Domaine Bruno Clair 

Bruno Clair gründete seine eigene Domaine 1979 in Marsannay. Sein Großvater war der 1971 verstorbene Joseph Clair, Gründer der berühmten Domaine Clair-Daü, ebenfalls in Marsanny. Nach dem Tod von Joseph fiel diese, inzwischen von Brunos Vater Bernard geleitete und fast mystisch umwobene Domaine Stück für Stück auseinander. Die besten Weinberge gingen von 1979 bis 1986 in den Besitz oder die Bewirtschaftung von Bruno Clair über. 1993 kaufte Bruno noch einige Rebberge in Aloxe Corton und Pernand Vergelesse. Insgesamt umfasst die Domaine mit einem überwiegenden Teil in Marsannay nur 23 Hektar. Die extrem hochwertigen Weine entstehen in Keller und Weinberg in Zusammenarbeit mit seinen Assistenten und sehr bekannten Weinmachern und Önologen Andre Geoffroy und Philippe Brun. Sie gelten als die Verfechter später Handlese der extrem ertragsbeschränkten Reben. Hohe Konzentration und volle Reife ist immer ihr Ziel. Der Ausbau, bis zu 22 Monate, findet in alten Barrique statt, umgefüllt wird dann 50% in neue Barriques.

Weißwein

2013 Bourgogne Aligote, Clair

 

Rebsorten:               100% Aligote

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                      0,75 l Flasche

Beschreibung:

Apfel, Haselnüsse, feiner Körper und schönes Spiel. Erinnert ein wenig an einen Puligny Village, vielleicht etwas frischer, grasiger und etwas grüner. Der Wein macht auch jung schon sehr viel Spaß.

Preis/Genuss:           90

14,50 €
19,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft

Rotwein

2013 Chambolle Musigny Les Veroilles, Clair

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Aus einer terrassierten Parzelle, die am Hang direkt über Bonnes Mares liegt. Obwohl es keine 1er Cru-Lage ist, wird diese Lage immer zu den Allerbesten in Chambolle gezählt. Sehr gradlinig und klassisch in seiner Pinot-Typizität. Kirsche und reife Herzkirsche, die satte Frucht unterlegt von stoffigem Gripp, wobei er zum Ausgleich aber auch eine schöne Portion Schmelz mitbekommen hat. Superb und sehr lecker.

Preis/Genuss:          94

64,50 €
86,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2010 Savigny les Beaune La Dominode 1er Cru, Clair

 

Rebsorten:            100% Pinot Noir

Reifung:                Barrique

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Aus uralten Reben. Dichte dunkle Waldbeeren, erdige Würze, schwarze Oliven, Tabak und Espresso, schwarze Kirsche und Schokolade, feine Walderdbeere darunter. Mineralisch, erdig, würziger Mund, samtig und doch mit salziger Mineralität und leicht bissigem Tannin. Der Wein hat Klasse und ist eine ungemein positive Überraschung für die Appellation, fast groß.

Preis/Genuss:           94+

65,95 €
93,27 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2013 Gevery Chambertin Clos St. Jacques 1er Cru, Clair

 

Rebsorten:             100% Pinot Noir

Reifung:                  Barrique

Inhalt:                     0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Reben sind zwischen 50 und 60 Jahre alt. Schon in der Nase ein großer Wein, er ragt heraus aus den sonstigen guten, aber eher "netten" Village- und 1er-Cru-Weinen der Domäne. Immens dicht, tolle Pflaume, Teer, dunkle Schokolade, schöne kubanische Tabake, der Duft einer nicht entzündeten, sehr weichen, elastischen Cohiba-Zigarre, zwischen den Fingern gerollt. Schiefer und Erde. Traumhafte Länge, viel fruchtiger samtiger Druck, Opulenz, aber immer fein dabei, traumhafter Nasenwein, mit allem, was einen guten Burgunder auszeichnet. Vielleicht fehlt das letzte Stück Power um zu den ganz Großen aufzuschließen. Aber die Nase ist ein Erlebnis. Im Mund prägnante Säure, feinere Früchte im Mund als in der Nase, frische Zwetschge, Johannisbeere, Walderdbeere, etwas Brombeere, hier mehr feinerer dominikanischer Tabak, Rauch, Milchschokolade, feines Spiel und Komplexität, kann die Dimension der Nase im Mund nicht ganz halten, aber ist ein fantastischer Gevrey. Minimal besser noch als der sehr gute 2009er durch die traumhafte Rassigkeit, Mineralität und Frische.

Preis/Genuss:           96+

179,00 €
238,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2012 Gevery Chambertin Clos St. Jacques 1er Cru, Clair

 

Rebsorten:             100% Pinot Noir

Reifung:                  Barrique

Inhalt:                     0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Reben sind zwischen 50 und 60 Jahre alt. Schon in der Nase ein großer Wein, er ragt heraus aus den sonstigen guten, aber eher "netten" Village- und 1er-Cru-Weinen der Domäne. Immens dicht, tolle Pflaume, Teer, dunkle Schokolade, schöne kubanische Tabake, der Duft einer nicht entzündeten, sehr weichen, elastischen Cohiba-Zigarre, zwischen den Fingern gerollt. Schiefer und Erde. Traumhafte Länge, viel fruchtiger samtiger Druck, Opulenz, aber immer fein dabei, traumhafter Nasenwein, mit allem, was einen guten Burgunder auszeichnet. Vielleicht fehlt das letzte Stück Power um zu den ganz Großen aufzuschließen. Aber die Nase ist ein Erlebnis. Im Mund prägnante Säure, feinere Früchte im Mund als in der Nase, frische Zwetschge, Johannisbeere, Walderdbeere, etwas Brombeere, hier mehr feinerer dominikanischer Tabak, Rauch, Milchschokolade, feines Spiel und Komplexität, kann die Dimension der Nase im Mund nicht ganz halten, aber ist ein fantastischer Gevrey. Minimal besser noch als der sehr gute 2009er durch die traumhafte Rassigkeit, Mineralität und Frische.

Preis/Genuss:           96+

199,00 €
265,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2013 Bonnes Mares Grand Cru, Clair

 

Rebsorten:            100% Pinot Noir

Reifung:                 Barrique

Inhalt:                    0,75 l Flasche

Beschreibung:

Dichte Aromen von Blaubeeren, Brombeere und Teer dominieren den ersten Eindruck. Konzentration und Dichte sind wirklich beeindruckend. Ein wenig Geduld sollte sich bei diesem sehr seriösen Wein auszahlen. In seiner Jugend deutet er sein immenses Potenzial schon an, nach einigen Minuten im Glas gesellt sich eine erfrischende und druckvolle Kräuterwürze zu den dunklen Beerenaromen.

Preis/Genuss:            97+

255,00 €
340,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft
2013 Chambertin Clos de Beze Grand Cru, Clair

 

Rebsorten:            100% Pinot Noir

Reifung:                 Barrique

Inhalt:                    0,75 l Flasche

Beschreibung:

Rauch und intensive, fast zu Tränen rührende Frucht, spielen mit hoher Intensität in der aromatischen Duftwolke. So fein und voller Finesse was die primär dunkelroten und schwarzen Kirschen da veranstalten. Dann kommt Holunder, Johannisbrotbaum, dunkle Erde und Schokolade. Tiefe dichte Nase, Zwetschge, Schwarzkirsche, schwarze Johannisbeere, und wie schon beim Gevrey Clos St. Jacques feine kubanische, saftig weiche Tabake, Brombeere, etwas Teer und Goudron. Immense Tiefe und aristokratische Würde ausstrahlend, tolle Struktur. Insgesamt grandiose Dichte und Länge im Geruch, aber eher komplex als wuchtig. Im Mund ein Aromenfeuerwerk, eine Variation aller denkbaren Kirschausprägungen mit langem, kalkig salzigen Nachbrenner, fast Schärfe zeigend in der grandiosen Harmonie. Wunderbare Säure von Zitrusfrüchten, Grapefruit und Zitronengras, die salzige Mineralität dominiert aber sogar diese grandiose Rasse. Der große Wein braucht Zeit.

Preis/Genuss:           97+ 

255,00 €
340,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken/ausverkauft