Wachau

Weltkulturerbe und Wohlfühllandschaft, das ist die Wachau, das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf 1.400 Hektar, teils auf steilen Terrassen, stehen hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die Weinkategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd stehen für die Naturbelassenheit der Wachauer Weine. Die Entstehungsgeschichte eines der faszinierendsten Weinbaugebiete Österreichs ist spannend. In der Nacheiszeit setzten sich im Windschatten der Berge Staubböden ab, daraus wurden einerseits die heutigen Lössböden, andererseits die steil abfallenden Hänge aus Gföhler Gneis. Auch die Donau trug ihren Teil bei, indem sie Sand, Schotter und Schwemmlösse in den ebenen Rieden ablagerte. Diese geologischen Geländeverhältnisse in Verbindung mit den von den Menschen als Landschaftspflegern geschaffenen Terrassen zur Bewirtschaftung der besten Steillagen zeichnen das markante Bild der Wachauer Weinlandschaft. Spannungsreich ist auch das Klima, denn hier treffen zwei starke Einflüsse aufeinander, nicht frontal, sondern eng verzahnt, das westlich-atlantische und das östlich-pannonische Klima. Je nach Hanglage, Exposition, Geländeformation sowie durch wärme speichernde Mauern und Felsen werden Kleinstklimazonen wirksam. Die heißen, trockenen Sommer und die strengen Winter werden durch die große Wasserfläche der Donau ausgeglichen. Die kühlen Fallwinde aus dem nördlichen Waldviertel sorgen speziell in den Monaten vor der Ernte für große Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperatur. Vom kühleren Spitzer Graben bis zum wärmeren Loibenberg entsteht in diesem Zusammenspiel die vielschichtige Aromatik der Trauben. Diese wird in den Weinen als kühle Frucht mit teilweise exotischen Anklängen spürbar, von der schlanken Steinfeder über das elegante Federspiel bis zum noblen Smaragd.


noch mehr Weine aus der Wachau finden Sie unter Reste Österreich weiss/rosé/rot


2020 Riesling Federspiel Steinriegl, Prager

RWR

22,50 €

30,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Schon die Nase verrät wo die Reise hingeht. Schöne Aromen von gelbem Steinobst, Aprikosen, Mirabelle etwas reife Ananas dazu frische Wiesenkräuter. Im Mund verführt der Wein erneut mit seinen saftigen Fruchtkomponenten, sehr stoffig mit einer Eleganz wie man sie nur bei großen Weissweinen findet. Pfirsich Aromen und etwas tropische Früchte, ein Hauch von süßem Blütenhonig. Feine brillante Säure. Im Abgang zitronisch-salzig, bleibt lange haften, großes Finish.
   
Erzeuger:

Weingut Prager e.U.

Wachauerstraße 48

3610 Weissenkirchen

Österreich

Tel. 0043 2715 2248

   
Winzer: Tradition und Innovation zählen gleichermaßen zu den Stärken des Familienbetriebes. Mit den Möglichkeiten der Moderne und dem Wissen früherer Generationen versucht Toni Bodenstein, dem Geheimnis des Terroirs auf die Spur zu kommen. In einer einzigartigen Landschaft produziert er unverwechselbare Weine, die gleichsam Abbild des Rebberges sind, aus dem sie kommen. Die besondere Wertschätzung des Weingutes Prager gehört dem Riesling. Er gilt nicht zu Unrecht als König der Weißweinsorten. Seine späte Reife und die hohen Ansprüche an Boden und Klima machen ihn zum Individualisten. Charakteristisch sind seine Eleganz und Finesse, sein mineralisches Spiel und der zarte Duft nach weißen Pfirsichen. Gut 16 Hektar Rebfläche bewirtschaftet Toni und Ilse Bodenstein.


2019 Riesling Federspiel Steinriegl, Prager

 

 

Nur noch 5 Flaschen verfügbar

PRI

21,50 €

28,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Schon die Nase verrät wo die Reise hingeht. Schöne Aromen von gelbem Steinobst, Aprikosen, Mirabelle etwas reife Ananas dazu frische Wiesenkräuter. Im Mund verführt der Wein erneut mit seinen saftigen Fruchtkomponenten, sehr stoffig mit einer Eleganz wie man sie nur bei großen Weissweinen findet. Pfirsich Aromen und etwas tropische Früchte, ein Hauch von süßem Blütenhonig. Feine brillante Säure. Im Abgang zitronisch-salzig, bleibt lange haften, großes Finish.
   
Erzeuger:

Weingut Prager e.U.

Wachauerstraße 48

3610 Weissenkirchen

Österreich

Tel. 0043 2715 2248

   
Winzer: Tradition und Innovation zählen gleichermaßen zu den Stärken des Familienbetriebes. Mit den Möglichkeiten der Moderne und dem Wissen früherer Generationen versucht Toni Bodenstein, dem Geheimnis des Terroirs auf die Spur zu kommen. In einer einzigartigen Landschaft produziert er unverwechselbare Weine, die gleichsam Abbild des Rebberges sind, aus dem sie kommen. Die besondere Wertschätzung des Weingutes Prager gehört dem Riesling. Er gilt nicht zu Unrecht als König der Weißweinsorten. Seine späte Reife und die hohen Ansprüche an Boden und Klima machen ihn zum Individualisten. Charakteristisch sind seine Eleganz und Finesse, sein mineralisches Spiel und der zarte Duft nach weißen Pfirsichen. Gut 16 Hektar Rebfläche bewirtschaftet Toni und Ilse Bodenstein.


2017 Riesling Federspiel Steinriegl, Prager


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

21,50 €

28,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Schon die Nase verrät wo die Reise hingeht. Schöne Aromen von gelbem Steinobst, Aprikosen, Mirabelle etwas reife Ananas dazu frische Wiesenkräuter. Im Mund verführt der Wein erneut mit seinen saftigen Fruchtkomponenten, sehr stoffig mit einer Eleganz wie man sie nur bei großen Weissweinen findet. Pfirsich Aromen und etwas tropische Früchte, ein Hauch von süßem Blütenhonig. Feine brillante Säure. Im Abgang zitronisch-salzig, bleibt lange haften, großes Finish.
   
Erzeuger:

Weingut Prager e.U.

Wachauerstraße 48

3610 Weissenkirchen

Österreich

Tel. 0043 2715 2248

   
Winzer: Tradition und Innovation zählen gleichermaßen zu den Stärken des Familienbetriebes. Mit den Möglichkeiten der Moderne und dem Wissen früherer Generationen versucht Toni Bodenstein, dem Geheimnis des Terroirs auf die Spur zu kommen. In einer einzigartigen Landschaft produziert er unverwechselbare Weine, die gleichsam Abbild des Rebberges sind, aus dem sie kommen. Die besondere Wertschätzung des Weingutes Prager gehört dem Riesling. Er gilt nicht zu Unrecht als König der Weißweinsorten. Seine späte Reife und die hohen Ansprüche an Boden und Klima machen ihn zum Individualisten. Charakteristisch sind seine Eleganz und Finesse, sein mineralisches Spiel und der zarte Duft nach weißen Pfirsichen. Gut 16 Hektar Rebfläche bewirtschaftet Toni und Ilse Bodenstein.


2017 Riesling Smaragd Terrassen, Pichler


Nur noch 4 Flaschen verfügbar

PRI

25,50 €

34,00 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93+
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Urgesteinsböden auf alten Terrassen in unterschiedlicher Höhenlage und Ausrichtung ergeben einen elegeanten Speisebegleiter mit dezenten Schiefernoten, feingliedriger Struktur und Duft nach weissen Pfirsichen.
   
Erzeuger:

Weingut Rudi Pichler

Marienfeldweg 122

3610 Wösendorf

Österreich

Tel. 0043 2715 2267

   
Winzer: Seit 1884 betreibt die Familie Pichler Weinbau in Wösendorf. 1997 übernimmt Rudi III. die Verantwortung, erweitert die Weingärten und baut 2004 einen neuen Keller, der den heutigen Qualitätsanforderungen entspricht und auch in architektonischer Hinsicht Tradition und Moderne verbindet. Aktuell werden 12,5 Hektar Weingärten bewirtschaftet und zusätzlich Trauben von 3 Hektar von Vertragswinzern verarbeitet. Die Eigenheiten der unterschiedlichen Lagen zu erkennen, diese dann herauszuarbeiten und zu bewahren, ist die Motivation für Rudi Pichler. Authentische Weine, deren Identität durch die verschiedenen Böden, Alter der Stöcke, Exposition und Kleinklimata definiert wird, sind das Ergebnis.


2019 Riesling Smaragd Ried Steinertal, Alzinger

RWR

36,95 €

49,27 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Helles Gelbgrün, in der Nase mit frischen Kräutern unterlegte Anklänge von Marille und Ananas, feine Mineralik, Gesteinsmehl, frische Kräuter, exotische Anklänge. Im Mund kompakt, engmaschig und kraftvoll, reife gelbe Frucht, elegante angenehme Säurestruktur, sehr stoffig, leicht salzige Mineralik, braucht noch ein paar Jahre Flaschenreife, langer feinwürziger und nachhaltiger Abgang.
   
Erzeuger:

Weingut Alzinger GmbH

Unterloiben 11

3601 Dürnstein

Österreich

Tel. 0043 2732 77900

   
Winzer: Die Weine von Vater und Sohn Alzinger aus Unterloiben zählen zu den besten der Wachau,  mineralisch, feinfruchtig, elegant. Seit vielen Jahren zur Elite der an Eliten nicht eben armen Wachau zählend, fahren Vater und Sohn Alzinger regelmäßig hohe und höchste nationale und internationale Bewertungen für ihre Weine ein, doch abgesehen davon bleibt es um die beiden immer angenehm ruhig, was wohl auch dem zurückhaltenden Charakter der beiden geschuldet ist. Sehr strikt, klar, geradlinig, bringt die jeweiligen Lagen und den Jahrgang im Wein perfekt zum Ausdruck. Etwa 15 verschiedene, absolut hochqualitative Grüne Veltliner und Rieslinge aus hervorragenden Dürnsteiner und Loibener Lagen, je nach Lage eher fruchtig, würzig, pfeffrig oder extrem mineralisch, immer elegant.


2017 Grüner Veltliner Smaragd Ried Loibenberg, Knoll


Nur noch 6 Flaschen verfügbar

pri

42,95 €

57,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Grüner Veltliner
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Schon die Nase verrät wo die Reise hingeht. Schöne Aromen von gelbem Steinobst, Aprikosen, Mirabelle etwas reife Ananas dazu frische Wiesenkräuter. Im Mund verführt der Wein erneut mit seinen saftigen Fruchtkomponenten, sehr stoffig mit einer Eleganz wie man sie nur bei großen Weissweinen findet. Pfirsich Aromen und etwas tropische Früchte, ein Hauch von süßem Blütenhonig. Feine brillante Säure. Im Abgang zitronisch-salzig, bleibt lange haften, großes Finish.
   
Erzeuger:

Emmerich und Monika Knoll

Unterloiben 10

3601 Dürnstein a.d. Donau

Österreich

Tel. 0043 27 327 9355

   
Winzer: In der Wachau, in der bekanntesten und schönsten Weinbauregion Österreichs, befindet sich das Familienunternehmen Loibnerhof, das aus einem Weingut und einem hauseigenen Restaurant besteht. Seit vielen Jahren steht der Loibnerhof der Familie Knoll für erlesene Weine und vorzügliche österreichische Spezialitäten, die die Facettenvielfalt der Weinbauregion Wachau reflektieren. Der Loibnerhof zählt zu den bekanntesten Weinherstellern Österreichs. Das Familienunternehmen befindet sich in Unterloiben, in der wunderschönen österreichischen Region Wachau. 


2017 Grüner Veltliner Smaragd Ried Loibenberg Magnum, Knoll


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

99,50 €

66,33 € / L
  • 2 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Grüner Veltliner
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 1,6 g/l
Inhalt: 1,50 l Flasche
Preis/Genuss: 95
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Schon die Nase verrät wo die Reise hingeht. Schöne Aromen von gelbem Steinobst, Aprikosen, Mirabelle etwas reife Ananas dazu frische Wiesenkräuter. Im Mund verführt der Wein erneut mit seinen saftigen Fruchtkomponenten, sehr stoffig mit einer Eleganz wie man sie nur bei großen Weissweinen findet. Pfirsich Aromen und etwas tropische Früchte, ein Hauch von süßem Blütenhonig. Feine brillante Säure. Im Abgang zitronisch-salzig, bleibt lange haften, großes Finish.
   
Erzeuger:

Emmerich und Monika Knoll

Unterloiben 10

3601 Dürnstein a.d. Donau

Österreich

Tel. 0043 27 327 9355

   
Winzer: In der Wachau, in der bekanntesten und schönsten Weinbauregion Österreichs, befindet sich das Familienunternehmen Loibnerhof, das aus einem Weingut und einem hauseigenen Restaurant besteht. Seit vielen Jahren steht der Loibnerhof der Familie Knoll für erlesene Weine und vorzügliche österreichische Spezialitäten, die die Facettenvielfalt der Weinbauregion Wachau reflektieren. Der Loibnerhof zählt zu den bekanntesten Weinherstellern Österreichs. Das Familienunternehmen befindet sich in Unterloiben, in der wunderschönen österreichischen Region Wachau. 


2018 Riesling Bruck, Veyder Malberg

WP

44,95 €

59,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: 10 Monate Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 12,0% Vol.
Säure: 6,7 g/l
Restzucker: 7,0 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 97
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Die Lage Bruck im Spitzer Graben zählt zu den kühlsten, weil auch höchsten und westlichsten Terroirs der Wachau. Die Rieslinge entwickeln auf Glimmerschiefer auf etwa 400m Seehöhe eine einzigartige Fruchtigkeit mit würzigen Noten und eine filigrane Mineralität. Im Glas mittleres Gelbgrün. In der Nase reife gelbe Pfirsichfrucht, Honigmelone. Im Mund sehr saftig mit einem Hauch von gelber Ringlotte, dunkle Mineralik, reife gelbe Tropenfrucht, mit einer rassigen Säurestruktur. Sehr gutes Reifepotenzial, bleibt im Abgang sehr gut haften, der dezente Restzucker wird von der Säure praktisch zur Gänze verschluckt, sehr geradeaus sehr puristisch. Grandioser Riesling und womöglich der einzige der sich mit den deutschen Großes Gewächsen stilistisch vergleichen kann!!
   
Erzeuger:

Weingut Veyder-Malberg

Vießling 52

3620 Spitz a.d. Donau

Österreich

Tel. 0043 664 1641168

   
Winzer: Peter Malberg, ein absoluter Ausnahmewinzer, war viele Jahre verantwortlicher Kellermeister und Leiter des Schloßweingutes Graf Hardegg im Weinviertel. Doch was Peter Malberg seinen Reben in mühsamer Handarbeit weitgehend auf sich alleine gestellt an Weinqualität entlockte, setzt neue Maßstäbe in der Wachau. Die kommen nicht von ungefähr. So ist er der erste Winzer der Wachau, der die Arbeit im Weinberg bewußt wieder ohne Maschineneinsatz in Handarbeit verrichtet. Im Keller vergärt er als einer der wenigen in der Wachau spontan und langsam ohne Zusätze mittels wilder Umgebungshefen. Konsequent setzt er auf steile Terrassenweingärten, die mit ihren uralten Trockenmauern die Weinlandschaft der Wachau berühmt machten, ihnen verdankt er den einzigartigen Charakter seiner Weinen. viele seiner Reben sind zwischen 30 und 50 Jahre alt, die er so vor der Rodung bewahrt. Er liest weit früher als seine berühmten Winzerkollegen und verarbeitet ausschließlich gesunde Trauben ohne Botrytispilzbefall und er stellte von Beginn an auf biologische Bewirtschaftung um, weshalb seine Rebzeilen entsprechend "anders" aussehen als die der meisten Kollegen.


2018 Grüner Veltliner Smaragd Rotes Tor, Hirtzberger


Nur noch 6 Flaschen verfügbar

PRI

55,95 €

74,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Grüner Veltliner
Reifung: Holzfass
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 98
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Der Sage nach soll das Rote Tor von Hirtzberger Franz, ein Rest der alten Stadtmauer, in den Schwedenkriegen nach dem Kampf von Blut getränkt gewesen sein. In den Weingärten darunter reifen die Grünen Veltliner. Der Boden ist von Gneis, Glimmer und Schiefer mit Braunerdeauflage geprägt. In der Nase zarte Marillen Aromen, Honigmelone, Kaktusfeige und je Menge Zitrusfrüchte gepaart mitfrischer Kräuterwürze. Im Mund ein Hauch von gelbem Apfel und wieder die Marille ganz prägnant, zarte Mangonoten und etwas Blütenhönig. Saftig, elegante Textur, feine Säurestruktur, runder Körper, mineralische Noten und Anklänge von Orangen- und Zitronenschalen. Harmonischer, zart salziger Abgang. Grandioser Stoff!!! 
   
Erzeuger:

Weingut Franz Hirtzberger GmbH

Kremserstraße 8

3620 Spitz

Österreich

Tel. 0043 2713 2209

   
Winzer: Das Weingut Franz Hirtzberger ist ein Familienunternehmen, das mittlerweile in 5. Generation arbeitet. Das Weingut vereint historische und moderne Aspekte. Die Gebäude des Hofes stammen aus dem 13. Jahrhundert. Das Weingut steht für naturbelassene Produkte, die strengsten Qualitätskontrollen unterliegen. Die Betreuung und der Verschnitt der Rebstöcke erfolgt ausschließlich von Hand. Ferner wird auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Schädlingsbekämpfungsmitteln sowie auf den Gebrauch von Geschmacksverstärkern verzichtet. Sobald die Trauben reif sind, werden sie in den Kellergewölben des Hofes verarbeitet und in traditionellen Holzfässern ausgebaut.


2018 Riesling Smaragd Ried Kellerberg, FX Pichler

RWR2PRI

76,50 €

102,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Riesling
Reifung: Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: 5,4 g/l
Restzucker: 1,2 g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 99
Allergene:  Sulfite
   
Beschreibung: Der Kellerberg wird vielfach als beste Lage innerhalb der Wachau angesehen. Diese Lage mit bis zu 65%tiger Steigung liegt im Ausgang eines kleinen Seitentals oberhalb von Dürnstein und verfügt über ein einzigartiges Mikroklima. Im Glas strahlt helles Grüngelb, in der Nase dunkelwürzige Nuancen, florale Noten, reifes dunkel-gelb-würziges Bouquet etwas weniger ausgeprägter Rieslingcharakter. Im Mund Aromen von hoher Säurebogen, Maracuja, Papaya, Mango, Marille, etwas Lindenblüten, Grüntee Extrakt und weisser Pfeffer, vibrierende Säure. Im Abgang zitronig mit guter Länge, sehr saftig im nie enden wollendem Abgang. Ein Klassiker aus der Wachau!!
   
Erzeuger:

Weingut F.X. Pichler

Oberloiben 57

3601 Dürnstein

Österreich

Tel. 0043 2732 85375

   
Winzer: Franz Xaver Pichler, kurz FX genannt, übernahm 1971 den damals nur 3 Hektar großen Betrieb und erweiterte die Rebfläche. Dann sorgte FX Pichler erst für den nationalen Durchbruch und schließlich für die große internationale Anerkennung seiner monumentalen Terroir-Weine. Auch wenn im Weinkeller der Familie Pichler inzwischen sein Sohn Lucas die Regie bei der Vinifikation führt, arbeitet FX bis heute aus purer Leidenschaft im Weinberg mit. Er möchte die Qualität der Trauben sichern und das Potential der Spitzenlagen voll ausschöpfen. Heute bereits in fünfter Generation umfasst das Weingut 20 Hektar und vinifiziert die besten Weinen Österreichs.