Graves / Pessac-Leognan

Ebenfalls auf dem linken Garonne Ufer gelegen, schließt sich der 3.200 Hektar Rebfläche umfassende Bereich Graves im Süden an das Médoc an. Historisch gesehen hat Bordeauxwein seinen Ursprung in diesem Gebiet. Jedoch wurde 1855 nur ein einziges Weingut aus Graves offiziell klassifiziert: Das Château Haut-Brion, dessen Weine, rot und weiß, unbestreitbar zu den besten des Bordelais zählen. Erst über 100 Jahre später kam es zu einer offiziellen Klassifizierung der wichtigsten Graves-Weingüter. Bei der Benennung von Crus Bourgeois Weinen blieb die Appellation ausgeschlossen. Mit 40% ist der Weißweinanteil des Bereichs relativ hoch. Viele Weingüter erzeugen Weine aus den Rebsorten Sauvignon Blanc, Sémillion und Muscadelle. Dabei konzentriert sich die Weißweinproduktion vor allem auf den südlichen Teil von Graves. Im nördlichen Viertel, in der Gemeindeappellation Pessac-Léognan, wird hauptsächlich Rotwein, jedoch auch ausgezeichneter Weißwein erzeugt. Die Qualität der Weine ist durchweg höher als im Süden. Der Geschmack der Weine im südlichen Teil ist angenehm bis ausgezeichnet, erreicht jedoch sehr selten Spitzenqualität. Sie haben Schwierigkeiten, sich auf dem Markt gegenüber den Weinen aus Pessac-Léognan durchzusetzen. Die Weißweine können trocken bis lieblich sein. Regen Gebrauch macht man inzwischen auch hier vom Einsatz kleiner Eichenholzfässer.


noch mehr Weine aus Pessac-Leognan/Graves finden Sie unter Reste Frankreich weiss/rosé/rot


2016 Château Pontac Monplaisir

 

 

Cabernet Sauvignon, Merlot, Pessac, Pessac-Leognan

WPPRI

26,50 €

35,33 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

70% Merlot

30% Cabernet Sauvignon

Reifung: Barrique
Typ: Rotwein trocken
Klassifizierung:  -
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 94
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Dieser überwiegend Merlot basierte Wein überzeugt durch seine unglaubliche Feinheit und Frische bei gleichzietiger dichter Frucht. In die Nase steigen Aromen von Brombeere, Maulbeere, Cassis, getrocknete Blaubeere und dunkle Kirsche. Im Mund überwiegen dann Cassis und Brombeere tolle Länge und das Ganze bei großer Feinheit. sicherlich das Schnäppchen des Jahrgangs hier in Pessac. Fantastisch!!
   
Erzeuger:

Château Pontac Monplaisir

Rue Maurice Utrillo 20

33410 Villenave-d´Ornon

Frankreich

Tel. 0033 5 56754025

   
Winzer: Entstanden ist das Qualitätsweingut im 16. Jahrhundert, als es der bedeutenden Grafenfamilie Pontac gehörte. Die Familie Pontac gilt als Namensgeber dieses traumhaften Weingutes, das seit 1920 im Besitz der französischen Familie Maufras ist. Seit 1990 arbeitet der Inhaber Alain Maufras mit dem Önologen Athanese Fakorellis zusammen, um die Qualität der Weine zu verbessern. Da das Weingut sich jedoch im Zentrum der aufstrebenden Stadt Bordeaux befindet, macht der zunehmende Platzmangel sich allmählich bemerkbar. Während das Weingut früher 50 Hektar groß war, umfassen die Rebflächen heute lediglich 16 Hektar.


2018 Château Clos Floridene AC Graves

 

 

Sauvignon blanc, Semillon, Muscadelle, Pessac, Pessac-Leognan

wp

28,95 €

38,60 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

60% Sauvignon blanc

35% Semillon

5% Muscadelle

Reifung: Barrique
Typ: Weisswein trocken
Klassifizierung:  -
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Nase sehr dicht, Früchte von Aprikose, Pfirisch, etwas Darjeeling Tee, Melone und weißer Pfeffer. Im Mund sehr aromatisch und dicht aber nicht fett. Gelbe Früchte, Melone, Pfirsich, Aprikose, schöne Würze und herrliche Fruchtsüße. Klassischer weißer Bordeaux. Steht allerdings in der zweiten Reihe nach den Blockbustern, Fieuzal, Pape Clement und Domaine de Chevalier. Ist aber schon jetzt trinkbar.
   
Erzeuger:

Château Clos Floridene

Route de Cardan 21

33410 Beguey

Frankreich

Tel.

   
Winzer: Denis Dubourdieu hat sich unter Weinkennern bereits einen Namen verschafft. Er ist nicht nur Winzer und Professor der Önologie sonder besitzt auch mehrere Weingüter in Graves. Clos Floridene, ist 40 Hektar groß und ein fester Bestandteil innerhalb des Familienimperiums. Daneben gehört auch Château Reynon und Chât. Doisy Daëne zu den bekanntesten Weingütern der Familie. Die Weinbauregion Graves gehört sicher zu den besten Frankreichs, wachsen hier auf nährstoffarmen Böden, die mit Steinen übersät sind, die großen Weißweine des Bordeaux. Die Steine haben den großen Vorteil, dass sie die gespeicherte Wärme des Tages in der Nacht wieder langsam abgeben, sodass die Reben von einem günstigen Mikroklima profitieren, das den Trauben zugutekommt. Die Weine von Clos Floridene bieten eine tolle Frucht und fantastische Mineralität. Sie sind überwiegend aus Sauvignon blanc gekeltert und besitzen eine schöne Länge. Mehr als ein Geheimtipp!!!


2015 Château Clos Floridene AC Graves

 

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Sauvignon blanc, Semillon, Muscadelle, Pessac, Pessac-Leognan

PRI

28,95 €

38,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Sauvignon blanc

35% Semillon

5% Muscadelle

Reifung: Barrique
Typ: Weisswein trocken
Klassifizierung:  -
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Nase sehr dicht, Früchte von Aprikose, Pfirisch, etwas Darjeeling Tee, Melone und weißer Pfeffer. Im Mund sehr aromatisch und dicht aber nicht fett. Gelbe Früchte, Melone, Pfirsich, Aprikose, schöne Würze und herrliche Fruchtsüße. Klassischer weißer Bordeaux. Steht allerdings in der zweiten Reihe nach den Blockbustern, Fieuzal, Pape Clement und Domaine de Chevalier. Ist aber schon jetzt trinkbar.
   
Erzeuger:

Château Clos Floridene

Route de Cardan 21

33410 Beguey

Frankreich

Tel.

   
Winzer: Denis Dubourdieu hat sich unter Weinkennern bereits einen Namen verschafft. Er ist nicht nur Winzer und Professor der Önologie sonder besitzt auch mehrere Weingüter in Graves. Clos Floridene, ist 40 Hektar groß und ein fester Bestandteil innerhalb des Familienimperiums. Daneben gehört auch Château Reynon und Chât. Doisy Daëne zu den bekanntesten Weingütern der Familie. Die Weinbauregion Graves gehört sicher zu den besten Frankreichs, wachsen hier auf nährstoffarmen Böden, die mit Steinen übersät sind, die großen Weißweine des Bordeaux. Die Steine haben den großen Vorteil, dass sie die gespeicherte Wärme des Tages in der Nacht wieder langsam abgeben, sodass die Reben von einem günstigen Mikroklima profitieren, das den Trauben zugutekommt. Die Weine von Clos Floridene bieten eine tolle Frucht und fantastische Mineralität. Sie sind überwiegend aus Sauvignon blanc gekeltert und besitzen eine schöne Länge. Mehr als ein Geheimtipp!!!


2016 Château Seguin

 

 

Cabernet Sauvignon, Merlot, Pessac, Pessac-Leognan

WP

46,50 €

62,00 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

55% Cabernet Sauvignon

45% Merlot

Reifung: 12 Monate Barrique
Typ: Rotwein trocken
Klassifizierung:  -
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 97
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Schon in die Nase steigt ein unglaublich raffinierter Duft, überaus fein, sagenhaft intensiv und mit immenser Kraft. Das Aromenspektrum reicht von Dörrpflaumen über Zedern, Graphit, schwarzen Pralinen bis zu Tabak. Extrem vielfältig, was für eine sinnliche Duftwolke. Im Mund spektakulär frisch, süss, ein aromatisches Feuerwerk, sehr fein, tolle Raffinesse, ein unglaublich sanftes Kraftpaket, charmant, viel feines Tannin, dichtverwobener Struktur, cremige Frucht, sehr langer und voller Abgang.
   
Erzeuger:

Château Seguin

Chemin de la House

33610 Canéjan

Frankreich

Tel. 0033 5 56750243

   
Winzer: Dieses kleine Weingut vor den Toren Bordeauxs gehört Denis Darrier. Die Reben sind nun ca. 25 Jahre alt. Das Weingut liegt in der Nähe von Pontac Monplaisir, nicht weit entfernt von Chateau Haut Brion. Sensationelles Kiesterroir, ziemlich ähnlich zu Haut Brion. Organische Weinbergsarbeit, niemals Herbizide oder Pestizide, Rebzeilenbegrünung. Das Weingut ist immer schon in Familienbesitz und hat ungefähr 30 Hektar, die mit über 7.000 Stöcken je Hektar dicht bepflanzt sind, eines der Erfolgsgeheimnisse. 50 % Merlot und 50% Cabernet. Handlese und Ausbau im neuen Barrique sind obligatorisch. Mein persönlicher Geheimtipp aus Pessac-Leognan!!


2014 Château Seguin

 

Nur noch 4 Flaschen verfügbar

 

Cabernet Sauvignon, Merlot, Pessac, Pessac-Leognan

PRI

43,95 €

58,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Cabernet Sauvignon

40% Merlot

Reifung: 12 Monate Barrique
Typ: Rotwein trocken
Klassifizierung:  -
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 97
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Schon in die Nase steigt ein unglaublich raffinierter Duft, überaus fein, sagenhaft intensiv und mit immenser Kraft. Das Aromenspektrum reicht von Dörrpflaumen über Zedern, Graphit, schwarzen Pralinen bis zu Tabak. Extrem vielfältig, was für eine sinnliche Duftwolke. Im Mund spektakulär frisch, süss, ein aromatisches Feuerwerk, sehr fein, tolle Raffinesse, ein unglaublich sanftes Kraftpaket, charmant, viel feines Tannin, dichtverwobener Struktur, cremige Frucht, sehr langer und voller Abgang.
   
Erzeuger:

Château Seguin

Chemin de la House

33610 Canéjan

Frankreich

Tel. 0033 5 56750243

   
Winzer: Dieses kleine Weingut vor den Toren Bordeauxs gehört Denis Darrier. Die Reben sind nun ca. 25 Jahre alt. Das Weingut liegt in der Nähe von Pontac Monplaisir, nicht weit entfernt von Chateau Haut Brion. Sensationelles Kiesterroir, ziemlich ähnlich zu Haut Brion. Organische Weinbergsarbeit, niemals Herbizide oder Pestizide, Rebzeilenbegrünung. Das Weingut ist immer schon in Familienbesitz und hat ungefähr 30 Hektar, die mit über 7.000 Stöcken je Hektar dicht bepflanzt sind, eines der Erfolgsgeheimnisse. 50 % Merlot und 50% Cabernet. Handlese und Ausbau im neuen Barrique sind obligatorisch. Mein persönlicher Geheimtipp aus Pessac-Leognan!!


2017 Château Smith Haut Lafitte Blanc

 

 

Sauvignon blanc, Sauvignon gris, Semillon, Pessac, Pessac-Leognan

WP

168,00 €

224,00 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

90% Sauvignon blanc

5% Sauvignon gris

5% Semillon

Reifung: Barrique
Typ: Weisswein trocken
Klassifizierung: Grand Cru Classé
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 97
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Dieser fast reinsortige Sauvignon besticht durch seine ultrafeine, leicht salzige, typische aromatische Sauvignon-Nase. Der Wein zeigt deutlich feine Melone neben heller Birne. Ganz heller, nur kurz gebrühter Darjeeling-Tee, ultrafein, weißer Pfeffer, ausgewogener Mund. Es fehlt ein bisschen der letzte Druck, der Wein ist etwas einfach und bleibt von daher hinter Fieuzal zurück. Der Chateau Smith ist stimmig, aber nicht so groß wie die letzten Jahre.
   
Erzeuger:

Château Smith Haut Lafitte

33650 Martillac

Frankreich

Tel. 0033 5 57831122

   
Winzer: Die Geschichte des auf dem Plateau mit dem Namen „Lafitte“ gelegenen Weingutes geht bis in das 14. Jahrhundert zurück. Die aktuelle Geschichte von Château Smith Haut Lafitte schreiben seit 1991 das Ehepaar Daniel and Florence Cathiard. Sie haben viel Energie in die Renovierung und Erneuerung der Gebäude und der Weinberge samt Flora und Fauna gesteckt. „Bio Precision“ nennen sie das Konzept, das ganzheitlich für Pflanzen und Gebäude angewandt wird. Wesentlich zu dem eigenen Ausdruck der roten und weißen Weine trägt die eigene Küferei bei. Die Weinberge von Château Smith Haut Lafitte gehören zu den ältesten im Bordelais. Auf kiesigen Böden erstrecken sich die 55 Hektar des Château.