Domaine Marc Morey

Die Domaine Marc Morey gehört wie der Namensvetter Bernard Morey zu den kleinen, traditionellen, sagenumwobenen Edel-Erzeugern für die absolute Oberliga der weißen Chassagne- und Puligny-Montrachet. Das beste Terroir der Bourgogne und extrem aufwändige Arbeit im sehr ertragsbeschränkten Weinberg, denn große Weine entstehen nicht im Keller, sondern im Weinberg. Das Ganze sehr behutsam mit perfektem Holzeinsatz auf die Flasche zu bringen, ist die hohe Kunst der Weinbereitung. Bernard Mollard, der Schwiegersohn Marc Moreys, zeichnet verantwortlich für diese kunstvolle Arbeit, zu der auch neben der extremen Ertragsbeschränkung eine extrem späte malolaktische Gärung und Batonnage gehören. Auch setzt er das neue Holz der Barriques sehr behutsam ein, weniger als die Hälfte der Weine bekommt neues Holz. Mollard ist auch der erst zu Beginn der 90er Jahre erfolgte Aufstieg in die Oberliga zu verdanken. Es dauert viele, viele Jahre, bis man nach geduldigem Warten in die erlauchte Riege der Importeure aufsteigen kann. Aber das Warten lohnt sich und man stellt als direkter Importeur dann mit völligem Erstaunen fest, dass diese am Markt so raren und zum Teil exorbitant teuren Weine von Seiten des Erzeugers überaus preiswert sind. Marc Morey: das ist die ganz große Klasse burgundischer Chardonnays und auch völlig unerwartet, sehr, sehr bezahlbar!

Weißwein

2014 Bourgogne Chardonnay, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Das Weingut vergärt ausschließlich spontan mit natürlichen Hefen. Die Weinbergsbearbeitung geschieht biologisch organisch. Die Weine werden sofort nach der alkoholischen Vergärung, die komplett ohne Maischestandzeit und ohne Schalenkontakt erfolgt, in Barriques überführt, in denen dann die malolaktische Gärung stattfindet. Nur im gebrauchten Barrique ausgebaut, die Village und 1er Crus dagegen zu 30 %, die Grand Crus zu 100% im neuen Holz ausgebaut. Feine, warme Melonennase, Netzmelone, reife Litschi, ein Hauch von Schinken, reife Kiwis dazu und sehr reife Stachelbeere, sehr charmante und üppige Nase ohne jeden Hauch von übermäßigem Fett, rassiger Mund, feines Zitronengras, ein bisschen Orange, fast süße Pampelmuse, wieder reife Melone, reife Birne kommt dazu, aber schönes, leicht grasiges Zitronenaroma dazu, feine Würze und Mineralität, Brioche, Bisquit, Karamell und Honig, gute Länge, die frische Säure passt gut zu dem reifen Fruchtkörper. Der Wein macht Spaß und hat eine große Harmonie. H. Lobenberg

Preis/Genuss:        92

24,95 €
31,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2014 Chassagne Montrachet, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Archetypischer Chassagne in der so typischen Mineralität und weißen Frucht im Gegensatz zur gelben exotischen Frucht aus Puligny. Sehr charmante, fast üppige Nase mit einem kleinen Hauch von leicht grünem Holz, Brioche, helle Melone, Apfel, reife grüne Birne dazu, etwas Quitte, nur wenig Pfirsich und Aprikose, dann kommt Zitronengras und ein Hauch von Passionsfrucht und Ananas, charmant lang, feines mineralisches Schwänzchen am Ende. Der Chassagne ist ein Blend aus 5 verschiedenen Lagen. Im Mund sehr reife Ananas zusammen mit weißem Pfirsich und nur einem Hauch Aprikose, Litschi und Kiwi kommen dazu, helle Grapefruit, Limette, Zitronengras, deutliche Zitrusschale, europäische Fruchtstilistik, vibrierend. Extrem definierter Geradeauslauf wie es das so nur in Chassagne gibt, alles ist ungeheuerlich klar bei dem Wein. Rassige Mineralität und tolle Frische mit einem minimalen Hauch von Holz, keine störende Süße. Sehr schön lang, sehr balancierter, klar strukturierter und sehr sauber gezeichneter Chassagne Montrachet Village!! Da ist Marc Morey kaum zu schlagen. H. Lobenberg

Preis/Genuss:        94

42,95 €
57,27 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Puligny Montrachet Referts 1er Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Der Puligny Village schien kaum verbesserbar, der 1er Cru ist aber ungeheuer Achtung gebietend. Weniger charmant zu trinken als der Village, der 1er Cru verlangt mit seiner ungeheuren Wucht alle Aufmerksamkeit. Alles ist da im Überfluss, um bei der Finesse zum Village aufzuschließen braucht er aber einige Jahre Ruhe. Ein wahrhaft großer Wein. Grüne Reflexe im blassen Gelb, feine Brioche-Nase, schöne Birne, Litschi und Kiwi, weißer Pfirsich, nur wenig Ananas, feine Rasse in der Nase, aber auch cremig und sehr charmant in seiner moderaten Üppigkeit mit den klar definierten Kanten. Die Frucht ist exotisch, im Mund süß und salzig zugleich, feine Mineralität, tolle Länge, in der gradlinigen Definition sehr viel mehr Burgund als der Pucelles. Der Wein macht unheimlich Spaß und ist ohne Ermüdung problemlos als ganze Flasche zu trinken. Toller Stoff. H. Lobenberg

Preis/Genuss:        96

67,50 €
90,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Chassagne Montrachet Morgeot 1er Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Traumhafte mineralische Nase, eingebettet in feiner Zitusfrucht und herben Blüten wie Ginster und Holunder. Zarter Schmelz, cremig und weich, dabei aber eine rassige Säure im Mund. Unglaulich charmant. Kraftvoll und beeindruckent Präzise, strahlend. Im Finale eine Explosion der Aromen mit unvergleichlicher Rasse. H. Lobenberg

Preis/Genuss:        96

65,50 €
87,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2013 Chassagne Montrachet Virondot 1er Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die höchste Lage in Chassagne, einem Hut gleichend über allem, kühlund schlank, dennoch reif durch Südexposition, reiner Kalkstein, pure Mineralik. Intensive Nase nach Brioche und Brotkruste, Kalkstein und Kreide, Salz, reife Äpfel, auch Schalen von Äpfeln und Birnen, weißes Steinobst, weiße Birne, helle Orangenschale, reifer weißer Pfirsich und Netzmelone, Quitte, Zitronengras, helle Grapefruit, Lindenblüten und ein Hauch von Jasmin, sehr schöne, sehr harmonische und weiche, reife und zugleich frische Nase, sehr charmant und delikat, fast pikant. Erinnert verblüffend an Corton-Charlemagne in seiner weißen Geradlinigkeit. Grandioses Spiel im Mund, super geschliffen, geradeaus, ganz klar strukturiert und gezeichnet, tolle frische Säure nebst eindrucksvoller Fruchtfülle, delikat und charmant auch hier, von Orangenschale bis Ananas, Zitrus bis Passionsfrucht, sehr starker Touch von heller Netzmelone, schöne grasige und salzige Mineralität, Feuerstein, sehr lang, sehr anhaltend, ultratrocken und salzig, aber insgesamt voller Harmonie trotz der großen Spannung. Sensationeller Geradeauslauf und Definition. Das Fett passt gut zur frischen Säure, das macht es zu einem zugleich üppigen und auch sehr frischem Wein, das Holz bleibt dezent im Hintergrund, ist gut eingebunden, kaum spürbar. Chardonnay in weißer Ausprägung, salziger Mineralität, klarer Struktur und großer Harmonie. Kein ehrfurchtsgebietender Wein in seinem so wohl definierten, mineralisch grasigem und leicht kantigem Lauf, aber ein traumhaft schöner 1er Cru mit allen Eigenschaften, die ein großer Wein braucht. Der Gegenentwurf zu den fetten Pulignys. Niemand im Burgund ist besser in Chassagne als Marc Morey. 

Preis/Genuss:        97

65,50 €
87,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2014 Puligny Montrachet Pucelles 1er Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Zarte Fruchtnase, Aprikose, Pfirsich, Passionsfrucht, ein Hauch Erdbeere und Waldhimbeere, süße Stachelbeere, feine Melone, Orange, sehr schöne reife Frucht mit toll eingebundenem Holz. 30 % neues Holz, es passt hervorragend zu der schmelzigen Frucht, weiße Schokolade, Creme Brulee in der Nase beim ganz tiefen Einatmen. Im Mund Limette, viel Feuerstein, üppige Aprikose, Litschi, Erdbeer und Wiliamsbirne, dazu Limette, Orange, feines Holz, wieder Creme Brulee, Honig und Karamelle. Das Holz überwiegt auf keinen Fall unter der sehr üppigen und wunderbaren Frucht, wunderschöner Wein mit großer Länge und einer berauschenden Üppigkeit. Weniger delikat als tief beeindruckend. Cremig, jedoch ohne wirklich fett zu sein. Überaus passende, vibrierende Üppigkeit und Opulenz, der Wein macht Spaß und hat in der Fruchtreinheit leichte Anklänge an allerbeste kalifornische Chardonnays im Stil eines Kongsgaard.

Preis/Genuss:        98

92,95 €
123,93 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Batard Montrachet Grand Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Vielleicht von allem zu viel? Fett, dicht, mineralisch, üppig, tolle Säure, Holz....Imposant, fast ungeheuerlich. 30 % neues Holz, es passt hervorragend zu der schmelzigen Frucht, weiße Schokolade, Creme Brulee in der Nase beim ganz tiefen Einatmen. Im Mund Limette, viel Feuerstein, üppige Aprikose, Litschi, Erdbeer und Wiliamsbirne, dazu Limette, Orange, feines Holz, wieder Creme Brulee, Honig und Karamelle.

Preis/Genuss:        98

227,00 €
302,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2011 Chevallier Montrachet Grand Cru, M. Morey

 

Rebsorten:       100% Chardonnay

Reifung:           Barrique

Inhalt:              0,75 l Flasche

Beschreibung:

Pure Karamelle, Butterkaramelle mit Akazienhonig, reife gelbe Melone, sehr reife Ananas, Passionsfrucht, reife Mango, aber auch Thymian, Feuerstein, Pfingstrose, weiße Pralinen, dann eine leicht ölige Affinität an einen großen Smaragd vom Grünen Vetliner aus sehr reifem Jahr. Im Mund flüssig cremige Quitte und Marille, am Ende alles wieder eingefangen durch den reifen Pfirsich. Ein grandioser Mund und phänomenale Nase in einem Zusammenspiel, das in einer immensen Cremigkeit gipfelt. Assam-Tee als süßer Tee mit Honig und Sahne, diese Sahnigkeit und Cremigkeit des Wein ist unglaublich. Reines Elixier, fast ein wenig süße Barsac-Struktur, Chateau Climens, fantastische Konsistenz, unglaubliche Rasse, der Wein hallt mehr als zwei Minuten nach mit grandioser Säure und salziger Mineralität, aber die üppige Cremigkeit, Karamelle, Butter, Honig, machen es zu einem berauschenden Rundum-Erlebnis. Eine Flasche, die ein Mensch unmöglich allein leeren kann. Überwältigend!

Preis/Genuss:        100

270,00 €
360,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft