Castello Colle Massari

Das Weingut Castello ColleMassari befindet sich in Cinigiano an den Ausläufern des Monte Amiata, auf etwa 320 Meter über Meer. Es liegt rund 40 km nordöstlich von Grosseto in der DOC Montecucco, die für ihr besonders günstiges Mikroklima bekannt ist. Das Castello Colle Massari ist nicht ein hundertprozentige mittelalterliches Schloss, also Wohnsitz einer feudalen Lehnsherrschaft. Seine Struktur erinnert mehr an einen befestigten Weiler oder noch mehr an eine «grancia». Dabei handelt es sich um einen geschützten landwirtschaftlichen Betrieb, der von Zisterzienser Mönchen und dem Spital von Santa Maria della Scala in Siena im 8. Jahrhundert gegründet worden ist.

Roséweine

2019 Grottolo Montecucco Rosato DOC, Colle Massari

 

Rebsorten:            70% Sangiovese

                             15% Ciliegiolo

                             15% Montepulciano

Reifung:                3 Monate Stahltank

Inhalt:                   0,75 l Flasche

Beschreibung:

Leuchtet mit verführerischem Pink aus dem Glas. Kaum riecht man an diesem Charmeur, erkennt man Noten von Walderdbeeren, reifen Kirschen und Himbeeren. Im Mund wunderbar trocken, präzise und mittelschwer. Die Tannine sind ganz dezent zu spüren und geben ihm die nötige Struktur. Ein kernig fruchtiger Rosé, den man ganz unkompliziert geniessen kann. Ideal, wenn man spontan Lust auf einen Apéro hat.

Preis/Genuss:       89

10,95 €
14,60 € / L
In den Warenkorb
  • 1 kg
  • Artikel enthält Alkohol und Sulfite (Allergiker)
  • Hersteller=Erzeuger/Winzer