Château Artigues Arnaud / Cru bourgeois

Mitte des 18. Jahrhunderts kaufte Arnaud Ducasse ein kleines Haus auf den Kiesbänken der Gironde nahe Pauillac von Jacques de Segur, dem Herrscher von Lafite. Erst der Sohn, Pierre Ducasse, kaufte dan Land der Gemeinden um Pauillac von den Besitzern der Anwesen Lafite, Latour und Beychevelle. Er vergrößerte das Anwesen bis zu seinem Tod auf ca. 60 Hektar, davon bepflanzte er ca. 40 Hektar mit Wein. Das heutige Chateaugebäude und die Keller wurden erst von Arnauds Enkel um 1820 errichtet. Das Chateau wurde unter dem Namen Artigues Arnaud als 5eme Cru in die Klassifikation von 1855 aufgenommen und erst 1932 in Grand Puy Ducasse umbenannt. Der Name Artigues Arnaud wird inzwischen für eine kleine Abfüllung spezieller Weinberge genutzt, oft von durchaus hoher Qualität. Von 1971 an gehörte das Chateau Grand Puy Ducasse einer Investorengruppe, die nach und nach neue Keller errichteten und die Handlese mit anschließenden Sortiertischen einführten.

Rotweine

2010 Château Artigues Arnaud

 

Rebsorten:       60% Cabernet Sauvignon

                      40 % Merlot

Reifung:             Barrique

Inhalt:             0,75 l Flasche

Beschreibung:

Das zweite Chateau der Herren von Grand Puy Ducasse, oft unentdeckt, kleine Mengen, eine echte Entdeckung. Dunkles Rubinrot mit schwarzen Reflexen. Sehr duftige, aromatische Nase mit süßer, roter Frucht, reife Johannisbeere, rote Kirschen und Walderdbeere, dann erst kommt Cassis und Brombeere, toll unterlegt von dominikanischer Zigarrenkiste und dunkler Milchschokolade. Feine erdige Würze dazu, etwas Holunder, Eukalyptus und frische Minze. Im Mund süße Waldfrucht, frische Zwetschge, Kirsche und Johannisbeere in diversen Spielarten, Walderdbeere und Waldhimbeere dazu. Feinstes seidiges Tannin, dennoch versteckt Kraft und ein kleiner Hauch schöner Rustikalität und Urwüchsigkeit, schönes, süßes Volumen zeigend. Der Wein rollt im Nachall rotfruchtig, fast burgundisch wieder hoch, eine Spur Saint Julien verströmend mit etwas mehr Wums und mineralischer Rauhheit. Der 2009er kommt mit mehr süßer Frucht und üppig weichem Tannin, der 2010er dominiert mit der sensationellen Mineralität und maskulinierem Tannin des Jahrgangs, gemein ist beiden das köstliche Süße-Säure-Tannin-Spiel. Der Wein ist preislich fast ein Wunder für die Appellation und macht viel Freude!

Preis/Genuss:       93

26,50 €
35,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2009 Château Artigues Arnaud

 

Rebsorten:       60% Cabernet Sauvignon

                      40 % Merlot

Reifung:             Barrique

Inhalt:             0,75 l Flasche

Beschreibung:

Das zweite Chateau der Herren von Grand Puy Ducasse, oft unentdeckt, kleine Mengen, eine echte Entdeckung. Dunkles Rubinrot mit schwarzen Reflexen. Sehr duftige, aromatische Nase mit süßer, roter Frucht, reife Johannisbeere, rote Kirschen und Walderdbeere, dann erst kommt Cassis und Brombeere, toll unterlegt von dominikanischer Zigarrenkiste und dunkler Milchschokolade. Feine erdige Würze dazu, etwas Holunder, Eukalyptus und frische Minze. Im Mund süße Waldfrucht, frische Zwetschge, Kirsche und Johannisbeere in diversen Spielarten, Walderdbeere und Waldhimbeere dazu. Feinstes seidiges Tannin, dennoch versteckt Kraft und ein kleiner Hauch schöner Rustikalität und Urwüchsigkeit, schönes, süßes Volumen zeigend. Der Wein rollt im Nachall rotfruchtig, fast burgundisch wieder hoch, eine Spur Saint Julien verströmend mit etwas mehr Wums und mineralischer Rauhheit. Der 2009er kommt mit mehr süßer Frucht und üppig weichem Tannin, der 2010er dominiert mit der sensationellen Mineralität und maskulinierem Tannin des Jahrgangs, gemein ist beiden das köstliche Süße-Säure-Tannin-Spiel. Der Wein ist preislich fast ein Wunder für die Appellation und macht viel Freude!

Preis/Genuss:       93

24,50 €
32,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer