Muss weg !!

Restalkohol Italien rosé

Die Entwicklung eines Weins kann niemand voraussehen. Dennoch kann es vereinzelt vorkommen, dass Weine nach dem Öffnen nicht den Qualitätsansprüchen genügen. Dies trifft in der Regel bei Weinen zu, die älter als 20 Jahre sind. Wein ist ein Naturprodukt und somit ist eine Rückgabe der gekauften Restposten-Weine nicht möglich. Ein kleines Risiko bleibt daher stets bei diesen Weinen, auf der anderen Seite können auch fantastische Geschmackserlebnisse Ihren Mut belohnen.  Bitte kaufen Sie nicht, wenn Ihnen dies zu unsicher erscheint.


2019 Grottolo Montecucco Rosato DOC BIO, Colle Massari

 

Nur noch 14 Flaschen verfügbar

 

Sangiovese, Montepulcinao, Ciliegiolo, Rosé, Roséwein

PRI

9,95 €

13,27 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

70% Sangiovese

15% Ciliegiolo

15% Montepulciano

Reifung:

3 Monate Stahltank

2 Monate Flaschenreife

Typ: Roséwein trocken
Region: Toskana / Maremma
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker. g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

In der Nase Noten von Walderdbeeren, reifen Kirschen und Himbeeren. Im Mund wunderbar trocken, präzise und mittelschwer. Die Tannine sind ganz dezent zu spüren und geben ihm die nötige Struktur. Ein kernig-fruchtiger Rosé, den man ganz unkompliziert geniessen kann. Toller Wein für laue Sommerabende!!

   
Erzeuger:

Colle Massari S.p.A. Società Agricola

Localita‘ Poggi del Sasso
58044 Cinigian

Italien

Tel. 0039 0564 990496

   
Winzer: Das Weingut Colle Massari liegt an den Ausläufern des Monte Amiata auf etwa 320 Meter Meereshöhe. Hier herrscht ein besonders günstiges Mikroklima mit guter Ventilation und starken Temperaturschwankungen.  Der Betrieb erstreckt sich über etwa 1210 Hektar, von denen 120 Hektar mit Reben, 90 Hektar mit Oliven und 400 Hektar mit Mischkulturen bepflanzt sind. Der Rest entfällt auf Wald, der an einen etwa 600 Hektar grossen, das Weingut umschliessenden Staatsforst angrenzt. Besonders interessant ist die vertikale Struktur der Keller, als ein großes unterirdisches Labor von über 6.000 m², die auf den Grundsätzen des ökologischen Designs, Energieeinsparung, die Qualität des Arbeitsplatzes und Engineering Biodynamik, die sich über vier Etagen basiert konzipiert, um so die Bewegung der Trauben zu ermöglichen und den Most nur durch Schwerkraft, ohne Hilfe von Pumpen oder andere mechanische Mittel.