Domaine Cauhape

Eingebettet im Herzen des Juracon, gelegen zwischen den Pyrenäen und dem Atlantik, erstrecken sich die Weinberge der Domaine Cauhape über 40 Hektar Hänge und sanfte Hügel. Hier entstehen, unter der Regie von Henri Ramonteu, dem Besitzer der Domaine, Süßweine in einer Präzision, die es einem erstaunlich leicht macht über einen neuen Stern am südwestlichen Weinhimmel Frankreichs zu sprechen. Die klimatischen Bedingungen hier vereinen die Schroffheit der Berge und das gemäßigte mediterrane Klima des Ozeans. Die Böden, mit einer Mischung aus Lehm, Feuerstein und Kiesel, erlauben es der Domaine Cauhape, die elegantesten Weine aus den hier ansässigen Rebsorten Gros Manseng und Petit Manseng zu vinifizieren. Aus den Parzellen, die mit Gros Manseng bepflanzt sind, werden ausschließlich die trockenen Weißweine gekeltert. Die Weine hier sind bekannt für ihre legendäre Frische und das breite Aromenspektrum. Die Reben der Petit Manseng wachsen auf unterschiedlichen Höhenstufen der Weinberge, was Henri Ramonteu und seinem Partner Edward de Ros erlaubt, exzellente Beeren für Süßweine zu ernten. Die Ernte erfolgt von Oktober bis Januar und der Ausbau der Weine über 10 Monate in Eichenholzfässern. "Die Natur ist auf unserer Seite", sagt Henrie Ramonteu. Dadurch ist die Domaine in der Lage vollständig auf Boytritis in ihren Weinbergen zu verzichten. Die Trauben trocknen auf natürliche Art am Rebstock ein, das Wasser verdunstet und es bildet sich der hohe Zuckergehalt. Diese Art der Süßweinerzeugung hat eine natürliche Ertragsbeschränkung zur Folge, die eine schon fast legendäre Konzentration und Finesse der Weine bewirkt.

Weißwein

2013 Jurancon sec Seve d´Automne 0,375 l Flasche, Cauhape

 

Rebsorten:            70% Gros Manseng

                              30% Petit Manseng

Reifung:                11 Monate Holzfaß

Inhalt:                   0,375 l Flasche

Beschreibung:

In der Nase herrliche Aromen von Stachelbeere, Aprikose, Honig. Sehr frisch und trink animierend, Zitrone und helle Beerenfrüchte. Sehr harmonisch und ohne viel Druck, hat so seine eigene Stilistik. Etwas wilder als eine Riesling Auslese, im Abgang kommen dann die reifen Früchte wieder hoch und bieten einen tollen Kontrast zu der unglaublichen Frische.

Preis/Genuss:          92

13,50 €
36,00 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2014 Jurancon Symphonie de Novembre fruchtsüß, Cauhape

 

Rebsorten:            100% Petit Manseng

Reifung:                10 Monate Holzfasß

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

In der Nase Aromen von Orange, Zitrone, Zimt, Akazienhonig. Im Mund alles wie aus einem Fluss, ganz ohne Botrytis. Die Weine sind extrem rein, was nur auf das Einschrumpfen der Beeren zurückzuführen ist. Wie flüssiger Honig läuft der Wein fast schwebend über den Gaumen. Ein echtes goldenes Elixier.

Preis/Genuss:         94

28,95 €
38,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2014 Jurancon sec La Canopee, Cauhape

 

Rebsorten:            100% Petit Manseng

Reifung:                12 Monate Barrique

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

In der Nase spürt man Aromen von Zitronengras, Akazienhonig, reifen Mandarinen. Im Mund dann sehr frisch mit einer leichteren Cremigkeit als der Seve d‘ Automne. Deutliche Gewürz- und Aprikosenaromen, im Abgang wird es dann noch vielschichtiger. Der Hinig kommt wieder durch, dieser Wein ist aber überhaupt nicht süß, vollkommen trocken ausgebaut, nur die Frucht bringt diese süßlichen Aromen. Ein faszinierender Wein bis zum letzen Schluck.

Preis/Genuss:           94

33,50 €
44,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer
2011 Jurancon Quintessence du Petit Manseng fruchtsüß , 0,375 l Flasche, Cauhape

 

Für mich der beste Süßwein Frankreichs!!!

 

Rebsorten:            100% Petit Manseng

Reifung:                12 Monate Barrique

Inhalt:                   0,375 l Flasche

Beschreibung:

Komplett ohne Botrytis erzeugt. In der Nase Grand Marnier, Zimt, englische Orangenmarmelade, Quitte, kandierte Birne. Im Mund viel Druck im Aromenspiel, im Abgang werden die Früchte noch einmal betont. Die Säure gibt dem Ganzen eine unheimliche Lebendigkeit. Dieser Wein ist der einzige Süßwein aus dem Süden, der sich mit Sauternes und Barsac messend darf. Geschmacklich schwer einzuordnen, da er schon seine Eigenständigkeit hat. Ich würde sagen zwischen einem großen Riesling Eiswein und einem eleganten Sauternes. In vielen Jahrgängen ist er sicher besser als diese.

Preis/Genuss:          97

83,50 €
222,67 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer