Südwestfrankreich

Die Weinbaugebiete dieser großen Region mit rund 160.000 Hektar Rebfläche zählen zu den ältesten Frankreichs. Rein geographisch und auch historisch gesehen zählt zum Südwesten Frankreichs das gesamte Gebiet zwischen dem die östliche Grenze bildenden Zentralmassiv und der Atlantikküste im Westen bis in den Süden zu den Pyrenäen an der Grenze zu Spanien. Die Weine aus dieser Weinbauregion standen aber lange Zeit im Schatten des Bordelais. Der Weinverkauf erfolgte vom Hafen in Bordeaux aus und alle anderen Gebiete mussten so lange warten, bis der komplette Wein aus Bordeaux verschifft war. Man bezeichnet Südwest-Frankreich auch als „Reben-Museum“, denn nirgendwo anders gibt es so viele autochthone Rebsorten wie hier, die zum Teil uralt sind und zunehmend wieder neu kultiviert werden. Die wohl größte Gemeinsamkeit des riesengroßen Gebietes ist das atlantische Klima. Es gibt viel Feuchtigkeit im Winter und Frühjahr, warme Sommer und lange, sonnige Herbste. Man unterscheidet die Region in fünf größere Teilbereiche, die sehr unterschiedliche Weinstile mit eigenständigem Charakter produzieren. Im Zentrum liegt die berühmte Weinbrand Region Armagnac. Der Norden wird vom großen Bereich Bergerac dominiert, südlich davon liegt Cahors. Im Osten liegt das geschichtsträchtige Gaillac. Und in der Südwestecke am Rande der Pyrenäen befinden sich die zwei berühmten Bereiche Jurançon und Madiran.


noch mehr Weine aus Südwestfrankreich finden Sie unter Reste Frankreich weiss/rosé/rot


2016 Madiran Constance, Berthoumieu

 

Powerwein für Taschengeld

 

Tannat, Cabernet Sauvignon, Fer Servadou, Südwestfrankreich

WPPRI

11,95 €

15,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Tannat

30% Cabernet Sauvignon

10% Fer Servadou

Reifung:

18 Monate Barrique

22 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Cahors
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Klassicher Männerwein, extrem tanninreich, viel Durck und Power, viel Säure. Wo gibt es sonst noch soviel Power für Taschengeld? Im Glas schwarzrot. Wahnsinnig druckvoll schon in der Nase, die Power springt förmlich aus dem Glas heraus. Im Mund dann doch zugänglich fast schon charmant, mit einem kleinen Haauch von Süße. Fette Noten von reifen dunklen Früchten, sehr würzig, geröstetes Brot, hochintensiv und voluminös, nimmt den ganzen Mund in Anspruchund will geschmeckt werden. Sehr würzig mit sattenm aber eher weichem Tannin, sehr lange im Abgang. Ein Traumwein für diesen Preis. Und wirklich mit Freude zu trinken!!
   
Erzeuger:

Domaine Berthoumieu

Dutur

32400 Viella

Frankreich

Tel. 0033 5 62697405

   
Winzer:

Das Weingut liegt im Herzen der Heimat des berühmten Charles de Batz de Castelmore, genannt comte d’Artagnan, der unter Ludwig XIV. eine brillante Karriere bei den französischen Musketieren der Garde machte. Domaine Berthoumieu wurde im 19. Jahrhundert von Virgile Dutour gegründet. Fünf Generationen später hat der ambitionierte Didier Barré das Weingut übernommen und an die Spitze der Appellation geführt. Die Böden sind eine Mischung aus tonhaltigen Lehmböden und Kieselsteinen, das milde ozeanische Klima wird durch den Schutz der Pyrenäen verstärkt. Auf den insgesamt 26 Hektar werden zum größten Teil roten Rebsorten kultiviert.



2015 Madiran Constance, Berthoumieu

 

Nur noch 6 Flaschen verfügbar

Powerwein für Taschengeld

 

Tannat, Cabernet Sauvignon, Fer Servadou, Südwestfrankreich

PRI

11,50 €

15,33 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Tannat

30% Cabernet Sauvignon

10% Fer Servadou

Reifung:

18 Monate Barrique

22 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Cahors
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Klassicher Männerwein, extrem tanninreich, viel Durck und Power, viel Säure. Wo gibt es sonst noch soviel Power für Taschengeld? Im Glas schwarzrot. Wahnsinnig druckvoll schon in der Nase, die Power springt förmlich aus dem Glas heraus. Im Mund dann doch zugänglich fast schon charmant, mit einem kleinen Haauch von Süße. Fette Noten von reifen dunklen Früchten, sehr würzig, geröstetes Brot, hochintensiv und voluminös, nimmt den ganzen Mund in Anspruchund will geschmeckt werden. Sehr würzig mit sattenm aber eher weichem Tannin, sehr lange im Abgang. Ein Traumwein für diesen Preis. Und wirklich mit Freude zu trinken!!
   
Erzeuger:

Domaine Berthoumieu

Dutur

32400 Viella

Frankreich

Tel. 0033 5 62697405

   
Winzer:

Das Weingut liegt im Herzen der Heimat des berühmten Charles de Batz de Castelmore, genannt comte d’Artagnan, der unter Ludwig XIV. eine brillante Karriere bei den französischen Musketieren der Garde machte. Domaine Berthoumieu wurde im 19. Jahrhundert von Virgile Dutour gegründet. Fünf Generationen später hat der ambitionierte Didier Barré das Weingut übernommen und an die Spitze der Appellation geführt. Die Böden sind eine Mischung aus tonhaltigen Lehmböden und Kieselsteinen, das milde ozeanische Klima wird durch den Schutz der Pyrenäen verstärkt. Auf den insgesamt 26 Hektar werden zum größten Teil roten Rebsorten kultiviert.



2018 Cahors rouge, Cedre

 

 

Malbec, Tannat, Merlot, Südwestfrankreich

WP

19,50 €

26,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

90% Malbec

5% Merlot

5% Tannat

Reifung:

20 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Cahors
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: 0,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Vollmundig und würzig zeigt sich dieser intensive Top Wein aus dem Cahors. In der Nase zeigt er Noten von Sauerkirsch, schwarzen Oliven sowie frischem Lorbeer. Im Mund zeigt er sich elegant, von mittlerem Körper, rund mit weichen Tanninen. gut integrierte, reife Säure schafft Balance zwischen Lebendigkeit und Rückgrat, welches er durch das samtige Tannin erhält. Warum immer nach Argentinien schweifen, Südfrankreich hat super Stoff!!
   
Erzeuger:

Château du Cèdre

Bru

46700 Vire-sur-Lot

Frankreich

Tel. 0033 5 65365387

   
Winzer:

1973 füllte Charles Verhaeghe seinen ersten Jahrgang ab. 1980 steigen seine den Söhne mit ein und teilen sich seitdem die Arbeit.  Jean-Marc, der im Souternais Önologie studiert hat, kümmert sich um die Weinbergsarbeit und Pascal, der in Mâcon studiert hat und im Napa Valley viele Erfahrungen gesammelt hat, leitet den Keller. Seit 2012 sind Pascals & Jean-Marc's Weine biologisch organisch zertifiziert. Pascal produziert auf kargen Kalksteinlagen, welche für die Finesse und Mineralität in seinen Weinen verantwortlich zeichnen, sowie auf extrem steinigen Lehmböden, auf diesen findet man die ‚galets rouges’, die berühmten roten Steine aus Châteauneuf, welche die Hitze des Tages speichern und für Fülle und Opulenz in den Weinen sorgen. Die 27 Hektar sind zu fast 90% mit Malbec bepflanzt.



2016 Cahors rouge, Cedre

 

Nur noch 5 Flaschen verfügbar

 

Malbec, Tannat, Merlot, Südwestfrankreich

PRI

18,50 €

26,00 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

90% Malbec

5% Merlot

5% Tannat

Reifung:

20 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Cahors
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: 0,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Vollmundig und würzig zeigt sich dieser intensive Top Wein aus dem Cahors. In der Nase zeigt er Noten von Sauerkirsch, schwarzen Oliven sowie frischem Lorbeer. Im Mund zeigt er sich elegant, von mittlerem Körper, rund mit weichen Tanninen. gut integrierte, reife Säure schafft Balance zwischen Lebendigkeit und Rückgrat, welches er durch das samtige Tannin erhält. Warum immer nach Argentinien schweifen, Südfrankreich hat super Stoff!!
   
Erzeuger:

Château du Cèdre

Bru

46700 Vire-sur-Lot

Frankreich

Tel. 0033 5 65365387

   
Winzer:

1973 füllte Charles Verhaeghe seinen ersten Jahrgang ab. 1980 steigen seine den Söhne mit ein und teilen sich seitdem die Arbeit.  Jean-Marc, der im Souternais Önologie studiert hat, kümmert sich um die Weinbergsarbeit und Pascal, der in Mâcon studiert hat und im Napa Valley viele Erfahrungen gesammelt hat, leitet den Keller. Seit 2012 sind Pascals & Jean-Marc's Weine biologisch organisch zertifiziert. Pascal produziert auf kargen Kalksteinlagen, welche für die Finesse und Mineralität in seinen Weinen verantwortlich zeichnen, sowie auf extrem steinigen Lehmböden, auf diesen findet man die ‚galets rouges’, die berühmten roten Steine aus Châteauneuf, welche die Hitze des Tages speichern und für Fülle und Opulenz in den Weinen sorgen. Die 27 Hektar sind zu fast 90% mit Malbec bepflanzt.



2014 Cahors rouge, Cedre

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Malbec, Tannat, Merlot, Südwestfrankreich

PRI

17,50 €

23,33 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

90% Malbec

5% Merlot

5% Tannat

Reifung:

20 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Cahors
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: 0,6 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Vollmundig und würzig zeigt sich dieser intensive Top Wein aus dem Cahors. In der Nase zeigt er Noten von Sauerkirsch, schwarzen Oliven sowie frischem Lorbeer. Im Mund zeigt er sich elegant, von mittlerem Körper, rund mit weichen Tanninen. gut integrierte, reife Säure schafft Balance zwischen Lebendigkeit und Rückgrat, welches er durch das samtige Tannin erhält. Warum immer nach Argentinien schweifen, Südfrankreich hat super Stoff!!
   
Erzeuger:

Château du Cèdre

Bru

46700 Vire-sur-Lot

Frankreich

Tel. 0033 5 65365387

   
Winzer:

1973 füllte Charles Verhaeghe seinen ersten Jahrgang ab. 1980 steigen seine den Söhne mit ein und teilen sich seitdem die Arbeit.  Jean-Marc, der im Souternais Önologie studiert hat, kümmert sich um die Weinbergsarbeit und Pascal, der in Mâcon studiert hat und im Napa Valley viele Erfahrungen gesammelt hat, leitet den Keller. Seit 2012 sind Pascals & Jean-Marc's Weine biologisch organisch zertifiziert. Pascal produziert auf kargen Kalksteinlagen, welche für die Finesse und Mineralität in seinen Weinen verantwortlich zeichnen, sowie auf extrem steinigen Lehmböden, auf diesen findet man die ‚galets rouges’, die berühmten roten Steine aus Châteauneuf, welche die Hitze des Tages speichern und für Fülle und Opulenz in den Weinen sorgen. Die 27 Hektar sind zu fast 90% mit Malbec bepflanzt.



2018 Jurancon Symphonie de Novembre süss, Cauhapé

 

 

Petit Maseng, süß, süss, Südwestfrankreich

WP

33,50 €

44,67 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Petit Manseng
Reifung:

10 Monate Barrique

6 Monate Flasche

Typ: Weisswein edelsüss
Region: Jurancon
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase Aromen von Orange, Zitrone, Zimt, Akazienhonig. Im Mund alles wie aus einem Fluss, ganz ohne Botrytis. Die Weine sind extrem rein, was nur auf das Einschrumpfen der Beeren zurückzuführen ist. Wie flüssiger Honig läuft der Wein fast schwebend über den Gaumen. Ein echtes goldenes Elixier!!
   
Erzeuger:

Domaine Cauhapé

Quartier Castet

64360 Monein

Frankreich

Tel. 0033 5 59213302

   
Winzer:

Das Weingut Cauhapé aus Monein im Jurancon in Frankreichs Südwesten wird seit 1980 von Winzer Henri Ramonteu geleitet. Cauhapé umfasst 43 Hektar Fläche mit einem von Lehm dominierten Terroir. Die Reben sind steil und an den Hängen gepflanzt. Die Domaine Cauhapé genießt heute einen fabelhaften Ruf.



2012 Jurancon Symphonie de Novembre süss, Cauhapé

 

Nur noch 1 Flasche verfügbar

 

Petit Maseng, süß, süss, Südwestfrankreich

PRI

27,95 €

37,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten: 100% Petit Manseng
Reifung:

10 Monate Barrique

6 Monate Flasche

Typ: Weisswein edelsüss
Region: Jurancon
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 93
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase Aromen von Orange, Zitrone, Zimt, Akazienhonig. Im Mund alles wie aus einem Fluss, ganz ohne Botrytis. Die Weine sind extrem rein, was nur auf das Einschrumpfen der Beeren zurückzuführen ist. Wie flüssiger Honig läuft der Wein fast schwebend über den Gaumen. Ein echtes goldenes Elixier!!
   
Erzeuger:

Domaine Cauhapé

Quartier Castet

64360 Monein

Frankreich

Tel. 0033 5 59213302

   
Winzer:

Das Weingut Cauhapé aus Monein im Jurancon in Frankreichs Südwesten wird seit 1980 von Winzer Henri Ramonteu geleitet. Cauhapé umfasst 43 Hektar Fläche mit einem von Lehm dominierten Terroir. Die Reben sind steil und an den Hängen gepflanzt. Die Domaine Cauhapé genießt heute einen fabelhaften Ruf.