J.B. Becker

Ein Rheingauer Traditionsweingut aus Walluf im Rheingau, gegründet in 1893 von Jean Baptist Becker. Es wurden die besten Wallufer Lagen, wie bspw. der Walkenberg, mit Riesling und Spätburgunder bepflanzt. Heute führt es Hans-Josef Becker, unterstützt von seiner Schwester Maria und seiner Frau Eva Becker. Er ist ein sehr naturverbundener Winzer und sieht seine Weinberge als „Leihgabe der Natur“. Dementsprechend ist die gesamte Weintraubenerzeugung biologisch zertifiziert. Ertragsreduzierungen durch Ungeziefer und Wettereinfluss werden in Kauf genommen. Es gilt die Maxime, dass alles an Qualität ausschließlich im Weinberg entsteht. Sein Leitspruch ist „der Wein weiß sich schon zu helfen“. Das bedeutet für ihn so wenig Eingriffe wie möglich und wenn, dann nur in dem Maische- und Moststadium. Bescheidene 60-70 Tausend Flaschen werden jährlich abgefüllt. Die zwei extrem liebenswerten Geschwister sind positiv fast etwas eigenbrötlerisch, wie auch manche Burgunderwinzer, sie sind pittoresk vom eigenen Erscheinen bis zum barocken Weingutshaus. Dabei stehen Sie weit mehr als die meisten von uns mit beiden Beinen im Leben und auf der Erde, sie sind hochgradig beliebt und vernetzt, sie setzen nur andere Wertmaßstäbe als wir es in dieser "schnellen" Zeit gewohnt sind. Seit dem Jahrgang 2011 ist die Weintraubenerzeugung biologisch zertifiziert. Solch einen Typen wie Hans-Josef Becker gibts in Deutschlands Winzerszene wohl kein zweites Mal. Und weil ihm und seiner Schwester Maria der Ruhm, der Ruf und der Wohlstand ziemlich egal sind, werden sie zum Glück für viele Weintrinker ein Insidertipp bleiben.

Rotwein

2013 Wallufer Walkenberg Spätburgunder Spätlese trocken, Alte Reben, Becker

 

Rebsorten:            100% Spätburgunder

Reifung:                24 Monate Holzfaß

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Schon die Nase verströmt satte dunkle Früchte, allen voran Schwarzkirsche und Brombeere, alles sehr konzentriert und intensiv, etwas säuerliche Johannisbeere. Im Mund wiederholen sich die dunklen Früchte, dazu noch etwas balsamische Noten und Schlehe. Der Nachhal ist mega lang und zugleichg fein und komplex verspielt. Aromen von Kirsche bleiben lange am Gaumen haften. Ja, Sie haben richtig gelesen, hier schreibe ich über einen deutschlen Rotwein, mit seh burgundischen Zügen. Toller Stoff und fette Tinte!!

Preis/Genuss:          97

28,95 €
38,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2011 Wallufer Walkenberg Spätburgunder Spätlese trocken, Alte Reben, Becker

 

Rebsorten:            100% Spätburgunder

Reifung:                24 Monate Holzfaß

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Schon die Nase verströmt satte dunkle Früchte, allen voran Schwarzkirsche und Brombeere, alles sehr konzentriert und intensiv, etwas säuerliche Johannisbeere. Im Mund wiederholen sich die dunklen Früchte, dazu noch etwas balsamische Noten und Schlehe. Der Nachhal ist mega lang und zugleichg fein und komplex verspielt. Aromen von Kirsche bleiben lange am Gaumen haften. Ja, Sie haben richtig gelesen, hier schreibe ich über einen deutschlen Rotwein, mit seh burgundischen Zügen. Toller Stoff und fette Tinte!!

Preis/Genuss:          97

26,95 €
35,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft