Kalabrien

Kalabrien ist eine reizvolle Region im Süden Italiens mit zerklüfteter Berglandschaft. Mit 26.000 Hektar ist die Anbaufläche nicht klein, allerdings werden nur ca. 1 Millionen Hektoliter Wein erzeugt. Das verweist auf eine wirklich hohe Weinqualität. Tatsächlich entstehen hier einige sehr interessante Vertreter italienischer Weine. Unter den Weißen sind der außerordentlich feine und nuancenreichen Cirò und der seltene Scavigna bekannt. Gute Rotweine sind der Melissa, der Savuto oder der Lamezia. Ein Großteil der Rotweine wird aus der Rebsorte Gaglioppo erzeugt. Unter den Weißweinen gibt es eine der ältesten Weinsorten, der goldgelbe Dessertwein „Greco di Bianco“. Gemäß existierender Legenden haben die Griechen bei ihrer ersten Besiedelung des Capo Bruzzano im 8. Jahrhundert v. Chr. die Reben dieses Dessertweines mitgebracht, und der Anbau dieser Reben wird bis heute kultiviert.


noch mehr Weine aus Kalabrien finden Sie unter Reste Italien weiss/rosé/rot


2017 Duca San Felice Riserva IGT, Librandi

 

 

Gaglioppo

FT

12,50 €

16,67 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Gaglioppo
Reifung:

24 Monate Stahltank

3 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Diese Riserva wird nur aus den besten (handverlesenen) Gaglioppo-Trauben eines Jahrganges gewonnen. Die Trauben werden am Alberello (Buschbäumchen) auf lehmig-kalkhaltigen Böden gezogen und Anfang Oktober gelesen. In der Nase sehr intensiv und konzentriert, duftet nach dunklen Waldfrüchten und etwas Wiesenblumen. Im Mund zeigt er sich erfreulich kraftvoll kompakt mit gut eingebundenen Tanninen und einer belebende Säure, etwas würzig und sehr ausgewogen. Im Abgang Noten von Vanille, Lakritz und dunkle Waldfrüchte. Ein hervorragend vinifizierter Cirò, so wir ihn Kenner süditalienischer Weine lieben.
   
Erzeuger:

Librandi Antonio & Nicodemo S.p.A.

S.S. 106 – C.da S. Gennaro

88811 Cirò Marina

Italien

Tel. 0039 0962 31 518

   
Winzer: Mit Sicherheit die wichtigste und interessanteste Kellerei in Kalabrien. Im Jahre 1950 wurde das Familienunternehmen von Nicodemo Librandi gegründet. Seit einem Jahrzehnt wird das Gut von den Brüdern Antonio, Cataldo und Nicodemo Librandi geführt. Gemeinsam mit dem Önologen Donato Lanati und dem Agronom Andrea Paoletti leisten sie ganze Arbeit und erzeugen ein genussreiches Programm großer Weine. Bei Librandi ist man den heimischen Gewächsen und Rebsorten treu geblieben. Die wichtigsten Weine des Hauses werden weiterhin aus der lokalen Gaglioppo Rebe gewonnen, so wie der Gravello im Verschnitt mit Cabernet Sauvignon, der als erster Wein Kalabriens vom Gambero Rosso mit der höchsten Auszeichnung, den begehrten 3 Gläsern, bedacht worden ist.


2012 Duca San Felice Riserva IGT, Librandi

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Gaglioppo

pri

10,95 €

14,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Gaglioppo
Reifung:

24 Monate Stahltank

3 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Diese Riserva wird nur aus den besten (handverlesenen) Gaglioppo-Trauben eines Jahrganges gewonnen. Die Trauben werden am Alberello (Buschbäumchen) auf lehmig-kalkhaltigen Böden gezogen und Anfang Oktober gelesen. In der Nase sehr intensiv und konzentriert, duftet nach dunklen Waldfrüchten und etwas Wiesenblumen. Im Mund zeigt er sich erfreulich kraftvoll kompakt mit gut eingebundenen Tanninen und einer belebende Säure, etwas würzig und sehr ausgewogen. Im Abgang Noten von Vanille, Lakritz und dunkle Waldfrüchte. Ein hervorragend vinifizierter Cirò, so wir ihn Kenner süditalienischer Weine lieben.
   
Erzeuger:

Librandi Antonio & Nicodemo S.p.A.

S.S. 106 – C.da S. Gennaro

88811 Cirò Marina

Italien

Tel. 0039 0962 31 518

   
Winzer: Mit Sicherheit die wichtigste und interessanteste Kellerei in Kalabrien. Im Jahre 1950 wurde das Familienunternehmen von Nicodemo Librandi gegründet. Seit einem Jahrzehnt wird das Gut von den Brüdern Antonio, Cataldo und Nicodemo Librandi geführt. Gemeinsam mit dem Önologen Donato Lanati und dem Agronom Andrea Paoletti leisten sie ganze Arbeit und erzeugen ein genussreiches Programm großer Weine. Bei Librandi ist man den heimischen Gewächsen und Rebsorten treu geblieben. Die wichtigsten Weine des Hauses werden weiterhin aus der lokalen Gaglioppo Rebe gewonnen, so wie der Gravello im Verschnitt mit Cabernet Sauvignon, der als erster Wein Kalabriens vom Gambero Rosso mit der höchsten Auszeichnung, den begehrten 3 Gläsern, bedacht worden ist.


2007 Duca San Felice Riserva IGT, Librandi

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Gaglioppo

pri

9,95 €

13,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Gaglioppo
Reifung:

24 Monate Stahltank

3 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Diese Riserva wird nur aus den besten (handverlesenen) Gaglioppo-Trauben eines Jahrganges gewonnen. Die Trauben werden am Alberello (Buschbäumchen) auf lehmig-kalkhaltigen Böden gezogen und Anfang Oktober gelesen. In der Nase sehr intensiv und konzentriert, duftet nach dunklen Waldfrüchten und etwas Wiesenblumen. Im Mund zeigt er sich erfreulich kraftvoll kompakt mit gut eingebundenen Tanninen und einer belebende Säure, etwas würzig und sehr ausgewogen. Im Abgang Noten von Vanille, Lakritz und dunkle Waldfrüchte. Ein hervorragend vinifizierter Cirò, so wir ihn Kenner süditalienischer Weine lieben.
   
Erzeuger:

Librandi Antonio & Nicodemo S.p.A.

S.S. 106 – C.da S. Gennaro

88811 Cirò Marina

Italien

Tel. 0039 0962 31 518

   
Winzer: Mit Sicherheit die wichtigste und interessanteste Kellerei in Kalabrien. Im Jahre 1950 wurde das Familienunternehmen von Nicodemo Librandi gegründet. Seit einem Jahrzehnt wird das Gut von den Brüdern Antonio, Cataldo und Nicodemo Librandi geführt. Gemeinsam mit dem Önologen Donato Lanati und dem Agronom Andrea Paoletti leisten sie ganze Arbeit und erzeugen ein genussreiches Programm großer Weine. Bei Librandi ist man den heimischen Gewächsen und Rebsorten treu geblieben. Die wichtigsten Weine des Hauses werden weiterhin aus der lokalen Gaglioppo Rebe gewonnen, so wie der Gravello im Verschnitt mit Cabernet Sauvignon, der als erster Wein Kalabriens vom Gambero Rosso mit der höchsten Auszeichnung, den begehrten 3 Gläsern, bedacht worden ist.


2017 Mantonico IGT, Statti

 

Nur noch 5 Flaschen verfügbar

pri

13,95 €

18,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Mantonico
Reifung:

4 Monate Holzfass

3 Monate Flasche

Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Im Glas hell und leuchtend, in der Nase intensiv, reich und außergewöhnlich elegant. Akazie lässt auch sein Aroma erkennen, gepaart mit Noten von Orangenblüten und exotischen Früchten. Vollmundig, frisch und würzig im Mund, ist ein perfekter Essensbegleiter. Trocken, vollmundig und frisch, sehr gefälliger Wein. Spannende autochtone Rebsorte!!
   
Erzeuger:

Statti Srl.

Contrada Lenti

88046 Lamezia Terme

Italien

Tel. 0039 0968 456138

   
Winzer: Kalabrien modern interpretieren und die internationale Bedeutung der aus traditionellen Rebstöcken aus Kalabrien gewonnenen Weine nachweisen, das ist die Philosophie vom Weingut Statti. Dies ist die, von zwei jungen, eng mit ihrer Heimat verbundenen Unternehmern aus Lamezia Terme, den Brüdern Alberto und Antonio Statti, angenommene Herausforderung. Alberto ist heute Vizevorsitzender des nationalen Züchterverbandes und Antonio Mitglied des Agivi. In den neunziger Jahren haben die beiden den Familienbetrieb übernommen. Sicher lag die schwierigste Herausforderung in der Erzeugung qualitativ hochwertiger Weine. Nach den ersten, besonders arbeitsreichen Jahren, in denen sie die Reben aus den weniger geeigneten Lagen auspflanzten und an ihrer Stelle die besten Lagen bepflanzten, begannen die zwei Brüder ihre Zusammenarbeit mit zwei jungen und doch erfahrenen Önologen aus Sizilien, Vincenzo Bambina und Nicola Centonze, die als Berater neu gegründeter Weinkeller tätig sind.