Domaine de la Pousse d´Or

Diese Lage ist eine  außergewöhnlichen Parzelle, die 1.44 Hektar groß ist und deren oberer Teil von einem Steinmäuerchen begrenzt ist. Die Weine der 1964 gegründeten Domaine zählt immer zu meinen persönlichen Favoriten. Nach dem viel zu frühem Ableben von Gerad Potel, erwarb der Industrielle Patrick Landanger 1997 die Domäne und investierte enorme Summen in modernste Kellertechnik. Alles wurde auf schonendste Behandlung von Trauben, Most und Wein optimiert. Die Keller wurden beispielsweise so umgebaut, dass weder Most noch Wein bis zur Abfüllung je gepumpt werden müssen. Akribisches Arbeiten und Tüfteln zeichnen Patrick Landanger aus. Die Weine haben sich gegenüber denen von Potel stilistisch verändert, sie sind reintöniger, moderner, konzentrierter geworden, aber der Charakter ist geblieben.

Rotwein

1988 Pommard Les Jarollieres 1er Cru, Pousse

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

189,00 €
252,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer