Montepulciano

Im Südosten der Toskana liegt das mittelalterliche Städtchen Montepulciano. Der dort angebaute Sangiovese gehört mit dem Brunello di Montalcino, dem Chianti und mit dem Vino Nobile di Montepulciano zu den drei berühmten Rotweinen aus der Toskana. Die Weinberge liegen hier bis auf 600 Meter Höhe über dem für seine Rinder bekannten Chiana Tal. Als Vino Nobile di Montepulciano wurde der Wein dieser Region weltberühmt, warum er allerdings Vino Nobile genannt wird, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Der aus Montalcino stammende Papst Paul III soll den Wein regelmäßig getrunken haben, daher der Name. Da jedoch früher nur dem Adel erlaubt war, diesen Wein zu keltern, könnte dies eine Erklärung sein. Das warme, vom Mittelmeer beeinflusste Klima lässt hier die Trauben perfekt ausreifen, um gehaltvolle Rotweine daraus keltern zu können.


2016 Vino Nobile de Montepulciano DOCG, Dei

20,50 €

27,33 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

 

Rebsorten:

90% Sangiovese

Canaiolo

Mammolo

Reifung:

18 Monate Holzfass

6 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: 5,5 g/l
Restzucker: 1,0 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

Die Reben für diesen Wein kommen aus der Einzellage Martiena. In der Nase reife Kirschen und Pflaumen, kräftig. Im Mund saftig, elegant, tolle Säure, herzhafte perfekt integrierte Tannine, Aromen von Brombeeren, Chinarinde, Rhabarber und Gewürzen.  schmackhafter Abgang. Der Abgang ist lang und fruchtig, schmackhaft, saftig und rund. Klassischer Vino Nobile!!

   
Erzeuger:

Cantine Dei

Via Martiena 35

53045 Montepulciano

Italien

Tel. 0039 0578 716878
   
Winzer: 1985 gründete die Familie Dei diesen Betrieb, der im Herzen der Montepulciano Täler liegt. Man verfügt über vier historische Toplagen, Martiena, Bossona, La Ciarliana und La Piaggia. Dei ist ein Familienbetrieb, der heute von Tochter Catarina geleitet wird. Dank ihres Einsatzes zählt Dei heute zu den besten Erzeugern in Montepulciano. Auf dem 38 Hektar großen Weingut sind etwa 31 Hektar für den Anbau des Vino Nobiles reserviert.