Château Malescot St. Exupery / 3éme Cru

Chateau Malescot St. Exupery ist seit den 50er Jahren im Besitz der Familie Zuger. Die 23,5 Hektar Rebfläche sind mit 50% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 10% Cabernet Franc und 5% Petit Verdot bestockt. Die 2-10 m dicke Kiesschicht bildet eine perfekte natürliche Drainage. Seit 2003 ist das von Michel Rolland betreute Edel-Weingut in der Vinifikation „state of the art“. Malescot ist mit seinem extrem modernen Stil und der immensen Frucht auf dem Weg in die Oberliga der Appellation, stilistisch eine Kombination aus Chateau Palmer und Kalifornien.

Rotwein

2015 Château Malescot St. Exupery

 

Rebsorten:      70% Cabernet Sauvignon

                     30 % Merlot

Reifung:              Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Diese hohe Intensität, diese Aromatik, dieses Schwelgen in schwarzer Kirsche, Brombeere und Schattenmorelle. So strömend, so intensiv, aber nie fett, sondern extrem aromatisch und fein. Ein schöner, fruchtfleischiger, dichter Mund mit toller Fruchtsüße. So viel Kirsche, ein bisschen Himbeere darunter und auch ein bisschen konzentrierte Erdbeere. Kaum zur Johannis- und Brombeere laufend, sondern eher burgundisch auf dichter Kirsche bleibend, aber mit toller Intensität. Vielleicht ein bisschen kurz im Nachhall im Abgang und er ist ein Hauch zu gefällig. Der Wein ist sicherlich auf dem Niveau von Giscours und Rauzan Segla und einer der besten Weine der Appellation.

Preis/Genuss:        97

94,50 €
126,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2011 Château Malescot St. Exupery

 

Rebsorten:      58% Cabernet Sauvignon

                     30 % Merlot

                      8% Cabernet Franc

                      4% Petit Verdot

Reifung:             Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Sicher einer der modernsten und am stärksten im Holz ausgebauter Wein der Appellation Margaux. In der Nase Kirsche, Cassis und Brombeere, nicht süßlich. Im Mund trotz Tannin eher fein mit einer schönen Harmonie, Zwetschge. Im Mund geht es dann aber zur Sache. Deutliche Bitterstoffe, viel Holz. Die Frucht und Eleganz lässt sich nur erahnen. Schasde, denn der Wein kann sicher viel und ist bestimmt eindrucksvoll. Wer gern seinen Speichel im Mund vermissen möchte, der ist hier gut aufgehoben. Braucht sicher extrem viel Zeit.

Preis/Genuss:        94

57,50 €
76,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer