Weststeiermark

Das kleinste Weinbaugebiet der Steiermark ist ein uraltes Weinland, in dem schon Illyrer, Kelten und später Römer Weinreben kultivierten. Die Weingärten ziehen sich in einem schmalen, langen Band bis zu 600 Meter Seehöhe an den Ausläufern der Koralpe und des Reinischkogels nach Süden bis zur slowenischen Grenze. Diese besondere Topografie bedingt tagsüber starke Erwärmung und schützt vor rauen Winden. Steile Hänge mit malerischen kleinen Kellerstöckeln sind zu überwinden, tiefe Täler zu durchqueren auf dem Weg von Ligist im Norden über St. Stefan ob Stainz bis nach Deutschlandsberg und Eibiswald. Das Zusammenspiel all dieser Eigenheiten erklärt auch die Einzigartigkeit des Weintyps, der hier auf Schritt und Tritt begegnet. Die Weststeiermark ist das klassische Schilcherland, denn auf dem Großteil der Rebfläche wächst Blauer Wildbacher, eine uralte Rebsorte, die als Grundlage für den rosafarbenen Wein dient, der eine beinahe unglaubliche Erfolgsgeschichte erlebt hat. Ursprünglich ein rustikaler Bauernwein mit aggressiver Säure, verwandelte er sich durch kontinuierliche Qualitätsverbesserungen unter den Händen ambitionierter Winzer zu einem begehrten Getränk. Dieser unverwechselbare Weincharakter ist ein authentischer Botschafter für eine der unberührtesten und landschaftlich reizvollsten Weinlandschaften Europas.


noch mehr Weine aus der Weststeiermark finden Sie unter Reste Österreich weiss/rosé/rot


2019 Schilcher Engelweingarten Alte Reben, Reiterer

 

 

Blauer Wildbacher

RWR

10,50 €

14,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Blauer Wildbacher
Reifung: Stahltank

Typ:

Roséwein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 8,0 g/l
Restzucker: 3,0 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Intensive, dunkelwürzige Mineralik in der Nase, mit Anklängen von roten und schwarzen Ribiseln bis hin zu rosa Pfeffer und getrockneten Tomaten. Am Gaumen dicht und kraftvoll und gut strukturiert mit intensiver Würze, wieder dezente Pfeffernoten. Der dicht gestrickte Fruchtkörper wird flankiert von einer reifen, angenehmen Säure, die ihm im Mund seine Leichtigkeit gibt. Lang im Abgang mit einer schönen Fruchtigkeit von mehr als 40 Jahre alten Rebstöcken.
   
Erzeuger:

Weingut Christian Reiterer

Lamberg 11

8551 Wies

Österreich

Tel. 0043 3465 3950

   
Winzer:  Vor 20 Jahren stellte sich Christian Reiterer der Herausforderung, den Blauen Wildbacher salonfähig zu machen. Heute zählt er zu den größten Spitzenerzeugern der Steiermark und gilt als Richtmaß für Schilcher. Für ein Weingut, das sich voll und ganz dem Qualitätsgedanken verschrieben hat, ist ein ausgewogener Mix von Tradition und dem Streben nach Veränderung und Weiterentwicklung maßgeblich. Mittlerweile kann Christian Reiterer eine beachtliche Produktpalette vorweisen, die zu gefragten Weinspezialitäten im In- und Ausland zählen. Vom frischen Schilcher Classic bis zu den Schilchern aus seinen Top-Lagen, Riemerberg und Engelweingarten ist sein Sortiment breit gefächert. Dass der Winzer auch zu Recht als der Vorreiter des schäumenden Schilchers gilt, beweist er eindrucksvoll mit seinem Schilcher Frizzante und dem Schilcher Sekt.


2018 Schilcher Engelweingarten Alte Reben, Reiterer

 

 

Blauer Wildbacher

PRI

10,50 €

14,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Blauer Wildbacher
Reifung: Stahltank

Typ:

Roséwein trocken
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 8,0 g/l
Restzucker: 3,0 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Intensive, dunkelwürzige Mineralik in der Nase, mit Anklängen von roten und schwarzen Ribiseln bis hin zu rosa Pfeffer und getrockneten Tomaten. Am Gaumen dicht und kraftvoll und gut strukturiert mit intensiver Würze, wieder dezente Pfeffernoten. Der dicht gestrickte Fruchtkörper wird flankiert von einer reifen, angenehmen Säure, die ihm im Mund seine Leichtigkeit gibt. Lang im Abgang mit einer schönen Fruchtigkeit von mehr als 40 Jahre alten Rebstöcken.
   
Erzeuger:

Weingut Christian Reiterer

Lamberg 11

8551 Wies

Österreich

Tel. 0043 3465 3950

   
Winzer:  Vor 20 Jahren stellte sich Christian Reiterer der Herausforderung, den Blauen Wildbacher salonfähig zu machen. Heute zählt er zu den größten Spitzenerzeugern der Steiermark und gilt als Richtmaß für Schilcher. Für ein Weingut, das sich voll und ganz dem Qualitätsgedanken verschrieben hat, ist ein ausgewogener Mix von Tradition und dem Streben nach Veränderung und Weiterentwicklung maßgeblich. Mittlerweile kann Christian Reiterer eine beachtliche Produktpalette vorweisen, die zu gefragten Weinspezialitäten im In- und Ausland zählen. Vom frischen Schilcher Classic bis zu den Schilchern aus seinen Top-Lagen, Riemerberg und Engelweingarten ist sein Sortiment breit gefächert. Dass der Winzer auch zu Recht als der Vorreiter des schäumenden Schilchers gilt, beweist er eindrucksvoll mit seinem Schilcher Frizzante und dem Schilcher Sekt.