Provence

Mit der Provence verbinden viele von uns Erinnerungen an Sommer, Sonne, Ferien und Meer. In einer kargen und zugleich reizvollen, von felsigen Massiven durchzogenen Landschaft, die mit ihren Pinienwäldern, Wildkräutern und Lavendelfeldern einen eigenen, herben Duft verströmt, wächst zwischen Arles und Nizza eine breite Palette von Qualitätsweinen. Die Ursprünge des Weinbaus datieren aus der Zeit als die Griechen die Kolonie Massalia, das heutige Marseille gründeten. Heute verfügt die Provence über fast 20.000 Hektar AOC Rebfläche, ihr bekanntester Wein ist sicher der Côtes de Provence rosé, mit seiner unkomplizierten, würzigen und frischen Art. In dem vom Mittelmeer beeinflußten Klima mit trockenen, heißen Sommern und milden Wintern wird aus den Rebsorten Carignan, Cinsault, Grenache und Mourvèdre zu 2/3 Rosèwein und 1/3 Rotwein gekeltert. Das Hauptanbaugebiet der Côtes de Provence zieht sich in einem breiten Band von Toulon bis Draguignan, im Westen durch Brignoles, im Osten durch St.Tropez und Fréjus begrenzt. Vorzüglich ist in diesem sonnenreichen Landstrich die Verbindung zwischen den frischen, unkomplizierten Charakter der provenzalischen Weine und der regionalen Küche, die von frischen Kräutern, Knoblauch, Olivenöl und Tomaten geprägt ist. Neben der Erzeugung von einfachen Urlaubsweinen spielt der ökologische Weinanbau hier schon lange eine große Rolle. Mit Bandol verfügt die Provence über eine der besten Rosé Appellationen überhaupt. Im gesamten Gebiet wachsen die Rebstöcke auf kargen Kalkböden.


noch mehr Weine aus der Provence finden Sie unter Reste Frankreich weiss/rosé/rot


2020 AIX Rosé, Saint Aix

 

 

Cinsault, Grenache, Cunoise, Syrah, Provence, Roséwein, Rosé

WP

16,50 €

22,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

Cinsault

Grenache

Syrah

Cunoise

Reifung: Stahltank
Typ: Roséwein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75l Flasche
Preis/Genuss: 91
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In die Nase steigen Aromen von Himbeer, Orange, Melone, Limette und ein Hauch provenzialische Kräuter. Im Mund richtig gut ausbalanciert, trocken, mit einer besonderen Geschmeidigkeit. Sommerlich frisch und fruchtig, Aromen von Wassermelone, Erdbeere, Äpfel und zarten Blüten. Animierende Säure und ein harmonisch lebendiger Abgang. Ein echter Spaßwein bei dem Stimmung aufkommt, egal wo er getrunken wird!!
   
Erzeuger:

Maison Saint Aix

Domaine de la Grande Séouve

13490 Jouques en Provence

Frankreich

Tel. 0033 4 42676087

   
Winzer: Bei Saint Aix wird nur ein Wein erzeugt. Hier wurde über Jahre an der Qualität gearbeitet um den besten Coteaux d'Aix en Provence zu vinifizieren. Das Weingut liegt gut eine Stunde nördlich von Aix en Provence und blickt auf eine lange Historie zurück. Seit gut 130 Jahren werden hier mustergültige Roséweine gekeltert. Auf 75 Hektaren werden die typischen Rebsorten der Region angebaut, Grenache, Cinsault, Syrah und Cunoise. Die Rebanlagen liegen auf 400 Meter über dem Meeresspiegel. Der aus den Niederlanden stammende Eric Kurver kaufte vor mehr als 10 Jahren das Weingut mit dem ambitionierten Ziel den besten Rosé der Provence zu keltern. Eric ist ein Quereinsteiger und verfügt als Ex-Banker auch über die finanziellen Rahmen.


2019 AIX Rosé, Saint Aix

 

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

 

Cinsault, Grenache, Cunoise, Syrah, Provence, Roséwein, Rosé

PRI

15,95 €

21,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

Cinsault

Grenache

Syrah

Cunoise

Reifung: Stahltank
Typ: Roséwein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75l Flasche
Preis/Genuss: 91
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In die Nase steigen Aromen von Himbeer, Orange, Melone, Limette und ein Hauch provenzialische Kräuter. Im Mund richtig gut ausbalanciert, trocken, mit einer besonderen Geschmeidigkeit. Sommerlich frisch und fruchtig, Aromen von Wassermelone, Erdbeere, Äpfel und zarten Blüten. Animierende Säure und ein harmonisch lebendiger Abgang. Ein echter Spaßwein bei dem Stimmung aufkommt, egal wo er getrunken wird!!
   
Erzeuger:

Maison Saint Aix

Domaine de la Grande Séouve

13490 Jouques en Provence

Frankreich

Tel. 0033 4 42676087

   
Winzer: Bei Saint Aix wird nur ein Wein erzeugt. Hier wurde über Jahre an der Qualität gearbeitet um den besten Coteaux d'Aix en Provence zu vinifizieren. Das Weingut liegt gut eine Stunde nördlich von Aix en Provence und blickt auf eine lange Historie zurück. Seit gut 130 Jahren werden hier mustergültige Roséweine gekeltert. Auf 75 Hektaren werden die typischen Rebsorten der Region angebaut, Grenache, Cinsault, Syrah und Cunoise. Die Rebanlagen liegen auf 400 Meter über dem Meeresspiegel. Der aus den Niederlanden stammende Eric Kurver kaufte vor mehr als 10 Jahren das Weingut mit dem ambitionierten Ziel den besten Rosé der Provence zu keltern. Eric ist ein Quereinsteiger und verfügt als Ex-Banker auch über die finanziellen Rahmen.


2019 Whispering Angel Rosé, d´Esclans

 

 

Grenache, Cinsault, Rolle, Vermentino, Provence, Rosé, Roséwein

cwd

19,50 €

26,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

73% Grenache

17% Cinsault

10% Rolle (Vermentino)

Reifung: Stahltank
Typ: Roséwein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: 5,6 g/l
Restzucker: 1,1 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 91+
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Der Chateau d' Esclans Whispering Angel Rosé ist ein wunderbarer, erstklassiger und überragender Rose der Spitzenklasse. In der Nase ist der Chateau d'Esclans Whispering Angel Rosé Côtes de Provence feinfruchtig und dezent, mit einer an Lachsrot erinnernden Rosefarbe. Schwarze Johannisbeere und einen angenehme Kräuternote. Am Gaumen leicht und dennoch würzig intensiv, nach roten Früchten und der typischen Provence Würze, die auf sensationelle Weise mit Säure, Frucht und Spritzigkeit harmoniert. Lang anhaltendes Finale. Der Chateau d'Esclans Whispering Angel Rosé Côtes de Provence ist der Einstieg in die absolute Spitzenklasse der Rosés. Ein TOP Rosé aus der Provence!!
   
Erzeuger:

Château d´Esclans

Route de Callas 4005

83920 La Motte en Provence

Frankreich

Tel. 0033 494 604040

   
Winzer: Das Château d'Esclans befindet sich in der Provence und blickt bereits auf eine langjährige Geschichte zurück. Dennoch wurde es über viele Jahre ruhig um Weingut und Schloss, bis 2006 der Winzer Sascha Lichine die Zügel in die Hand nahm. Lichine betreibt in Margaux ein Cru Classé-Weingut und wendet sein Know-how gemeinsam mit dem Star-Önologen Patrick Léon nun auch anderenorts an. Die Rahmenbedingungen für den Rosé sind optimal, denn die Böden des Château d'Esclans zeichnen sich durch Kalk- und Tonreichtum aus. Zudem befindet sich eine Fülle an 80 Jahre alten Grenache-Reben vor Ort und auch die Ausstattung des Château d'Esclans ist auf dem neuesten Stand der Technik. Der Whispering Angel ist bei Weinkennern schon seit einigen Jahren bekannt für seine Frische und Fruchtigkeit, dabei aber mit knochentrockenem Charakter. Im Duft ein Potpourri aus roten Früchten, Blüten, frischen Kräutern, am Gaumen dann ein eleganter mineralischer Hauch, das Finale rassig-brillant. Ein Bilderbuch-Rose, der sich auch als erstklassiger Essensbegleiter anbietet. Die Trauben werden nur am Vormittag und nur von Hand gepflückt. Es werden nur die reifsten Trauben der Südhänge des Weingutes Chateau d’Esclans ausgewählt. Um eine zu frühe Färbung des Mostes zu verhindern werden die Trauben bei 7-8°C entstielt und nur leicht gepresst. Der frei ablaufende und der Saft aus einer leichten Pressung wird in blitzsauberen Edelstahltanks unter sorgfältiger Temperaturkontrolle vinfiziert.


2018 Bandol Vieilles Vignes, Tardieu

 

 

Mourvedre, Provence

WP

34,95 €

46,60 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Mourvedre

Reifung: 22 Monate Barrique
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 96
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Aus über 50jährigen Reben eines einzelnen Weinbergs in Le Castellet, gewachsen auf Ton und Lehm über Kalk. Es gibt nur 2400 Flaschen. Ausbau ein neuer Alliereiche und zum kleineren Teil im grossen Holzfuder. Nicht geschönt und nicht filtriert. Ein großartiges Jahr in Bandol. Ungeheuer reichhaltig mit sehr komplexen und üppigen Aromen von primär roter Frucht, Walderdbeere und Waldhimbeere dominieren, auch rote Johannisbeere, ein großes Mourvedre-Jahr! Langsam kommt dann auch schwarze Frucht, Brombeere, Maulbeere, schwarze Kirschen, Teer, Schoko und erdige Würze. Butterweiche Tanninmassen und extraktreich. Dunkel, elegant, geschliffen, frisch, samtiger Charme, nicht süss sondern vollständig vergoren, helle Erde, feinste Michschokolade, Salz und Stein, unerwartet frisch, Agrumen und gelbe Frucht sorgen für komplexe Dynamik und Frische, satte rote Kirsche lässt den Gedanken an einen großartigen Fleurie aufkommen, der Wein mutiert zur Fruchtbombe. Früh ein Genuss und doch sehr lagerfähig. Der Wein erinnert in der Feinheit an einen Burgunder aus Pommard, in der Fülle an einen feinen Merlot aus dem Pomerol. Grosser, verspielter Frucht-Finesse-Wein!!
   
Erzeuger:

Maison Tardieu-Laurent

Route de Cucuron

84160 Lourmarin

Frankreich

Tel. 0033 4 90688025

   
Winzer: Zwischen Avignon und Aix-en-Provence, liegt das Weingut Tardieu-Laurent in der kleinen Gemeinde Lourmarin. Obwohl Michel Tardieu keine eigenen Weinberge besitzt, gilt er im französischen Weinbau schon heute als Legende und wird mit den besten Winzern Frankreichs in einem Atemzug genannt. Das Konzept für die Weine der Tardieus ist so einfach wie genial. Sie kaufen einzigartige Trauben bei den besten Winzern der Region und vinifizieren diese zu Spitzenweinen. Da herausragende Trauben in besonderen Weinbergen wachsen, sind Michel und Bastien stets auf der Suche nach den ältesten Rebstöcken in den klassischen Appellationen von Rhone und Provence. Aus den erworbenen Trauben kreieren die Tardieus mit einzigartigem Händchen fantastische Weine mit enormer Tiefe und grosser Komplexität.


2014 Bandol Vieilles Vignes, Tempier

 

Nur noch 2 Flaschen verfügbar

 

Mourvedre, Provence

pri

32,95 €

43,93 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Mourvedre

Reifung: 22 Monate Barrique
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 96
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Aus über 50jährigen Reben eines einzelnen Weinbergs in Le Castellet, gewachsen auf Ton und Lehm über Kalk. Es gibt nur 2400 Flaschen. Ausbau ein neuer Alliereiche und zum kleineren Teil im grossen Holzfuder. Nicht geschönt und nicht filtriert. Ein großartiges Jahr in Bandol. Ungeheuer reichhaltig mit sehr komplexen und üppigen Aromen von primär roter Frucht, Walderdbeere und Waldhimbeere dominieren, auch rote Johannisbeere, ein großes Mourvedre-Jahr! Langsam kommt dann auch schwarze Frucht, Brombeere, Maulbeere, schwarze Kirschen, Teer, Schoko und erdige Würze. Butterweiche Tanninmassen und extraktreich. Dunkel, elegant, geschliffen, frisch, samtiger Charme, nicht süss sondern vollständig vergoren, helle Erde, feinste Michschokolade, Salz und Stein, unerwartet frisch, Agrumen und gelbe Frucht sorgen für komplexe Dynamik und Frische, satte rote Kirsche lässt den Gedanken an einen großartigen Fleurie aufkommen, der Wein mutiert zur Fruchtbombe. Früh ein Genuss und doch sehr lagerfähig. Der Wein erinnert in der Feinheit an einen Burgunder aus Pommard, in der Fülle an einen feinen Merlot aus dem Pomerol. Grosser, verspielter Frucht-Finesse-Wein!!
   
Erzeuger:

Maison Tardieu-Laurent

Route de Cucuron

84160 Lourmarin

Frankreich

Tel. 0033 4 90688025

   
Winzer: Zwischen Avignon und Aix-en-Provence, liegt das Weingut Tardieu-Laurent in der kleinen Gemeinde Lourmarin. Obwohl Michel Tardieu keine eigenen Weinberge besitzt, gilt er im französischen Weinbau schon heute als Legende und wird mit den besten Winzern Frankreichs in einem Atemzug genannt. Das Konzept für die Weine der Tardieus ist so einfach wie genial. Sie kaufen einzigartige Trauben bei den besten Winzern der Region und vinifizieren diese zu Spitzenweinen. Da herausragende Trauben in besonderen Weinbergen wachsen, sind Michel und Bastien stets auf der Suche nach den ältesten Rebstöcken in den klassischen Appellationen von Rhone und Provence. Aus den erworbenen Trauben kreieren die Tardieus mit einzigartigem Händchen fantastische Weine mit enormer Tiefe und grosser Komplexität.