Château Belair-Monagne / 1er Grand Cru Classé B

Dieser 1er Grand Cru Classe hieß früher Belair und wurde von Monsieur Delbec, einem früheren Partner bei Ausone, verwaltet und verantwortet. Delbec war eine Katastrophe und erst seit seinem Weggang ist Ausone beständig die Nr.1 in Saint Emilion. Die Familie Moueix, Besitzer von Belair, taufte nach seinem Abgang das Chateau um in Belair Monange. Das Terroir liegt komplett auf Kalkstein neben Ausone und Beausejour Duffau, viel besser gehts wohl nicht.

Rotwein

2011 Château Belair-Monange

 

Rebsorten:           60% Merlot

                            40% Cabernet Franc

Reifung:               Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Preis/Liter:          142,67 Euro

Beschreibung:

Das Saint Emilion Weingut des Hauses Moueix. Früher nur Belair heißend. Bestes Terroir neben Ausone, das aber auch in diesem Jahr nicht so genial ausgefallen ist im Gegensatz zu dem anderen Nachbarn Beausejour Duffau. Um so gespannter war ich also auf diesem Wein, der dann aber zum Glück wie alles Weine von Moueix vinifiziert war. Super aromatische Kirschnase, viel schwarze Kirsche und Brombeer mit viel Süße. Sehr seidiger und samtiger Mund, verblüffend fein, verspielt, charmant, seidig, voll verspielter Finesse mit dem seidigen Tannin, auch wieder primär kirschig mit gutem Fleisch, Saft und Druck und feiner Süße. Nicht groß aber ein Spaßmacher mit Format und Klasse.

Preis/Genuss:      94

107,00 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2010 Château Belair-Monange

 

Rebsorten:           60% Merlot

                            40% Cabernet Franc

Reifung:               Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Preis/Liter:          238,67 Euro

Beschreibung:

Schwarz. Extrem duftige Nase nach satter schwarzer Kirsche, Walderdbeere und Himbeere, unterlegt mit satter Mineralität, Salz und Gesteinsmehl. Wuchtig und extrem fein zugleich. Satter und doch auch ultrazarter Antrunk, die Faust im Samthandschuh. Irgendwo stilistisch zwischen dem Nachbarn Beausejour Duffeau und Clos Fourtet, ziemlich genial!

Preis/Genuss:      97

179,00 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft