Abruzzen

Östlich von Rom liegt das Anbaugebiet der Abruzzen mit seiner über 33.000 Hektar großen Rebfläche. Den größten Produktionsanteil der Weine werden als unkomplizierte Tafelweine (Vini da Tavola) erzeugt. Der Weinbau kam mit den Etruskern, die den köstlichen Trank zur Stärkung ihrer Soldaten erzeugten. Die Reben wachsen in bis zu 600 m Höhe über dem Meeresspiegel, an den Ausläufern der Apenninen. Große Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter, sowie zwischen Tag und Nacht fördern die Rebgesundheit und optimale Reife der Trauben. Mein Favorit unter den Rotweinsorten ist der Montepulciano d´Abruzzen und unter den Weißweinsorten der Pecorino. Zu den spannenden und entdeckenswerten autochthonen Rebsorten gehören Ciliegiolo, Cococciola, Montonico Bianco oder Passerina.


2019 Pecorino Terre di Chieti IGT, Radica

FT

7,95 €

10,60 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Pecorino
Reifung: 3 Monate Stahltank
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure:  g/l
Restzucker:  g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Alte autochthone Rebsorte, die viele Jahre in der Versenkung verschwunden war und zum Glück von Antonio Radica wiederentdeckt wurde. Strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen, fruchtiges Aroma nach Zitrusfrüchten, etwas Exotik mit einem Hauch von Blumen. Ein kräftiger delikater Weißwein, der auf der Zunge eher beschwingt rüber kommt und ein schönes mineralisches Finish aufweist. Unbedingt probieren!!
   
Erzeuger:

Azienda Agricole Giacomo Radica

Via Piana Mozzone 4

66010 Tollo

Italien

Tel. 0039 0871 962227

   
Winzer: Im Zeichen des Stieres, dieser ziert das Logo der Vigneti Radica, kelterte Großvater Rocco schon in den 50er Jahren Weine auf den Hängen der Abruzzen. Während Großvater Rocco in den ersten Jahren Wein nur für den Familiengebrauch produzierte, erkannte er doch früh, welches Potential in seinen Weinbergen schlummerte. In den darauffolgenden  Jahrzehnten arbeitete er hart daran dieses zu wecken und an die nächste Generation weiterzugeben. Heute leitet Sohn Antonio die Geschicke der Kellerei Vigneti Radica. Wie sein Vater, ist auch Antonio davon überzeugt, dass drei Voraussetzungen große Weine machen: exzellente Trauben, talentierte Winzer und die bestmögliche Technik. Und genau diese harmonische und perfekt ausbalancierte Trilogie macht die Weine von Vigneti Radica zu vielfach prämierten Tropfen.


2018 Montepulciano d´Abruzzen DOC, Masciarelli


Für mich der beste "einfache" Montepulciano

FT

8,95 €

11,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Montepulciano
Reifung: Stahltank
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: 5,55 g/l
Restzucker: 3,15 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Im Glas tief rubinrot, in die Nase strömt der verführerische Duft von kleinen roten Beeren und mediterrane Gewürze dazu etwas Veilchen und im Unterton Tabak. Im Mund vollmundig und ausgewogen, samtige Tannine und perfekt eingebundene Säure. Süße Kirschen, Waldhimbeeren, Johannisbeeren. Im Abgang fruchtig mit einem Hauch süßer Würze. Ein schöner Alltagswein!!
   
Erzeuger:

Tenute Agricole Masciarelli

Via Ganberale 2

66010 San Martino sulla Maruccina

Italien

Tel. 0039 0871 85241

   
Winzer: Das Weingut der Familie Masciarelli liegt zwischen natur belassenen Wiesen und langen Sandstränden der Adria im kleinen Dorf San Martino sulla Marrucina. Die Weinberge befinden sich direkt an den Hängen der Hügelkette der Abruzzen. Das Weingut umfasst rund 400 Hektar. Pro Hektar werden aber nur 9000 Reben angebaut, so dass eine perfekte Verteilung der Mineralstoffe im Boden und der Sonneneinstrahlung den Reben zuteil wird. Das Weingut ist vor allem für seine Rotweine bekannt. Alles begann mit dem Montepulciano d’ Abruzzo Classic. Wie fast alle Weine von Masciarelli ist auch dieser Wein sortenrein. Er hat einen fruchtigen Geschmack, der an Veilchen und Kirschen erinnert. Es werden aber auch erstklassige Weißweine produziert. Der Weißwein Villa Gemma Bianco zum Beispiel ist sehr leicht und mild und hat einen fruchtigen Geschmack, der stark an Banane und Apfel erinnert.