Château Clauzet / Cru bourgeois 

Chateau Clauzet liegt an der Grenze zum Haut Medoc und an den gleichen Hängen wie Château Phelan Segur und Château Calon Segur und grenzt an Château Sociando Mallet. Der belgische, adelige Besitzer Baron Velghe erkannte vor vielen Jahren mit einer unglaublichen Bauernschläue das ungeheure Potenzial dieser Rebberge. Wäre er zu Beginn der 90er Jahre nicht nur klug, sondern auch wirklich clever und intelligent gewesen, das Cru Bourgeois Chateau Clauzet würde schon jetzt in einem Atemzug mit seinen großen Vorbildern Calon Segur und Phelan Segur genannt werden können. Das perfekte Terroir und der extrem talentierte Önologe des Weinguts, seit 2007 der legendäre Eric Boissenots, vermögen in großen Jahren wie 2005, den bis dato besten Wein der Geschichte hervorzubringen und zur Spitze der Appellation aufzuschließen. Mit 2008, 2009 und 2010 schaffte er den direkten Anschluss zur Top Spitze der Appellation. Die Weinberge wurden unter Boissenot auf den Punkt verbessert, der Reifezeitpunkt wird besser getroffen, die Lese erfordert nicht mehr überreif und die Mazzeration geschieht mit mehr Sorgfalt und dem Jahrgang besser angepasst. Dass dann die Größe des Weins in den von der Natur extrem begünstigten Jahren von der internationalen Presse nicht zugleich erkannt wird, liegt leider an der Qualitätsschwankung der Jahre vor 2005. Wenn zu Beginn dieses Jahrhunderts auf Phelan Segur ein Wein wie der 2005er Clauzet erzeugt worden wäre, hätte er sich die internationale Hochachtung sicher verdient. Und selbst der große Calon Segur wäre durch die 2005er Qualität in den 90ern geadelt worden. Ab 2008 ist Clauzet deutlich auf dem Weg zur eleganten roten Frucht im Stil eines kleinen Montrose, weg von schwarzer überreifer Frucht. Tolle Weine mit einem riesigem Potenzial!

Rotwein

2010 Château Clauzet

 

Rebsorten:            55% Cabernet Sauvignon

40% Merlot

3% Petit Verdot

2% Cabernet Franc 

Reifung:                 Barrique 

Inhalt:                          0,75 l Flasche

Beschreibung:

Glänzendes Schwarz mit leicht blauem Rand und rotem Schimmer. Sehr warme, rotfruchtige, reife Nase voller Charme. Zwetschge, ein wenig Erdbeermarmelade und rote Kirsche. Dann kommt reife Brombeere, Veilchen und Rosenblüte. Sehr rassiger Mund. Auch hier wieder rote Frucht, etwas Erdbeermarmelade, aber nicht zu breit werdend, schöne Süße zeigend, aber auch Frische dabei, transportiert von roter Kirsche und roter Johannisbeere. Die Säure ist rassig, der Wein hat gutes Fleisch, macht Spaß, der 2010er hat sich seit dem tollen 2005er noch einmal klar verbessert. Jetzt kommt eine wenig Himbeere hinzu, ein ganz kleiner Hauch gelbe Frucht und Milchschokolade. Insgesamt sehr gute Harmonie zeigend. Sehr feiner, sehr ausgewogener, schöner, extrem leckerer St. Estephe. Wenn er preislich unter den etwas besseren Lilian Ladouys, Domeyne und Le Boscq bleibt, ist Clauzet eine sehr gute Empfehlung. H. Lobenberg

Preis/Genuss:         93 

22,95 €
30,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2005 Château Clauzet

 

Rebsorten:            55% Cabernet Sauvignon

40% Merlot

3% Petit Verdot

2% Cabernet Franc 

Reifung:                 Barrique

Inhalt:                           0,75 l Flasche

Beschreibung:

Ist es nun der Klimawandel oder explodiert die Qualität einfach nur so in Saint Estephe seit 2003? Dieser Wein mit seiner konzentrierten, roten Frucht, der Frische, perfekter Balance und der samtig schönen Nervigkeit und Intensität, hätte noch vor zehn Jahren Phelan Segur und Calon Segur vor Neid erblassen lassen. So traumhaft schmelzig und saftig! Brombeere, Johannisbeere, ein Hauch von Teer und Vanille, so saftig, traumhaft lebendige Säure, dabei samtig voll und mit perfekt geschliffenem Tannin. Aber auch Biss und ein fester Tanningriff im Hals. Das ist der perfekte Jahrgang 2005 für kleines Geld. Trotz der enormen Fortschritte auf Clauzet sollte man sich der Ausnahmestellung und Qualität dieses sehr guten Jahrgangs 2005 bewusst bleiben, die erst mit den Jahrgängen 2009 und 2010 wieder erreicht wird. Hochachtung!! H. Lobenberg

Preis/Genuss:         92 

21,50 €
28,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer