Kampanien

Die süditalienische Region um Neapel mit rund 43.000 Hektar Rebfläche ist für den roten Taurasi und den weißen Fiano di Avellino bekannt. Vulkanische Böden, die Meernähe und die Höhe vieler Lagen sorgen für ein ausgezeichnetes Terroir. Wirklich beachtenswerte Weine machen einen kleinen Teil der Erzeugung aus, doch um Ravello auf der Halbinsel um Sorrent, auf der Insel Ischia und in den Irpinischen Bergen nördlich von Avellino und östlich von Neapel wachsen einige beachtliche Qualitätsweine. Die kampanische Welt der Weine befindet sich seit zehn Jahren in stetem Wachstum. Die regionale Produktion ist im vergangenen Jahr um 7 Prozent und die Anbaufläche auf 29.900 Hektar angestiegen. Aus den antiken Rebsorten gehen die autochthonen Weine Kampaniens hervor. Der Aglianico, Greco di Tufo, Fiano und Coda di Volpe. Heute gibt es in Kampanien 19 Weinsorten mit der geschützten Ursprungsbezeichnung DOC. Der Aglianico hat sich besonders stark behauptet und ist heute zu der berühmtesten Rotweinsorte der Region geworden.


noch mehr Weine aus Kampanien finden Sie unter Reste Italien weiss/rosé/rot


2019 Greco di Tufo l`Arielle DOC, Vinosia

10,95 €

14,60 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Greco

Reifung: Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Im Glas leuchtet ein brillantes hellgelb mit grünlichen Reflexen, erfrischender Duft, fruchtig mit Nuancen von Steinobst, Birne und blumigen Noten, auch leichte Aromen von Zitrusfrüchten. Der Geschmack ist frisch, ausgewogen und körperreich, fast so wie ein Rotwein, mit einem fruchtigen, langen Finish.
   
Erzeuger:

Vinosia Srl

Via Appia 150

83042 Atripalda

Italien

Tel. 0039 0825 628185

   
Winzer: Ein neues Projekt ist die kürzlich von den Brüdern Luciano und Mario Ercolino, ehemals Feudi di San Gregorio gegründete Kellerei Vinosia. Der Besitz erstreckt sich über ca. 15 Hektar und der Weinkeller liegt in dem kleinen Dorf Luogosano, in der Gegend von Carazita, ca. 5 Kilometer von Taurasi entfernt. Dank ihres Know- hows, ihrer Reputation und ihrer Erfolge bei Feudi di San Gregorio wundert es uns nicht, dass man sich zum Ziel gesetzt hat, charaktervolle, authentische Weine von hoher Qualität zu erzeugen. In den Weinen spiegelt sich das Typische der Reben dieser Region, die sich den unnachahmlichen, einzigartigen Besonderheiten dieser Gegend angepasst haben, wieder.


2018 Tacito Falerno del Massico rosso DOC, Nugnes

 

 

Aglianico, Piedirosso

12,95 €

17,27 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

80% Aglianico

20% Piedirosso

Reifung: 12 Monate Stahltank
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Trauben für den Tacito von Nugnes wachsen in den Weinbergen um Carinola auf vulkanischem Boden. Schon die Römer haben ihn getrunken, den Falerner. In dieser Region wurden die großen Weine des alten Roms erzeugt, die sich über das ganze römische Imperium ausbreiteten. Der Wein wurde in wasserdichten Tonfässern vergoren, in große Amphoren abgefüllt und europaweit verschifft. Dichtes fast undurchdringliches Rot mit violetten Reflexen. In der Nase Aromen von Brombeeren und Heidelbeeren kombiniert mit Röstaromen und Gewürznoten. Im Mund ist es ein strukturierter Wein mit samtigen Tanninen, dicht aber dennoch elegant mit viel Aromen von schwarzen Früchten im Rückgeruch und einem lang anhaltenden Abgang. reifen Waldbeeren und Kirscharomen.
   
Erzeuger:

Az. Agricola Nugnes

Via Vicinale

81030 Carniola

Italien

Tel. 0039 081 5584835

   
Winzer: Luca Maroni Antonio Nugnes besitzt 16 Hektar Weinbergsfläche in Caserta. Das Weingut befindet sich in direkter Meernähe. Die Böden sind dort sandhaltig und haben mit dem Vulkanboden in Taurasi wenig gemeinsam. Das allgemeine Klima und ganz speziell das Mikroklima ist in Caserta einzigartig. Deshalb wird nur hier der famose Falerno del Massico produziert. Mario Ercolino, der schon Feudi di San Gregorio zum Erfolg geführt hat, berät auch Nugnes auf seinem Gut. In ganz Süditalien gibt es sicher keinen Önologen, der mehr Erfahrung mit den typischen Rebsorten der Region hat als Ercolino. Der Erfolg gibt ihm recht, denn regelmäßige hohe Wertungen in der Weinpresse sind das Ergebnis seines Wissens und seiner Arbeit.


2019 Vite Aminea Falerno del Massico bianco, Nugnes

 

Einer der besten Weißweine aus Italiens Süden!!

 

Falanghina, Coda di Volpe

13,50 €

18,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

80% Falanghina

20% Coda di Volpe

Reifung: 5 Monate Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Im Glas ein funkelndes Gelb, der Duft ist intensiv und hochfein, er erinnert an exotische Früchte, etwas Papaya, Mango, Ananas. Im Geschmack sehr fruchtig und saftig mit einer sehr feinen Mineralik. Macht richtig Spaß!!
   
Erzeuger:

Az. Agricola Nugnes

Via Vicinale

81030 Carniola

Italien

Tel. 0039 081 5584835

   
Winzer: Luca Maroni Antonio Nugnes besitzt 16 Hektar Weinbergsfläche in Caserta. Das Weingut befindet sich in direkter Meernähe. Die Böden sind dort sandhaltig und haben mit dem Vulkanboden in Taurasi wenig gemeinsam. Das allgemeine Klima und ganz speziell das Mikroklima ist in Caserta einzigartig. Deshalb wird nur hier der famose Falerno del Massico produziert. Mario Ercolino, der schon Feudi di San Gregorio zum Erfolg geführt hat, berät auch Nugnes auf seinem Gut. In ganz Süditalien gibt es sicher keinen Önologen, der mehr Erfahrung mit den typischen Rebsorten der Region hat als Ercolino. Der Erfolg gibt ihm recht, denn regelmäßige hohe Wertungen in der Weinpresse sind das Ergebnis seines Wissens und seiner Arbeit.


2020 Ravello Costa di Amalfi bianco DOC, Cuomo

 

 

Falanghina, Biancolello

GEN12PRI

20,50 €

27,33 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Falanghina

40% Biancolella

Reifung: 4 Monate Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 91
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Frisch und wunderbar aromatisch, elegant und mit einem satten Fruchtbukett in der Nase. Sanft unterlegt mit floralen Noten, sehr ausgewogen und langer Nachhall. Herrlich zu Meeresfrüchten oder einfach nur zum Aperitivo! Holen Sie sich ein Stück Amalfi Küste nach Hause!! Toller Wein!!
   
Erzeuger:

Cantine Marisa Cuomo Srl.

Via G. B. Lama 16/18

84010 Furore

Italien

Tel. 0039 089 830348

   
Winzer: Schöner liegen kann eine Kellerei kaum. An der Amalfiküste südlich von Neapel, unweit des Örtchens Furore und 500 Meter über dem Meer, erhebt sich die Kellerei von Andrea Ferraioli und seiner Frau Marisa Cuomo. Hier, wo andere Urlaub machen, stellt das Ehepaar seit 1980 gebietstypische Weine her. Andrea stammt aus einer Familie mit langer Weinbautradition an der Amalfiküste. Denn die Costa Amalfitana begeistert nicht nur durch ihre Steilküsten, sondern auch durch ihre wunderschöne Kulturlandschaft. So liegen auch die Rebstöcke der Kellerei Marisa Cuomo auf Terrassen hoch über dem Meer. Die einzigartige Verbindung aus Gestein, Sonne und Meer und die Leidenschaft für lokale Weinbautradition bilden die Basis für die herausragenden Weine von Marisa Cuomo.


2018 Ravello Costa di Amalfi bianco DOC, Cuomo

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Falanghina, Biancolello

PRI

18,95 €

25,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Falanghina

40% Biancolella

Reifung: 4 Monate Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 91
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Frisch und wunderbar aromatisch, elegant und mit einem satten Fruchtbukett in der Nase. Sanft unterlegt mit floralen Noten, sehr ausgewogen und langer Nachhall. Herrlich zu Meeresfrüchten oder einfach nur zum Aperitivo! Holen Sie sich ein Stück Amalfi Küste nach Hause!! Toller Wein!!
   
Erzeuger:

Cantine Marisa Cuomo Srl.

Via G. B. Lama 16/18

84010 Furore

Italien

Tel. 0039 089 830348

   
Winzer: Schöner liegen kann eine Kellerei kaum. An der Amalfiküste südlich von Neapel, unweit des Örtchens Furore und 500 Meter über dem Meer, erhebt sich die Kellerei von Andrea Ferraioli und seiner Frau Marisa Cuomo. Hier, wo andere Urlaub machen, stellt das Ehepaar seit 1980 gebietstypische Weine her. Andrea stammt aus einer Familie mit langer Weinbautradition an der Amalfiküste. Denn die Costa Amalfitana begeistert nicht nur durch ihre Steilküsten, sondern auch durch ihre wunderschöne Kulturlandschaft. So liegen auch die Rebstöcke der Kellerei Marisa Cuomo auf Terrassen hoch über dem Meer. Die einzigartige Verbindung aus Gestein, Sonne und Meer und die Leidenschaft für lokale Weinbautradition bilden die Basis für die herausragenden Weine von Marisa Cuomo.


2011 Taurasi Riserva Rajamagra DOCG, Vinosia

 

 

Aglianico

30,50 €

40,67 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Aglianico

Reifung:

18 Monate Barrique

6 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: 5,8 g/l
Restzucker: 2,5 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Rajamagra ist der Name eines sehr alten Weinbergs in der Ortschaft Taurasi. Hier werden in 650 Meter über dem Meer, am Fuße des Vesuv's, aller beste Aglianicoreben produziert. Ende Oktober bis Anfang November, werden diese, relativ spätreifenden Trauben geerntet. Rajamagra ist eine echte Einzellage wie sie im Buche steht, ein echter Grand Cru. Die Jahresproduktion liegt bei knapp 8000 Flaschen. Im Glas dunkles Schwarzrot, die Nase reiches Bukett, erinnert an Schwarzkirschen und Backpflaumen, im Mund dann voll und saftig, feine Säure, sehr fruchtig, nobles Tannin, sehr lange im Nachhall. Ein großer Wein!!!
   
Erzeuger:

Vinosia Srl

Via Appia 150

83042 Atripalda

Italien

Tel. 0039 0825 628185

   
Winzer: Ein neues Projekt ist die kürzlich von den Brüdern Luciano und Mario Ercolino, ehemals Feudi di San Gregorio gegründete Kellerei Vinosia. Der Besitz erstreckt sich über ca. 15 Hektar und der Weinkeller liegt in dem kleinen Dorf Luogosano, in der Gegend von Carazita, ca. 5 Kilometer von Taurasi entfernt. Dank ihres Know- hows, ihrer Reputation und ihrer Erfolge bei Feudi di San Gregorio wundert es uns nicht, dass man sich zum Ziel gesetzt hat, charaktervolle, authentische Weine von hoher Qualität zu erzeugen. In den Weinen spiegelt sich das Typische der Reben dieser Region, die sich den unnachahmlichen, einzigartigen Besonderheiten dieser Gegend angepasst haben, wieder.


2009 Taurasi Riserva Rajamagra DOCG, Vinosia

 

Nur noch 3 Flaschen verfügbar

 

Aglianico

pri

30,50 €

40,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Aglianico

Reifung:

18 Monate Barrique

6 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: 5,8 g/l
Restzucker: 2,5 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Rajamagra ist der Name eines sehr alten Weinbergs in der Ortschaft Taurasi. Hier werden in 650 Meter über dem Meer, am Fuße des Vesuv's, aller beste Aglianicoreben produziert. Ende Oktober bis Anfang November, werden diese, relativ spätreifenden Trauben geerntet. Rajamagra ist eine echte Einzellage wie sie im Buche steht, ein echter Grand Cru. Die Jahresproduktion liegt bei knapp 8000 Flaschen. Im Glas dunkles Schwarzrot, die Nase reiches Bukett, erinnert an Schwarzkirschen und Backpflaumen, im Mund dann voll und saftig, feine Säure, sehr fruchtig, nobles Tannin, sehr lange im Nachhall. Ein großer Wein!!!
   
Erzeuger:

Vinosia Srl

Via Appia 150

83042 Atripalda

Italien

Tel. 0039 0825 628185

   
Winzer: Ein neues Projekt ist die kürzlich von den Brüdern Luciano und Mario Ercolino, ehemals Feudi di San Gregorio gegründete Kellerei Vinosia. Der Besitz erstreckt sich über ca. 15 Hektar und der Weinkeller liegt in dem kleinen Dorf Luogosano, in der Gegend von Carazita, ca. 5 Kilometer von Taurasi entfernt. Dank ihres Know- hows, ihrer Reputation und ihrer Erfolge bei Feudi di San Gregorio wundert es uns nicht, dass man sich zum Ziel gesetzt hat, charaktervolle, authentische Weine von hoher Qualität zu erzeugen. In den Weinen spiegelt sich das Typische der Reben dieser Region, die sich den unnachahmlichen, einzigartigen Besonderheiten dieser Gegend angepasst haben, wieder.


2005 Syriacus rosso IGT, Feudi


250 Jahre alte Rebstöcke

 

Sirica

46,50 €

62,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Sirica

Reifung:

9 Monate Barrique

3 Monate Stahltank

9 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Es ist ein weltweit einzigartiger Weingarten, den Weinmacher Antonio Rizzo sein Eigen nennt. Uralte, über 250 Jahre alte Reben. Die knapp 3 Meter hohen und bis zu 11 Meter langen Reben bringen mit ihrem tief verzweigten Wurzelwerk und besonders niedrigem Ertrag einen ungewöhnlich feinen, extraktreichen und vielschichtigen Wein hervor. Leider ist dieser Wein äußerst rar. Winzige Mengen wachsen auf dem gerade einmal 1 Hektar großen Weinberg des Syriacus. 5.040 Flaschen erntet Antonio Rizzo. Gerade einmal 5.040 Flaschen für die ganze Welt. Wenn dann die Natur dem Winzer auch noch einen herausragenden Jahrgang beschert, kann das Ergebnis nur von höchster Güte sein. So wie dieser kraftvolle und vielschichtige Wein mit seiner tiefgründigen und anregenden Mineralität. Seine reife Säure und die an Zedernholz und Rose erinnernden Aromen machen ihn zum facettenreichen  Begleiter von Grill- und Schmorgerichten. Ein Traum und ganz großes Kino aus Italiens Süden!!!!
   
Erzeuger:

Feudi di San Gregorio

Localitá Cerca Grossa

83050 Sorbo Serpico

Italien

Tel. 0039 0825 986675

   
Winzer: Das 1986 gegründete Unternehmen Feudi di San Gregorio steht heute für die Renaissance der Weinkultur Süditaliens und ist Symbol einer echten Trinkkultur. Feudi di San Gregorio will die Identität des ursprünglichen mediterranen Geschmacks wieder entdecken. Wir wollen Tradition wahren und deren noch nicht verwirklichte Ausdruckmöglichkeiten aufspüren. Das geht nur im Einklang mit dem Gedanken, den Boden als ererbten Schatz anzusehen, im Land zu investieren, die großartigen Rebsorten wie Aglianico, Fiano di Avellino und Greco di Tufo zu fördern und damit einer Region mit wichtigen Naturschätzen eine Zukunft zu schenken. Heute ist Feudi di San Gregorio ein Ort der Begegnung, des Dialogs, der Meditation: eine Werkstatt der Ideen und der Kultur.


2011 Sesto a Quinconce IGT, Vinosia

 

Für mich der beste Rotwein aus Italiens Süden!!!

 

Aglianico

68,95 €

91,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Aglianico

Reifung:

24 Monate Barrique

24 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 15,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 99
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Von diesem reinsortigen Aglianico wurden lediglich 6000 Flaschen gefüllt. Die Trauben stammen von den ältesten Weinbergen aus Taurasi und wurden pedantisch mit perfekter Qualität gelesen. Der Wein wurde doppelt in neuem Holz ausgebaut! Nach der ersten Barrique Lagerung wurde der Wein mit dem ersten Abstich erneut in neue Barriques gegeben. Insgesamt verbrachte der Wein ganze 24 Monate in neuen Fässern! Im Glas tintiges, pechschwarzes Elixier, in die Nase strömt der Duft von dunklen Früchten, beinahe schon raumfüllend, eine expressive Essenz wie man Sie sonst nur von Harlan, Pingus, Valandraud & Co. kennt. Im Mund überfordert er fast den Gaumen, ohne übermäßige Tannine wie man Sie von Weinen dieser Klasse eigentlich kennt feuert dieser Wein ein Aromenfeuerwerk sondergleichen ab. Keiner der Einzeleindrücke sticht hier heraus, ein perfekter Chor, ein perfekter, unverbesserbarer Prototyp!!
   
Erzeuger:

Vinosia Srl

Via Appia 150

83042 Atripalda

Italien

Tel. 0039 0825 628185

   
Winzer: Ein neues Projekt ist die kürzlich von den Brüdern Luciano und Mario Ercolino, ehemals Feudi di San Gregorio gegründete Kellerei Vinosia. Der Besitz erstreckt sich über ca. 15 Hektar und der Weinkeller liegt in dem kleinen Dorf Luogosano, in der Gegend von Carazita, ca. 5 Kilometer von Taurasi entfernt. Dank ihres Know- hows, ihrer Reputation und ihrer Erfolge bei Feudi di San Gregorio wundert es uns nicht, dass man sich zum Ziel gesetzt hat, charaktervolle, authentische Weine von hoher Qualität zu erzeugen. In den Weinen spiegelt sich das Typische der Reben dieser Region, die sich den unnachahmlichen, einzigartigen Besonderheiten dieser Gegend angepasst haben, wieder.