stahltank und zu 20% in vielfach gebrauchten, großen Fäßern von französischer und slawonischer Eiche. Danach wird bei den Fäßern die malolaktische Gärung durchgeführt und in etwa 14 tägigem Rhythmus die Hefe aufgerührt. Der Stahltankteil ist besonders wertbestimmend für diesen Wein und selbstverständlich entfällt die malolaktische Gärung, allerdings das Aufrühren der Feinhefe wird auch hier praktiziert. Nach vier bis sechs Monaten Lagerzeit im Gebinde wird der Wein zusammengestellt und in Flaschen abgefüllt. Der Wein beginnt in der Nase mit verspielten Zitrusaromen, etwas Steinobst und eine feine Kräuternote. Am Gaumen stoffig mit feiner Säurestruktur, rund und harmonisch, elegant und bereits sehr trinkanimierend, ein vielseitiger Speisenbegleiter, besonders passend zu leichten Fischgerichten und Meerestieren.

Preis/Genuss:         90+

11,95 €
15,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2014 Chardonnay Classic, Wieninger

 

Rebsorten:           100% Chardonnay

Reifung:               Stahltank/Holzfaß

Inhalt:                    0,75 l Flasche

Beschreibung:

Nach sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese im Bereich Anfang bis Mitte Oktober und einem peniblen Aussortieren von Botrytis, werden die gesunden Trauben schonend gerebelt und nach etwa 3 Stunden Maischestandzeit mit einer pneumatischen Presse vorsichtig abgepreßt. Die Vergärung erfolgte zu 80% im Stahltank und zu 20% in vielfach gebrauchten, großen Fäßern von französischer und slawonischer Eiche. Danach wird bei den Fäßern die malolaktische Gärung durchgeführt und in etwa 14 tägigem Rhythmus die Hefe aufgerührt. Der Stahltankteil ist besonders wertbestimmend für diesen Wein und selbstverständlich entfällt die malolaktische Gärung, allerdings das Aufrühren der Feinhefe wird auch hier praktiziert. Nach vier bis sechs Monaten Lagerzeit im Gebinde wird der Wein zusammengestellt und in Flaschen abgefüllt. Der Wein beginnt in der Nase mit verspielten Zitrusaromen, etwas Steinobst und eine feine Kräuternote. Am Gaumen stoffig mit feiner Säurestruktur, rund und harmonisch, elegant und bereits sehr trinkanimierend, ein vielseitiger Speisenbegleiter, besonders passend zu leichten Fischgerichten und Meerestieren.

Preis/Genuss:         90+

10,95 €
14,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2017 Wiener Gemischter Satz, Wieninger

 

Rebsorten:           mind. 3 verschiedene

                          Rebsorten

Reifung:                Stahltank

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Trauben stammen alle aus Weingärten, die fertig biozertifiziert sind und alle diese Weingärten bestehen aus zumindest 3 verschiedenen Traubensorten, die zusammen geerntet wurden. Nach sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese und einer weiteren Selektion durch eine vollautomatische Traubensortieranlage wurden die einzelnen Partien des Wiener Gemischten Satzes DAC nach ca. drei stündiger Maischestandzeit vorsichtig abgepreßt. Der vorgeklärte Most wurde gekühlt im Stahltank vergoren und ausgebaut, um den fruchtig-rassigen Charakter so gut wie möglich zu betonen. Nach einer mittleren Lagerzeit auf der Feinhefe wurden die einzelnen Partien zusammengestellt und abgefüllt. Erstmals wird der Wiener Gemischte Satz mit dem Prädikat „DAC“ geadelt, der streng kontrollierten Herkunftsbezeichnung für den Wiener Wein. Der Wein präsentiert sich vielschichtig, duftig und frisch, am Gaumen elegant und süffig mit einer lebendigen Säurestruktur. Bereits als Jungwein vermag der Wiener Gemischte Satz DAC mit seiner würzigen und frischen Art zu gefallen und ist ein idealer Begleiter zur klassischen österreichischen Küche.

Preis/Genuss:         90

12,50 €
16,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2016 Wiener Gemischter Satz, Wieninger

 

Rebsorten:           mind. 3 verschiedene

                          Rebsorten

Reifung:                Stahltank

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Trauben stammen alle aus Weingärten, die fertig biozertifiziert sind und alle diese Weingärten bestehen aus zumindest 3 verschiedenen Traubensorten, die zusammen geerntet wurden. Nach sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese und einer weiteren Selektion durch eine vollautomatische Traubensortieranlage wurden die einzelnen Partien des Wiener Gemischten Satzes DAC nach ca. drei stündiger Maischestandzeit vorsichtig abgepreßt. Der vorgeklärte Most wurde gekühlt im Stahltank vergoren und ausgebaut, um den fruchtig-rassigen Charakter so gut wie möglich zu betonen. Nach einer mittleren Lagerzeit auf der Feinhefe wurden die einzelnen Partien zusammengestellt und abgefüllt. Erstmals wird der Wiener Gemischte Satz mit dem Prädikat „DAC“ geadelt, der streng kontrollierten Herkunftsbezeichnung für den Wiener Wein. Der Wein präsentiert sich vielschichtig, duftig und frisch, am Gaumen elegant und süffig mit einer lebendigen Säurestruktur. Bereits als Jungwein vermag der Wiener Gemischte Satz DAC mit seiner würzigen und frischen Art zu gefallen und ist ein idealer Begleiter zur klassischen österreichischen Küche.

Preis/Genuss:         90

11,95 €
15,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2016 Chardonnay Grand Select, Wieninger

 

Rebsorten:          100% Chardonnay

Reifung:              26 Monate Barrique

                         6 Monate Flaschenreife

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Nach sorgfältiger Traubenselektion durch Handlese im Bereich Mitte Oktober und einem peniblen Aussortieren von Botrytis, werden die gesunden Trauben schonend gerebelt und nach etwa 4 Stunden Maischestandzeit mit einer pneumatischen Presse vorsichtig abgepreßt. Der Saft gärt kurz im Stahltank an und wird dann in 60% neue und 40% gebrauchte Barriques zur Vergärung umgezogen. Es werden ausschließlich Fäßer bester Qualität von französischer Eiche verwendet, deren Holz nicht gesägt, sondern gespalten wurde. Nach der Gärung erfolgt der malolaktische Säureabbau und der Wein wird alle 2 bis 3 Wochen umgerührt, damit die Hefe wieder in Schwebe kommt. Nach der Malolaktik kommen die Fäßer in den Keller und werden bei niedrigeren Temperaturen weitergelagert und auch weitergerührt. Nach insgesamt 26 Monaten wurde der Wein von den Fäßern gezogen und zusammengestellt und nach weiteren 6 Wochen ohne Filtration in Flaschen abgefüllt. Zart mit Kokos unterlegte Nougatnote, feine Orangenfrucht, zarte Steinobstanklänge, braucht einiges an Luft, angenehme Kräuterwürze, sehr facettenreiches Bukett. Zählt sicher mit zu den besten Chardonnay Europas.

Preis/Genuss:          95 

57,50 €
76,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer

Rotwein

2014 Wiener Trilogie, Wieninger

 

Rebsorten:        70% Zweigelt

                      15% Merlot

                      15% Cabernet Sauvignon

Reifung:            15 Monate Barrique

Inhalt:                0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die ersten Zweigelt Reben kommen bereits Mitte bis Ende September und die letzten Cabernets erst gegen Ende Oktober. Nach getrennter Maischegärung und anschließender malolaktischer Gärung im großen Holzfaß werden die einzelnen Weine in Barriques gezogen. Je nach Struktur des Weines kommt mehr oder weniger neues Holz zum Einsatz, am Ende werden es im Durchschnitt etwa 25% Neuholz sein. In einem eigenen Keller aus dem 16. Jahrhundert liegen die Barriques etwa 15 Monate, werden immer wieder umgezogen und nach und nach zum finalen Cuvée zusammengestellt. Der Wein präsentiert sich in der Nase inteniv nach roten Beerenfrüchten, untermalt von zarter Zweigeltwürze, etwas Moos und nasses Laub. Am Gaumen findet man saftig-würzige Kirschenfrucht, mit verspielten aber zarten Tanninen. Die Wiener Trilogie ist kein dicker, fetter Neue Welt Wein, sondern ein trinkfreudiger und finessenreicher Essensbegleiter.

Preis/Genuss:           90

14,95 €
19,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2012 Wiener Trilogie, Wieninger

 

Rebsorten:        70% Zweigelt

                      15% Merlot

                      15% Cabernet Sauvignon

Reifung:            15 Monate Barrique

Inhalt:                0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Wiener Trilogie 2012 ist eine Cuvée aus Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon und wird daher zu verschiedenen Zeitpunkten geerntet. Die ersten Zweigelts kommen bereits Mitte bis Ende September und die letzten Cabernets erst gegen Ende Oktober. Nach getrennter Maischegärung und anschließender malolaktischer Gärung im großen Holzfaß werden die einzelnen Weine in Barriques gezogen. Je nach Struktur des Weines kommt mehr oder weniger neues Holz zum Einsatz, am Ende werden es im Durchschnitt etwa 25% Neuholz sein. In einem eigenen Keller aus dem 16. Jahrhundert liegen die Barriques etwa 15 Monate, werden immer wieder umgezogen und nach und nach zum finalen Cuvée zusammengestellt. Im Oktober 2014 wurde die Wiener Trilogie 2012 in Flaschen gefüllt. Der Wein präsentiert sich in der Nase inteniv nach roten Beerenfrüchten, untermalt von zarter Zweigeltwürze, etwas Moos und nasses Laub. Am Gaumen findet man saftig-würzige Kirschenfrucht, mit verspielten aber zarten Tanninen. Die Wiener Trilogie ist kein dicker, fetter Neue Welt Wein, sondern ein trinkfreudiger und finessenreicher Essensbegleiter.

Preis/Genuss:           90

14,95 €
19,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer