Château Belair / 1er Grand Cru Classé "B"

Die Geschichte von Château Belair lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Bereits im 19. Jahrhundert genoss dieser Besitz eine große Reputation. Doch hat Château Belair, wie so viele andere Weingüter in Bordeaux, erst wieder aus einer längeren Phase der Mittelmäßigkeit herausfinden müssen. Das Château Belair liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von Château Ausone. Das Gut gehört der Familie Moueix und wird seit 2008 von Edouard Moueix geleitet. Seit dem Jahrgang 2008 wird das Weingut in Château Belair-Monange umbenannt, Anna-Adèle Monange war die Mutter des Firmengründer Jean-Pierre Moueix und Großmutter von Christian Moueix. Auf Château Belair, sind ca. 11 Hektar Rebfläche bestockt mit 40% Cabernet Sauvignon und 60% mit Merlot Reben. Die Weine sind, aufgrund seiner Ton- und kalkhaltigen Böden stets ansprechend fruchtig, rund.

Rotwein

klicken Sie hier Château Belair-Monange