Domaine Faiveley

Das Haus Faiveley gehört zu den ersten Adressen im Burgund. Mit etwa 120 Hektar ist das Familienunternehmen der größte Besitzer von Weinbergen mit insgesamt acht Monopol- Lagen, aller Domänen. Als Pierre Faiveley im Jahre 1825 mit dem Weinhandel begann, legte er den Grundstein für einen der bedeutendsten Namen im Burgund. Sein Sohn Joseph Faiveley, nach dem das Haus schließlich benannt wird, reiste viel und ging in die Geschichte seiner Heimat als großer Botschafter der Weine Burgunds ein. Heute steht mit dem jungen Erwan Faiveley die 7. Generation an der Spitze des Hauses, dessen Weine mit einem klaren, eleganten und markanten Stil aufwarten. Sie werden ohne Ausnahme nach höchstem Qualitätsstandard erzeugt. So gut wie jedes Jahr wird eine vendage vert, eine "grüne Lese", durchgeführt, bei der ein Teil der Trauben entfernt wird, damit die verbleibenden umso besseren Wein ergeben.

Rotwein

2015 Mercurey Clos du Roy 1er Cru, Faiveley

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Toller Pinot Noir!!!

Preis/Genuss:          93+

37,95 €
50,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer