Domaine Prieure Roch 

Henry Roch ist ganz sicher eine der herausragenden Winzerpersönlichkeiten des Burgund. Er entstammt dem burgundischen Weinadel der Familie Leroy (Bize Leroy ist seine Tante) und ist Mitbesitzer der berühmtesten Weindomaine der Welt, der Domaine Romanee Conti (seine Unterschrift ist auf jeder Flasche dieser Domaine, die seit Anfang der 90er abgefüllt wurde). Der Ingenieur Henry Roch war als Jugendlicher viele Jahre mit seinem Vater in Ägypten, eine liebe Erinnerung, die Ausdruck in seine eigenwilligen Etiketten fand. Der frühe Tod seines Bruders ließ ihn dann eher unfreiwillig zum Winzer werden. Genau wie auf der DRC verfährt er in seinem eigenen, winzigen Weingut in Nuits Saint Georges: Biodynamik in puristischer Ausprägung. Sein kongenialer Mitarbeiter, der junge Yannick Champ übertrifft ihn in der Akribie fast noch. Die Weine von der Prieure Roch sind eine Trink-Erfahrung ganz eigener Art, unglaublich kraftvoller und fast animalischer Ausdruck des Terroir und der Frucht, kein softer Burgunder, absolut keine Zugeständnisse an den Zeitgeist oder die internationalen Weinverkoster und Kritiker, sondern eine Herausforderung der puristischen Natur für wirkliche Kenner. Die Süße und Frucht nimmt seit 2008 deutlich zu, die grünen Tannine der Stengel sind der gewünschten reifen Frische und den rassigen Tanninen aus Stielen und Stengel gewichen. Terroir, Frucht, Süße, Frische, Rasse und Würze stehen in sehr interessantem Austausch miteinander, sicher die interessantesten Weine der Cote d´Or.

Rotwein

2013 Nuits St. Georges Vieilles Vignes 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Die Reben des VV sind durchschnittlich 70 Jahre alt und Teil der Monopollage NSG Clos d'Orveau von Prieure Roch. Obwohl dieser VV die größte Menge des Winzers ausmacht, gibt es nur etwas über 5.000 Flaschen. Schon in der Nase ist die Reife des schönen Jahrgangs zu spüren. Die komplett unentrappten, als "full bunch" vergorenen Weine, neigten in früheren, dürren Jahren zu einem spröden, vegetalen Touch, seit 2008 ist das scheinbar vorbei. Beim runden 2009er spricht man sogar vom Gegenteil! Es gibt zusätzliche Komplexität und Rasse. Die Nase ist deutlich geprägt von reifer, extrem aromatischer Zwetschge, alles mit feiner süßer Kirsche und Sauerkirsche unterlegt. Auch ein kleiner Hauch Cassis, Brombeere und Schokolade, Teer und alter Balsamico. Schöne feine Krautwürzigkeit, ein Hauch provencale Kräuter, aber alles sehr fein, mineralisch. Die Rundheit und die Wärme und Saftigkeit des Weins dominiert die Nase. Trotz der dunklen Dichte extrem charmant. Lang anhaltend, dicht und intensiv. Im Mund dann extrem zwetschgenorientiert, satte Frucht und vor allem Zwetschgenkerne, sehr intensiv und rassig vibrierend. Ein Hauch Holunder unterlegt die Pflaume und nun deutlicher werdende milde Sauerkirsche, auch noch ein süßes Rosenblatt scheint milde durch. Die Frucht ist versammelt und nicht zu süß. Das Ganze bleibt im Mund rund, fein, komplex, verspielt, ist immer warm und saftig und mit wunderschönem Trinkfluss. Ein unerwartet charmanter Wein von Prieure Roch, unerwartet nach den Vorgängerjahren bis 2007, nun voll auf der fruchtig samtigen Seite. Der Wein hallt mit seiner schönen, harmonischen Fruchtigkeit und Balance lange nach, ist dabei aber nie aufdringlich. Schöne, leicht salzige Mineralität, Steinmehl. Einfach ein traumhafter Burgunder mit reichlich Fleisch und Tiefe, ohne je zu wuchtig zu werden. H. Lobenberg

Preis/Genuss:             97

141,00 €
188,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Nuits St. Georges Clos des Argillieres 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Ein winziges Clos mit einer Größe von gerade einmal 4,22 ha ist im Besitz mehrerer Winzer. Die Parzellen hier sind nicht mit Mauern voneinander getrennt und befinden sich direkt am Ortsrand von Prémeaux. Das Alter der Rebstöcke liegt bei 65 Jahren und die Produktion bei ca. 2000 Flaschen pro Jahr. Tiefdunkle Farbe, fast schwarz. Warm und dicht. Balsamisch und hat kräftige Tannine. Die Fruchttiefe ist enorm. Sehr terroirbetont. Tolle Brombeere, feine Kräuter. Samtiger Körper, sehr ausbalanciert. H. Lobenberg

Preis/Genuss:             97

219,00 €
292,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2009 Nuits St. Georges Clos des Argillieres 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Ein winziges Clos mit einer Größe von gerade einmal 4,22 ha ist im Besitz mehrerer Winzer. Die Parzellen hier sind nicht mit Mauern voneinander getrennt und befinden sich direkt am Ortsrand von Prémeaux. Das Alter der Rebstöcke liegt bei 65 Jahren und die Produktion bei ca. 2000 Flaschen pro Jahr. Der Jahrgang 2009 war der erste Jahrgang, den Prieure Roch auf den Markt gebracht hat. Tiefdunkle Farbe, fast schwarz. Warm und dicht. Balsamisch und hat kräftige Tannine. Die Fruchttiefe ist enorm. Sehr terroirbetont. Tolle Brombeere, feine Kräuter. Samtiger Körper, sehr ausbalanciert. H. Lobenberg

Preis/Genuss:             97

241,00 €
321,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Vosne Romanee Les Suchots 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Diesem sehr von Transparenz und Präzision geprägten Jahrgang kommt die Herangehensweise bei Prieure Roch extrem entgegen. Das Vergären mit allen Stielen und Stängeln bringt den Weinen eine zusätzliche Dimension an Tiefe und Vibration. Brombeere, Waldhimbeere, aber auch Anis, Nelke und Sandelholz. Der Wein bleibt immer fein und zollt so seiner Herkunft Tribut, schließlich ist Les Suchots eine der besten, aber auch eine der feinsten Lagen in Vosne-Romanée. H. Lobenberg

Preis/Genuss:         97

245,00 €
326,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
20139 Clos de Vougeot Grand Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Sehr rauchige Nase. Espresso, Kaffee, tiefe konzentrierte Pflaume, immens stoffige Nase, frische Zwetschge, dunkle, fast schwarze Sauerkirsche. Ein bisschen liköriges Creme de Cassis, ein bisschen rote und schwarze frische Johannisbeere darunter. Fast cremig in der Nase in seiner Intensität. Leichte Kräuteranklänge, Veilchen, erstaunlicherweise auch ein Hauch von Kamille. Weihrauch, Kampfer drückend wuchtig ohne fett zu wirken. Sehr beeindruckend. Der mit Abstand konzentrierteste Mund von allen Weinen bei Prieure Roch, dramatisch schiebender, erdig mineralischer Mund mit immenser Würzigkeit. Sensationelle salzig-süß-saure fruchtige Intensität. Superspannung, hoch komplex, viele verschiedene Fruchteindrücke. Zwetschge, Sauerkirsche, Brombeere, Cassis, alles sehr versammelt. Viel Waldbeere. Die Zugabe von 100% Rappen verhindert das Süßwerden des Weins. Phänomenale innere Spannung und Rasse mit toller Säure und sehr individiellem Zugang. Großer Clos de Vougeot, großer Wein mit berstendem Terroir. H. Lobenberg

Preis/Genuss:         98

270,00 €
360,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Nuits-Saint Georges Clos des Corvees Vieille Vignes Monopol 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Ein winziger Plot der ältesten Reben hinter dem Haus wird separat abgefüllt. 80-100 Jahre alte Reben. Satte schwarze Kirschen, viel Teer und Brombeere, extrem salzige Mineralität und Steinmehl in Nase und Mund. Balsamico und kubanischer Tabak mit Espresso und Bitterschokolade, konzentriertes Cassis mit extrem dichter Kirsche und Pflaume drückt langsam die Tanninmassen auseinander. Sehr konzentrierter, versammelter Gerbstoff, wuchtig und dennoch auch fein, tolle Säure. Viel Rasse und immens lang. Ein uriger Blockbuster mit viel Terroir für Kenner! H. Lobenberg

Preis/Genuss:         99

321,00 €
428,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2009 Nuits-Saint Georges Clos des Corvees Vieille Vignes Monopol 1er Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Ein winziger Plot der ältesten Reben hinter dem Haus wird separat abgefüllt. 80-100 Jahre alte Reben. Satte schwarze Kirschen, viel Teer und Brombeere, extrem salzige Mineralität und Steinmehl in Nase und Mund. Balsamico und kubanischer Tabak mit Espresso und Bitterschokolade, konzentriertes Cassis mit extrem dichter Kirsche und Pflaume drückt langsam die Tanninmassen auseinander. Sehr konzentrierter, versammelter Gerbstoff, wuchtig und dennoch auch fein, tolle Säure. Viel Rasse und immens lang. Ein uriger Blockbuster mit viel Terroir für Kenner! H. Lobenberg

Preis/Genuss:         99

321,00 €
428,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2013 Chambertin Clos de Beze Grand Cru, Roch

 

Rebsorten:               100% Pinot Noir

Reifung:                    Barrique

Inhalt:                       0,75 l Flasche

Beschreibung:

Wow, wie unerwartet feine rote Frucht in der Nase, an Rousseaus Chambertin erinnernde Zartheit und intensivste Finesse. Rassige Kühle ausstrahlend, feinste rote Kirschen mit Himbeere und roter Johannisbeere, Cranberry, rassig frische Zwetschge, helle Milchschokolade und ein Hauch heller Tabak, ungeheuer nobel. Die mit vergorenen Rappen verschaffen dem Wein einen tollen, krautwürzigen Angang im rotfruchtig, intensiven Mund, rote Waldbeeren, Heilerde, Salz und Steinmehl, weißer Pfeffer, weiße Schokolade. Sauerkirsche, frische junge Zwetschge, feinste helle Kirschen und helle Pralinen hallen lange nach. Der feinste Wein von Henry Roch. Vom Terroir und der Finesse auch der beste, aber der Clos de Vougeot beeindruckt schon immens. H. Lobenberg

Preis/Genuss:           100

655,00 €
873,33 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer