Domaine d´Eugenie

Die Domaine ist im selben Besitz wie Chateau Latour und entstand aus einer früheren Domaine von Rene Engel. Sie liegt gleich unterhalb der berühmtesten Lage in Burgung, "La Tache" 2006 erwarb der wohlhabende Francois Pinault die Domaine und änderte in Erinnerung an seine Mutter den Namen in Domaine d' Eugenie. Die EinzeIm Jahre 2008 wurde außerdem die Einzellage Clos Frantin direkt im Ort Vosne-Romanee gerade unterhalb von La Tache erworben. Diese Lage wurde in Clos d'Eugenie umbenannt. Da es sich nur um eine 0,5 Hektar kleine Parzelle handelt, wurden hier sofort nach dem Erwerb biodynamische Methoden angewandt. Seit dem Jahrgang 2011 wird auf dem Weingut nur biodynamisch erzeugt. Diese Weine mit ihrer eigenen Stilistik stehen schon jetzt mit an der absoluten Spitze der Appellation.

Rotwein

2016 Clos de Vougeot Grand Cru, Eugenie

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

 

Preis/Genuss:          97+

410,00 €
546,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2015 Clos de Vougeot Grand Cru, Eugenie

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

 

Preis/Genuss:          97+

379,00 €
505,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2011 Clos de Vougeot Grand Cru, Eugenie

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Aus dem höchst gelegenen Teil der riesigen Gesamtlage, direkt in der Nähe des Chateau. 60 Jahre alte Reben. Schöne, aromatische, dichte Fruchtnase. Waldbeeren, konzentrierte Walderdbeere, etwas dunkle konzentrierte Himbeere, ein Hauch Cassis, Espresso, feine Zwetschgen und dunkelrote Kirschen. Deutlich von der dunklen Kirsche und vom Pflaumenkompott geprägt, ohne jede Marmeladigkeit sondern frisch und fein. D'Eugenie macht ausschließlich Spontanvergärung mit der natürlich Hefe, gilt natürlich ebenso für die Malo mit den natürlichen Bakterienstämmen. Nur im Clos de Vougeot wurde die Hälfte der Trauben nicht entrappt vergoren. Mit diesem Jahrgang wird ein Teil des Weins auch in Vosne Romanee und Echezeaux bzw. Grands Echezeaux als full bunch, also nicht entrappt, vergoren. Der Mund des feinen, frischen Clos de Vougeot ist sicherlich der komplexeste des Weinguts. Viele verschieden Fruchtkomponenten kommen gleichzeitig nebeneinander hoch. Da sind die Waldbeeren, da ist die Kirsche, da ist die Zwetschge, aber alles für sich eindeutig identifizierbar. Diese Vielfalt im Wein erreicht kein anderer Wein des Weinguts und ist auch ansonsten im Burgund relativ selten. Das mag unter anderem auch an der nicht entrappten Version liegen. Eine Vielfalt, die man auch in den Weinen von Prieure Roch findet. Die leicht spürbaren vegetalen Noten durch die Rappen stützen die Frucht ganz hervorragend. Zusammen mit dem feinen Holz wird hier eine Balance der höheren Art erreicht. Das ist ein sehr großer Clos de Vougeot.

Preis/Genuss:          99

293,00 €
390,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer