Domaine de L´A

Stephane Derenoncourt ist der Besitzer von Domaine de l´A. Es soll einmal eine Domaine de l´B dazukommen, daher der Name. Stephane Derenoncourt kennt wohl jeder, der sich ernsthaft mit dem Thema Bordeaux beschäftigt. Stephan Graf von Neipperg machte ihn zu dem, was er ist. Mittlerweile ist er für alle Neipperg´schen Weingüter zuständig. Er ist auch verantwortlich für die Topweine von Pavie Macquin, Bellevue, Rol Valentin und vielen anderen. Stephanes Frau Christine ist zudem für viele dieser Güter im Bereich Biodynamik beratend tätig. Als unmittelbarer Nachbar von St. Emilion ist die Rebzusammensetzung in der Cotes de Castillon sehr ähnlich, mit 70% Merlotanteil und 25% Cabernet Franc bzw. 5% Cabernet Sauvignon. Domaine de l´A ist im direkten Vergleich zu d´Aiguilhe etwas filigraner mit mehr Terroireinfluss. Beide Weine zusammen stellen aber auf jeden Fall die Spitze der Appellation dar und zeigen, was hier machbar ist.

Rotwein

2010 Domaine de L´A

 

Rebsorten:           70% Merlot

                            25% Cabernet Franc

                            5% Cabernet Sauvignon

Reifung:               Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Preis/Liter:          26,60 Euro

Beschreibung:

Das Weingut von Stephane Derenoncourt, hier lebt er mit seiner Familie, diese Rebberge bekommen alle denkbare Aufmerksamkeit. Biologische Weinbergsarbeit. Kalksteinplateau, bestes Terroir. Berauschende wuchtig-süße Nase nach satter roter und schwarzer Kirsche. Etwas Cassis darunter. Reife gelbe Pfirsiche, Moschus, Mango, etwas Vanille, leichte Exotik. Dann noch etwas Rauch und kubanischer Tabak. Grandioser Mund. Viel Kirsche, Brombeere, Blaubeere kommt dazu. Jetzt wieder Pfirsich. Auch die süße Maulbeere kommt. Alles unterlegt mit feiner Milchschokolade. Viel Rasse zeigend. Tolle Säure und Mineralik, Steinmehl und Fleur de Sel. Das Süße-Säure-Alkohol-Spiel ist perfekt. Berauschend intensiv und schön. Der Wein hallt lange nach. Das Tannin ist immens, aber fein und weich. Das ist zusammen mit Clos Puy Arnaud ganz sicher der größte Wein in dieser Appellation.

Preis/Genuss:         94+ 

37,30 €
In den Warenkorb
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2010 Domaine de L´A Magnum

 

Rebsorten:           70% Merlot

                            25% Cabernet Franc

                            5% Cabernet Sauvignon

Reifung:               Barrique

Inhalt:                 1,50 l Flasche

Preis/Liter:          50,53 Euro

Beschreibung:

Das Weingut von Stephane Derenoncourt, hier lebt er mit seiner Familie, diese Rebberge bekommen alle denkbare Aufmerksamkeit. Biologische Weinbergsarbeit. Kalksteinplateau, bestes Terroir. Berauschende wuchtig-süße Nase nach satter roter und schwarzer Kirsche. Etwas Cassis darunter. Reife gelbe Pfirsiche, Moschus, Mango, etwas Vanille, leichte Exotik. Dann noch etwas Rauch und kubanischer Tabak. Grandioser Mund. Viel Kirsche, Brombeere, Blaubeere kommt dazu. Jetzt wieder Pfirsich. Auch die süße Maulbeere kommt. Alles unterlegt mit feiner Milchschokolade. Viel Rasse zeigend. Tolle Säure und Mineralik, Steinmehl und Fleur de Sel. Das Süße-Säure-Alkohol-Spiel ist perfekt. Berauschend intensiv und schön. Der Wein hallt lange nach. Das Tannin ist immens, aber fein und weich. Das ist zusammen mit Clos Puy Arnaud ganz sicher der größte Wein in dieser Appellation.

Preis/Genuss:         94+ 

75,80 €
In den Warenkorb
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer