Toskana/Chianti

Chianti ist der Name eines Rotweins aus der Toskana, der im wesentlichen aus der Sangiovese Traube besteht. Er war früher das Synonym für italienischen Wein schlechthin und er wurde traditionell in strohumflochtenen Flaschen verkauft. Es handelt sich um einen Wein, dessen Trauben im Gebiet bestimmter Gemeinden der Toskana gewachsen sind. Insgesamt gibt es sechs klassische Chianti Zonen, die willkürlich durch Gemeindegrenzen festgelegt wurden und den Trauben zum Teil sehr unterschiedliche Bedingungen bieten. Dementsprechend sind auch die Ergebnisse der Chiantis sehr unterschiedlich. Kommt der Wein aus dem eigentlichen Chianti Gebiet zwischen Florenz und Siena, darf er sich Chianti Classico nennen. Das Chianti Gebiet gliedert sich in verschiedene Unterzonen, welche zumindest auf dem rosaroten Prüfetikett angegeben sein müssen. Bei Weinen aus dem Anbaugebiet Chianti DOCG liegt entweder das Weingut außerhalb einer der Unterzonen, sozusagen nur im Chianti, oder der Wein erfüllt die Kriterien der meist strengeren Unterzonen nicht.

Im Clubhaus vorrätig

2016 Sussingo IGT, Casabianca
  Rebsorten:            50% Sangiovese                                   50% Cabernet Reifung:                6 Monate Holzfaß Inhalt:                   0,75 l Flasche Beschreibung: Die neueste Schöp ... (mehr lesen)
5,95 € 1 7,93 € / l