Château Le Gay

Das Weingut Le Gay hat enormes Potenzial und verfügt über ein ausgezeichnetes Terroir. Le Gay gehörte den gleichen Besitzern wie das berühmte Chateau Lafleur-Pomerol, leider wurde das riesige Potenzial vor der Jahrhundertwende nur alle fünf bis zehn Jahre voll ausgeschöpft, dann aber überzeugen die Weine restlos mit großer Wucht, Fülle, Massivität und Tanninreichtum. Seit 2006 gehört Le Gay und Chateau La Violette der Familie von Catherine Pere-Verge. Le Gay liegt auf großartigem Terroir in der Nähe von Chateau Trotanoy. Die Weinbereitung liegt in den Händen von Michel Rolland. Das bringt seit einigen Jahren Konstanz in die großartigen Weine, die mit ihrer extremen Feinheit und Finesse ganz sicher auf dem höchsten Level der Appellation Pomerol liegen.

Rotwein

2010 Château Le Gay

 

Rebsorten:           90% Merlot

                            10% Cabernet Franc

Reifung:               Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Preis/Liter:          238,67 Euro

Beschreibung:

Fast schwarz. Wie immer eine extrem charmante Nase, so zart und voller Finesse. Viel Kirsche, schwarz und rot, dahinter sanfte Johannisbeere, Pralinen, Milchschokolade. Im Mund so zart wie der überragende 2009er, vornehmlich Kirsche, zarte Brombeere, Maracuja, Mango, feine Praline. Etwas mehr Druck als 2009 und mehr Säure und Frische, tolle Rasse. Ihn leicht unter 2009 zu bewerten ist nur der immensen Verträumtheit des 2009er geschuldet, 2010 wird langlebiger und hat durchaus das Potenzial dereinst vorbei zu ziehen. Großer toller Wein!

Preis/Genuss:        98+

179,00 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft