Bordeaux/AC Côtes de Francs

 

Die AC Côtes de Franc gehört zu den 5 Anbaugebieten der Côtes de Bordeaux. In den letzten Jahren war gerade hier, an der nordöstlichen Grenze des Bordelais ein deutlicher Qualitätssprung zu verzeichnen. Die Hauptrebsorte ist hier, wie in der Nachbarregion St. Emilion, Merlot, der saftige, körperreiche und fruchtbetonte Weine liefert. Östlich von Lussac-Saint-Emilion und nördlich der Appellation Côtes de Castillon liegt die kleine AC, die mit ihren rund 500 Hektar Rebfläche, durchweg ansprechende Rotweine produziert. Auch Weißweine kommen von dieser Appellation. Die AC wurde erst 1967 klassifiziert, zählt damit zu den jüngsten AC im Anbaugebiet Bordeaux.