Château Lagrange / 3ème Cru Classé

Chateau Lagrange verfügt über 108 Hektar Rebfläche an einem Stück, was überaus selten ist. Der Weinberg liegt direkt neben Gruaud Larose und ist mit durchschnittlich 40 Jahre alten Reben bestockt. Bruno Eynard, der das Gut leitet, orientiert sich an der modernen Schule des Bordeaux und lässt sehr spät ernten und streng selektieren. Unter seiner Aufsicht entstehen auf Lagrange tiefe, tanninreiche Weine mit Saft, Fülle und dem Aroma reifer Früchte.

Rotwein

2011 Château Lagrange

 

Rebsorten:       73% Cabernet Sauvignon

                        27 % Merlot

Reifung:           Barrique

Inhalt:             0,75 l Flasche

Preis/Liter:      63,47 Euro
Beschreibung:

Schwarz, leicht violetter Rand. Voluminöse, warme, schwarzfruchtige Nase. Brombeere, Cassis, schwarze Kirsche. Nicht fett dabei, sondern fein strömend. Etwas dunkle Schokolade. Sehr balanciert. Viel würzige Erde. Ein kleiner Hauch von Teer, etwas Jod und Lorbeer. Die Nase macht Spaß! Rassiger, schwarzfruchtiger Mund. Tolle präsente Säure, Brombeere, Blaubeere, alles in zarter Form. Nie fett, nie üppig, sondern eher zart und auch immer wieder rotfruchtig bleibend. Der Wein zeigt eine ganz schöne Balance, hat auch eine gewisse Zartheit, trotz seines Volumens. Der Alkohol ist kaum spürbar durch die sehr zarten, feinen, polierter Tannine, zusammen mit der feinen Säure. Ein höchst ausgewogener, ziemlich perfekter St. Julien.

Preis/Genuss:       95+

47,60 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2010 Château Lagrange

 

Rebsorten:       73% Cabernet Sauvignon

                        27 % Merlot

Reifung:           Barrique

Inhalt:             0,75 l Flasche

Preis/Liter:      84,40 Euro
Beschreibung:

Schwarz, leicht violetter Rand. Voluminöse, warme, schwarzfruchtige Nase. Brombeere, Cassis, schwarze Kirsche. Nicht fett dabei, sondern fein strömend. Etwas dunkle Schokolade. Sehr balanciert. Viel würzige Erde. Ein kleiner Hauch von Teer, etwas Jod und Lorbeer. Die Nase macht Spaß! Rassiger, schwarzfruchtiger Mund. Tolle präsente Säure, Brombeere, Blaubeere, alles in zarter Form. Nie fett, nie üppig, sondern eher zart und auch immer wieder rotfruchtig bleibend. Der Wein zeigt eine ganz schöne Balance, hat auch eine gewisse Zartheit, trotz seines Volumens. Der Alkohol ist kaum spürbar durch die sehr zarten, feinen, polierter Tannine, zusammen mit der feinen Säure. Ein höchst ausgewogener, ziemlich perfekter St. Julien.

Preis/Genuss:       95+

63,30 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2010 Château Lagrange Magnum

 

Rebsorten:       73% Cabernet Sauvignon

                        27 % Merlot

Reifung:           Barrique

Inhalt:             1,50 l Flasche

Preis/Liter:      94,67 Euro
Beschreibung:

Schwarz, leicht violetter Rand. Voluminöse, warme, schwarzfruchtige Nase. Brombeere, Cassis, schwarze Kirsche. Nicht fett dabei, sondern fein strömend. Etwas dunkle Schokolade. Sehr balanciert. Viel würzige Erde. Ein kleiner Hauch von Teer, etwas Jod und Lorbeer. Die Nase macht Spaß! Rassiger, schwarzfruchtiger Mund. Tolle präsente Säure, Brombeere, Blaubeere, alles in zarter Form. Nie fett, nie üppig, sondern eher zart und auch immer wieder rotfruchtig bleibend. Der Wein zeigt eine ganz schöne Balance, hat auch eine gewisse Zartheit, trotz seines Volumens. Der Alkohol ist kaum spürbar durch die sehr zarten, feinen, polierter Tannine, zusammen mit der feinen Säure. Ein höchst ausgewogener, ziemlich perfekter St. Julien.

Preis/Genuss:       95+

142,00 €
In den Warenkorb
  • 2 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2009 Château Lagrange

 

Rebsorten:       73% Cabernet Sauvignon

                        27 % Merlot

Reifung:           Barrique

Inhalt:             0,75 l Flasche

Preis/Liter:      83,07 Euro
Beschreibung:

Dunkelstes Rubinrot. So ungemein archetypische Saint Julien-Nase, rote Kirsche und reife Zwetschge mit Amarenakirsche, dominikanischer Tabak, Assam-Tee, reifer Weinbergspfirsich, Espresso. Frisch und doch sehr wuchtig. Dann satte Schokolade mit Schwarzkirsche, Cassis und Brombeere, immer mittig zentriert bleibend. Im Mund wie immer der Ur-Saint Julien, das schafft Lagrange immer, in diesem Jahr mehr Fett und Glyzerin, runde und satte Frucht, schwarze Waldbeeren, Brombeere, Maulbeere und Holunder, leichte Exotik, sehr üppig. Rasse und Finesse in einem Wein, Johannisbeere in allen Spielarten, Lagrange wird sehr oft unterschätzt, gerade weil er immer so archetypisch ist, nie gegen den Strom schwimmt und nie aneckt. Perfektion als Langeweile? Aber soooo lecker! In einer Blindverkostung manchmal auch denkbar auf dem Plateau von Saint Emilion angesiedelt, eindrucksvoll und sehr lang, satte und butterweiche Tannine mit lebhafter Säure, ein Langläufer und dennoch früher Genuss, ein großer Wein im absoluten Vorderfeld Saint Juliens. Purer Genuss und der größte Lagrange bisher!

Preis/Genuss:       95+

62,30 €
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2009 Château Lagrange Magnum

 

Rebsorten:       73% Cabernet Sauvignon

                        27 % Merlot

Reifung:           Barrique

Inhalt:             1,50 l Flasche

Preis/Liter:      92,67 Euro
Beschreibung:

Dunkelstes Rubinrot. So ungemein archetypische Saint Julien-Nase, rote Kirsche und reife Zwetschge mit Amarenakirsche, dominikanischer Tabak, Assam-Tee, reifer Weinbergspfirsich, Espresso. Frisch und doch sehr wuchtig. Dann satte Schokolade mit Schwarzkirsche, Cassis und Brombeere, immer mittig zentriert bleibend. Im Mund wie immer der Ur-Saint Julien, das schafft Lagrange immer, in diesem Jahr mehr Fett und Glyzerin, runde und satte Frucht, schwarze Waldbeeren, Brombeere, Maulbeere und Holunder, leichte Exotik, sehr üppig. Rasse und Finesse in einem Wein, Johannisbeere in allen Spielarten, Lagrange wird sehr oft unterschätzt, gerade weil er immer so archetypisch ist, nie gegen den Strom schwimmt und nie aneckt. Perfektion als Langeweile? Aber soooo lecker! In einer Blindverkostung manchmal auch denkbar auf dem Plateau von Saint Emilion angesiedelt, eindrucksvoll und sehr lang, satte und butterweiche Tannine mit lebhafter Säure, ein Langläufer und dennoch früher Genuss, ein großer Wein im absoluten Vorderfeld Saint Juliens. Purer Genuss und der größte Lagrange bisher!

Preis/Genuss:       95+

139,00 €
In den Warenkorb
  • 2 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer