Agnes und Fritz Hasselbach
Agnes und Fritz Hasselbach

WEINGUT GUNDERLOCH, NACKENHEIM

1890 wurde das Weingut Gunderloch vom Mainzer Bankier Carl Gunderloch in Nackenheim gegründet. Seit 1986 bewirtschaften Agnes und Fritz Hasselbach in der fünften Familiengeneration die ca. 12 Hektar Weinberge in Nackenheim und Nierstein. Die Hauptrebsorte ist der Riesling. Alle Weinberge von Gunderloch werden nach strengen Gesichtspunkten der Ökologie bewirtschaftet. Bei der Ernte werden die Trauben mehrfach selektiv von Hand gelesen. Dafür sind die Harmonie von Säure, Mostgewicht und Aromenausbildung von großer Bedeutung, sowie die Reife der Beerenhaut und die der Kerne. Ziel ist es, Lesegut von hoher Konzentration der Frucht, mit Körper und guter Säurestruktur einzubringen, die den Weinen Lebensdauer gibt und sie zu idealen Essensbegleitern macht. Der Geburtsort der Weine ist für das Weingut Gunderloch das ausschlaggebende Gütemerkmal. Weine aus den besten Weinbergen sind nur dann als Große Gewächse benannt, wenn ihre Qualität die spezifische Charakteristik der Lage widerspiegelt. Das Alter der Reben von mehr als 30 Jahre sorgt für Mineralität, Körper und Länge.

Demnächst im Frankfurter Wein Club