Cru Bourgeois Supérieur

Das Château Cissac der Familie Louis Vialard, ist bereits in der fünften Generation im Besitz. Das Anwesen ist ein repräsentatives Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Die 50 Hektar Weingut liegen im Herzen des Haut-Médoc westlich zwischen St. Estèphe und Pauillac, etwa 5 km vom linken Ufer der Gironde, nur einen Steinwurf vom Château Mouton-Rothschild entfernt. Louis Vialard begann im Jahr 1940 seine hervorragende Arbeit auf diesem traditionsreichen Weingut und führte es an die Spitze der Cru Bourgeois. Seine Tochter Danielle übernahm 1968 das Ruder und konnte an die großen Leistungen ihres Vaters anknüpfen. Die Weine von Cissac galten früher als sehr spät reifende Weine, die mindestens 10 Jahre brauchten, bis sie zur Trinkreife gelangten. Heute hingegen werden komplexe Weine mit weniger harten Tanninen erzeugt, die schon früher viel Freude beim Trinken bereiten. Dreiviertel der Rebfläche sind mit Cabernet Sauvignon bestockt, der auf den tiefgründigen Kiesböden optimal ausreifen kann und viel Komplexität entwickelt. Die Wein des Château Cissac sind klassische Médoc, in der besten Tradition gemacht und eine perfekte Kombination von Gegend, Erfahrung, Liebe und Jahren der Hingabe. Das ist der Grund, weshalb der Château Cissac seit Jahrzehnten für seine gleichbleibende Qualität bekannt ist.

Rotwein

2005 Château Cissac Magnum

 

Rebsorten:         75% Cabernet Sauvignon

                            20% Merlot

                              5% Petit Verdot

Reifung:                Barrique 

Inhalt:                   1,50 l Flasche

Preis/Liter:            26,33 Euro

39,50 €
In den Warenkorb
  • leider ausgetrunken/ausverkauft