Eva Vollmer
Eva Vollmer

WEINGUT EVA VOLLMER, MAINZ-EBERSHEIM

In Geisenheim und in Praktika auf bekannten Weinbaubetrieben hat Eva Vollmer gesehen wie man Wein macht. Auch vor dem Weinbau in Kalifornien machte Sie nicht halt. Jetzt gilt es zu zeigen, ob sie an den richtigen Stellen aufgepasst hat. Viele Ideen aus aller Welt hat Sie im Kopf gesammelt und weitergesponnen. Diese bunte Erfahrungsmischung und unzählige interessante Begegnungen inspirieren Sie täglich neu dazu, dem „Eva Vollmer Wein“ ein ganz eigenes Gesicht zu geben.

Die Kurzgeschichte des Weingutes begann 2007. Im Folgejahr feierte der erste Eva Vollmer Wein seine Prämiere. Dort wo zuvor kein Schlauch, keine Pumpe, geschweige denn ein Fass zu finden war, füllt sich heute der Keller zur Herbstzeit mit Leben. Denn die Kellereinrichtung ist mittlerweile da, das Ersparte dagegen weg. Macht nix, Hauptsache endlich Wein machen! Die Weinberge sind übrigens nicht erst von gestern, sondern haben schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Die Sortenstruktur ist überschaubar, da übertriebene Vielseitigkeit schnell Verwirrung und Ratlosigkeit stiftet. Weißweine sind rassige Rieslinge, füllige Silvaner, filigrane Weißburgunder und fruchtige Scheureben. Rotweine sind samtige Dornfelder und kernige Spätburgunder. Einige Lagen sind näher beschrieben, da sie auf Großes hoffen lassen. Sie haben in den Augen von Eva Vollmer Spitzenlagen Potential.

 

Weißwein

Leider sind die Weine von Eva Vollmer im Jahrgang 2010 bereits ausverkauft.