Château Pavie-Decesse / Grand Cru

Auch hier führt seit kurzem Gerard Perse von Château Pavie das Regime. Er erstand das mittlerweile 9 Hektar große Gut neben Pavie, La Clusiere, Monbousquet und Clos L´Eglise (Cotes de Castillon) bzw. Saint Colombe (Cotes de Castillon). Pavie Decesse liegt, über eine kurvige Straße erreichbar, oberhalb von Pavie und bietet einen sensationellen Ausblick Richtung Süden über Pavie hinweg. Aber auch die Weine gehören mittlerweile zur Creme de la Creme in St. Emilion. Der Ausbau erfolgt modern, mit niedrigen Erträgen, später Lese, 100% neuem Holz. Die Abfüllung erfolgt ohne Filtrierung und Schönung. Interessant ist die Bestockung der Rebgärten mit 90% Merlot und 10% Cabernet Franc. Nach der Übernahme waren nämlich einmal zusätzlich 15% Cabernet Sauvignon mit im Blend, den man in St. Emilion in diesem Prozentsatz eher selten findet.

Rotwein

1997 Château Pavie-Decesse

 

Rebsorten:            90% Merlot

                            10% Cabernet Franc

Reifung:                Barrique

Inhalt:                  0,75 l Flasche

Preis/Liter:           66,60 Euro

49,95 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft