Château Sociando Mallet / Cru Grand bourgeois  

Jean Gautreaus Chateau Sociando Mallet bringt Weine in kompromisslos hoher Qualität hervor und ist unbestritten das beste Weingut im Haut Medoc und die Nummer 1 unter allen Cru Bourgeois. Würde heute neu klassifiziert, müsste Sociando Mallet ein 3eme Cru sein. Die Weine sind tintenschwarz bis rubinrot, außerordentlich konzentriert, voll im Bouquet und überaus tanninstark. Die Lage der Rebberge ist ausgezeichnet, sehr durchlässige, kieshaltige Böden, die Pflanzdichte ist mit über 8000 Stöcken/Hektar für Bordeaux außerordentlich hoch und entspricht damit den Wunschvorstellungen qualitätsbesessener Önologen. Der Ertrag, der inzwischen sehr alten Reben, ist extrem niedrig, eine grüne Lese ist auch wegen der Pflanzdichte hier nie nötig. Die Bearbeitung der Weinberge geschieht so weit wie irgend möglich ökologisch. Der Ausbau geschieht zu 100% in neuen Barriques, es wird nicht geschönt oder gefiltert. Die Lese wird in erfolgt in vielen Durchgängen per Hand durchgeführt. Daher es ist auch kein Wunder, dass viele Bordeaux Kenner Sociando Mallet zu ihrem Lieblings Chateau erklärt haben.

Rotwein

2006 Château Sociando-Mallet

 

Rebsorten:          55% Cabernet Sauvignon

                          40% Merlot

                          5% Cabernet Franc

                            Petit Verdot

Reifung:               Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Beschreibung:

Petit Verdot und Cabernet Franc sorgen für Tannin, Tannin und nochmals Tannin. Der Cabernet-Sauvignon bringt eine enorm beerige Frucht. Und der Merlot diese unvergleichliche Würze, die nur im Bordelais so schmeckt. Im Glas ein schönes Rubinrot und deutliche Schlieren. In der Nase Himbeeren und Beerenkerne, auf die man in einer Beeretorte gerne beißt. Dann gegrilltes Fleisch, Tannenzapfen, Lavendelfelder und schwarzer Pfeffer. Etwas schwarzer Trüffel, etwas Löwenzahnblatt, das man in zwischen den Fingern zerrieben hat. Im Mund ein feiner Nektar mit deutlicher Adstringenz. Dann Preiselbeersaft, sehr straff und entsprechend jugendlich herb. Zerkaute Zimtnelken, etwas Liebstöckel und schon spürbare Holzwürze.

Preis/Genuss:      92+

29,95 €
39,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen vorhanden
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer