Muss weg !!

Restalkohol Italien rot


2018 Lagrein DOC, Tramin


Nur noch 3 Flaschen verfügbar

pri

9,95 €

13,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Lagrein

Reifung:

Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Südtirol
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: 5,7 g/l
Restzucker: 1,0 g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 89
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Trauben gedeihen auf Hanglagen zwischen 250 und 550 Metern. Die Weinberge verfügen über kalkreiche, lehmige bis schotterlehmige Böden und sind starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht ausgesetzt. Lagrein ist eine alte autochthone Rebsorte, die durch ihre dunkelrubin-bis granatrote Farbe besticht. Der Wein duftet nach Veilchen, Brombeere und etwas Kirsche, begleitet von erdigen Tönen. Er besitzt eine angenehme Fülle und zeigt im Mund Himbeere, dunkelrote Kirsche, bittersüße Schokolade, schwarze Lakritze und Gewürze in einer tanninkräftigen Struktur. Er ist lang anhaltend, voll und samtig im Geschmack, mit leicht herben Nuancen im Abgang.
   
Erzeuger:

Kellerei Tramin

Strade del Vino 144

39040 Tramin

Italien

Tel. 0039 0471 096634

   
Winzer:  Die Kellerei Tramin vereint in sich alle gebietsspezifischen Charaktereigenschaften. Den Zauber der Natur und ihre Reize sowie Präzision und Kreativität beim gemeinsamen Streben nach höchster und konstanter Qualität. Die Kellerei Tramin ist eine der traditionsreichsten Kellereigenossenschaften Südtirols und hat ihren Sitz in Tramin an der Weinstraße. Eigentümer der Kellerei sind 300 Weinbauern, die im Kleinraum Tramin, Auer, Neumarkt und Montan auf einer Gesamtfläche von etwa 260 Hektar ihren Grund bearbeiten. Produktion, Kelterung und Vertrieb werden intern von einem passionierten, begeisterten Fachleuteteam verwaltet.


2007 Chianti Rufina Riserva Nipozzano DOCG 0,375 l Flasche, Frescobaldi


Nur noch 5 Flaschen verfügbar

pri

10,95 €

29,20 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

Sangiovese

Canaiolo

Reifung:

24 Monate Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Toskana / Rufina
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,375 l Flasche 
Preis/Genuss: 91+ 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase vereint dieser Rotwein aus dem berühmten Anbaugebiet Chianti Rufina Noten von roten Johannisbeeren, Pflaumen und Kirschen. Dazu Noten von mediterranen Kräutern, süßem Karamell und weißem Pfeffer bereichern das facettenreiche Bukett. Im Mund  harmonisch und saftig, mit einer ausgewogenen Säure, samtigen Tanninen und schöner Struktur. Die Sangiovese Komposition ist angenehm frisch, das Finale leicht mineralisch geprägt.
   
Erzeuger:

Marchesi Frescobaldi

Via Arentina 120

50065 Sieci

Italien

Tel. 0039 055 27141

   
Winzer:  Das Castello di Nipozzano, im Jahr 1000 als Festung erbaut, wurde 1400 zum Zentrum des gleichnamigen Weilers. Heute werden in seinen Kellereien hochwertige Rotweine erzeugt und in Barrique Fässern aufgebaut. Das Castello ist für Besucher offen und bietet regelmäßige Veranstaltungen zum Thema Wein.Der Besitz befindet sich im Herzen des Chianti Rufina und umfasst eine Fläche von 626 Hektar auf einer Höhe zwischen 250 und 400 Metern über dem Meeresspiegel. Auf 240 Hektar werden Sangiovese Trauben, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot gepflanzt. Das Gelände ist ton- und kalkhaltig, mit wenig organischer Substanz, das Klima trocken und luftig. Ideale Bedingungen zur Erzeugung harmonischer, körperreicher Weine von großer Finesse, deren Struktur sich besonders für die Lagerung eignet.


2009 Montefalco rosso DOC, Antonelli

pri

11,95 €

15,93 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

65% Sangiovese

15% Sagrantino

10% Merlot

Reifung:

9 Monate Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Umbrien
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 89
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Das Bukett erinnert an Waldbeeren, Sauerkirschen und Pflaumen mit leichten Anklängen an Röstbrot. Im Mund komplex und würzig mit engmaschig gewobender Tanninstruktur.
   
Erzeuger:

Antonelli San Marco

Località San Marco 60

06036 Montefalco

Italien

Tel. 0039 0742 379158

   
Winzer:  Die Wurzeln dieser Kellerei reichen tief in die Geschichte zurück. Wie Urkunden im bischöflichen Archiv von Spoleto belegen, spielte die Besitzerfamilie bereits im 13. Jahrhundert eine Rolle. In der Jetztzeit ist es Filippo Antonelli, der das Familiengut seit 1986 leitet. Ein sorgfältiger und fähiger Hersteller, der die Zukunft fest im Blick hat und sich daher mit so kompetenten Mitarbeitern umgibt wie dem Agronomen Alessio Moretti, dem önologen Massimiliano Caburazzi und dem Berater Paolo Salvi.


2010 Kalterer See Classico Superiore DOC Castel Ringberg, Walch


Nur noch 2 Flaschen verfügbar

Etiketten verschmutzt

pri
14,95 € 2

11,95 €

15,93 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Vernasch

Reifung:

Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Südtirol
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 4,8 g/l
Restzucker: 1,0 g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 91+ 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase elegant fruchtiges Bukett von Weichselkirschen und Veilchennoten, weißem Pfeffer und etwas Bitterschokolade. Feingliedrige Gerbstoffe und eine frische Struktur prägen den Mund. Eine gelungene und innovative Kalterersee-Interpretation zwischen Tradition und Aufbruch.
   
Erzeuger:

Elena Walch SRL

Via Andreas Hofer 1

39040 Tramin

Italien

Tel. 0039 0471 860172

   
Winzer:  Elena Walch, gelernte Architektin, ist die verantwortliche Winzerin, die seit 1985 die beiden Einzellagen, seit Generationen im Besitz der Familie Walch, mit Innovation leitet. Heute zählen ihre Weinklassiker, die roten Riserva's, die weissen Cru Weine, die Dessertweine und ihre „Grand Cuveès" aus diesen Spitzenlagen zu den Besten. Geleitet vom Prinzip der absoluten Qualität, werden nur kleinste Mengen in diesen beiden Crulagen „Castel Ringberg" und „Kastelaz" produziert. Die exponierten herrlichen Lagen, die besondere Bodenbeschaffenheit, der kurze Rebschnitt prägen die Gewächse und sind ebenso wichtig wie die schonende Bearbeitung der Weinberge selbst. Auch die starken Ertragsreduzierungen tragen dazu bei, höchste Ansprüche erfüllen zu können. Der kompromisslose Einsatz für Qualität, das angenehme mediterrane Klima, bringen reintönige Weine von feinster Sortenstilistik hervor, die zugleich Kraft, Eleganz und vor allem Terroirtypizität aufweisen.


2015 Cannonau di Sardegna Riserva DOC, Sella e Mosca


Nur noch 5 Flaschen verfügbar

pri

13,95 €

18,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Cannonau 

Reifung:

12 Monate Holzfass

12 Monate Stahltank

24 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Sardinien
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: 5,2 g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 91+ 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Für die Riserva werden besonders reife Trauben verwendet. Das vollere Aromen. Die Nase verheißt intensive Noten schwarzer und roter Früchte, Kräuternoten blumige Anklänge.  Im Mund kraftvoll, fein geschliffene Tannine, reife Pflaumen, zarte Röstaromen und dezente Holznote. Die Riserva wird ein gutes Alterungspotenzial vorhergesagt.
   
Erzeuger:

Az. Vitivinicola Tenute Sella e Mosca Srl

Società Agricola Località i Piani

07041 Alghero

Italien

Tel. 0039 079 951279

   
Winzer:  Mit über 550 Hektar Weinberg gehört die Tenute Sella & Mosca zu den größten privaten Weingütern Italiens. Sella & Mosca, so genannt, weil es 1899 von dem Ingenieur Sella und dem Juristen Mosca gegründet wurde, liegt im Nordwesten Sardiniens. Der Name Sella & Mosca bürgt für besten Wein aus Sardinien. Heute ist Sella & Mosca eine Aktiengesellschaft. Generaldirektor und Chefoenologe ist der dynamische Mario Consorte, der zugleich auch Präsident der italienischen Önologen Vereinigung ist. Die Weingärten von Sella & Mosca liegen knapp außerhalb der Stadt Alghero. Die Herren Sella und Mosca kamen aus dem Piemont und legten somit vor über hundert Jahren den Grundstein für einen der innovativsten und größten Winzerbetriebe, der nach wie vor maßgeblich am Qualitätslevel Sardiniens entscheidend mitwirkt.


2007 Salice Salentino Riserva Cupone DOC, Guagnano


Nur noch 4 Flaschen verfügbar

16,95 € 2

14,50 €

19,33 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

90% Negroamaro

10% Malvasia Nera

Reifung:

12 Monate Barrique

2 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Region: Apulien
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 92+ 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Reben für den Cupone kommen aus den ältesten Rebanlagen des Weingutes. Die Reben sind im Schnitt über 45 Jahre alt. Der Ertrag ist stark reduziert und ergibt knapp 8 000 Flaschen, das entspricht ca. 55 hl/ha. Lagerung für 12 Monate in großen und kleinen Holzfässern.  Schon in der Nase eine tolle Aromenvariation. Dunkle rote Beeren, Kirsche, Zwetschge, Pflaume, etwas Gewürze und Lakritz, gefolgt von schwarzem Pfeffer, dazu gesellen sich nussige Aromen mit kräutrigem Anklang, weiche, runde Tannine, schon eingebunden, warm und wollüstig, weich und geschmeidig. Harmonischer Abgang mit balsamischen Noten, lang anhaltend.
   
Erzeuger:

Feudi di Guagnano Srl

Via Cellino 3

73010 Guagnano

Italien

Tel. 0039 0832 705422

   
Winzer:  Vor mehr als 80 Jahren wurde dieses Weingut gegründet und seit 2002 von den drei Enkeln Gianvito, Carlo und Franco jener Weinbauern bewirtschaftet. Die Liebe zu ihren rund 30ha Weinbergen ist den dreien ins Gesicht geschrieben und es geht ihnen um ihre Reben - die fast durchgängig zwischen 25 und 30 Jahre alt sind, ihre Trauben und ihr Land und die Qualität.


2008 Realda IGT, Anselmi


Nur noch 6 Flaschen verfügbar

18,50 € 2

15,50 €

20,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Cabernet Sauvignon

Reifung:

18 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Venetien
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Schon in der Nase intensive Aromen von schwarzer Johannisbeere, Nüssen, schwarzer Pfeffer und Tabak. Im Mund samtige Tannine, sehr weich und frisch, elegant und harmonisch. Aromen von Zwetschgen und reifen Waldbeeren dazu sortentypische vegetative Noten von frisch gemähtem Gras und Paprika. Schöner langer, gefälliger Abgang. Durch den Wein ziehen sich aufregende und eleganten Röstaromen, die man gut mit jedem Schluck wahrnehmen kann.
   
Erzeuger:

Az. Agr. Anselmi

Via San Carlo 46

37032 Monforte d´Alpone

Italien

Tel. 0039 0457 611488

   
Winzer:  Nachdem er sein Universitätsstudium abgeschlossen hatte, kam Roberto Anselmi im Jahr 1975 in den väterlichen Betrieb, um Wein aus eigenen Trauben zu keltern. Schon sein Großvater war ein passionierter Winzer gewesen. Er hatte allerdings wegen der durch den Zweiten Weltkrieg ausgelösten Wirtschaftskrise sämtliche Weingärten verkaufen müssen. Der heutige Gutsbesitzer ist kein Freund der Improvisation, aber ein erfolgreicher Manager. Unterstützt wird er durch seine beiden Kinder Lisa und Tommaso, deren Verantwortlichkeit spürbar zugenommen hat. Roberto Anselmi ist mit gut 70 Hektar die Seele der größten Kellerei von Monteforte d'Alpone, die erstmals die hohe Qualität von Veroneser Weißweinen international bekannt gemacht hat und auch heute noch trotz Austritt aus der Denomination eine Bezugsgröße für das Gebiet geblieben ist.


2009 Parüss süß 0,375 l Flasche, Parusso


Nur noch 6 Flaschen verfügbar

21,95 € 2

18,95 €

50,53 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Nebbiolo

spät gelesen

Reifung:

Stahltank/Holzfass

Typ: Rotwein süss (Dessertwein)
Region: Piemont
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,375 l Flasche 
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Sehr komplexes Bukett in der Nase, getrocknete Pflaumen, Süßkirschen, etwas Zimt, Nelken und Rosenblätter. Im Mund dann dominate Backpflaumen, dunkle Beerenfrüchte und Süßkirschen, süsser Antrunk, sehr komplex und elegant, feinstes nobles Tannin, wundervolle Frucht, sehr harmonisch und schier endlos im Abgang. Toller Wein für die Weihnachtstage zum Spekulatiusmousse mit Amarenakirschen!!!
   
Erzeuger:

Armando di Parusso

Localitá Bussia 55

12065 Monforte d´Alba

Italien

Tel. 0039 0173 78257

   
Winzer:  Das Weingut Parusso in Monforte d'Alba liegt in der östlichen Barolo Zone und wird als streng qualitätsorientierter Familienbetrieb von Marco Parusso und seiner Schwester Tiziana geführt. Nach einem schweren Schicksalsschlag übernahmen die beiden Geschwister Marco und Tiziana in den 1980er Jahren schon sehr jung das Weingut Ihrer Eltern. Ihr Vater Armando hatte bereits den Grundstein gelegt, der den Aufstieg des Weinguts zur Spitze bringen sollte. Zudem kam Marco´s Ehrgeiz und Können dazu. Jahr für Jahr arbeiteten Sie sich hoch, und zählen heute zur Elite des piemontesischen Weinbaus. Insgesamt gehören 23 Hektar Weinberg in 18 verschiedenen Parzellen, fast alle in absolut bester Lage, zum Weingut. 2002 wurde eine neue Kellerei gebaut, natürlich nach den perfektionistischen Vorstellungen von Marco. Zur Weinerzeugung werden ausschließlich die Trauben aus den eigenen Weinbergen verwendet, die sorgfältig selektiert, behutsam gekeltert und in temperaturregulierten Edelstahltanks vergoren werden. Anschließend reifen die Weine in Eichenholzfässern. Das Preisniveau erscheint hoch, doch die Weine sind eine sichere Bank. Langlebig, elegant und mit dem gewissen Touch des Edlen.


2013 Maldafrica IGT, Cos


Nur noch 2 Flaschen verfügbar

21,50 €

28,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

45% Cabernet Sauvignon

45% Merlot

10% Frappato

Reifung:

Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Sizilien
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,375 l Flasche 
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase Cassis und Zwetschgen mit ätherisch-balsamischen Noten von Sandelholz und Pfeffer Im Mund Aromen von reifen roten Chilis, Wacholder, Thymian und schwarzen Kirschen. Kühle Textur trotz seiner dichten Extraktsüße und seiner tiefen dunklen Frucht. Dazu kommt eine deutliche Mineraltiät, die ihm zusätzliche Frische verleiht. Ein ätherischer Hauch von Eukalyptus schwebt im Nachhall mit. Superb!!
   
Erzeuger:

Az. Agr. Cos

S.P. 3 Acate-Chiaramonte

Km. 14,300

97019 Vittoria

Italien

Tel. 0039 0932 876145

   
Winzer:  Als sich die beiden Architekten Gianbattista Cilia und Giusto Occhipinti Anfang der 80er Jahre entschlossen haben, ihre Liebe zu Sizilien und zu den Trauben der Insel richtig auszuleben, steckte die von ihnen gewählte Region um Vittoria in einer Krise. Die beiden wurden von den anderen belächelt, aber nur, bis ihre ersten Weine auf dem Markt kamen. Mit ihnen machten sie allen klar, was im autochthonen Traubengut und im Terroir Siziliens steckt. Mittlerweile ist die Region Vittoria wie ein Phönix der Asche entstiegen. COS ist seiner Vorreiterrolle treu geblieben: Seit über 14 Jahren bewirtschaften die beiden Winzer ihre Weinberge rein biologisch und vinifizieren die meisten ihrer Weine in Tonamphoren. Terracotta behält die ausgezeichneten Eigenschaften von Holz beim Ausbau der Weine ohne sie aromatisch zu prägen. Eindrücklich zeigt der Pithos mit seiner Klarheit und Saftigkeit das Potenzial der Amphore auf.


2004 Shesh Aglianico del Vulture DOC, LeLuSi


Nur noch 1 Flasche verfügbar

25,95 € 2

21,95 €

29,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Aglianico

Reifung:

24 Monate Barrique

6 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Region: Basilikata
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 93 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Kraftvolles Bouquet und eine tief rubinrote Farbe mit einer reichhaltigen, vollmundigen Struktur, Aromen von dunklen Früchten, sehr langer Abgang.
   
Erzeuger:

LeLuSi Viticoltori Soc. Az. Agr.

Via Corno di Cavento 21

20148 Mailand

Italien

Tel. 0039 0404 3805

   
Winzer:   


2015 Vino Nobile di Montepulciano DOCG, Avignonesi


Nur noch 4 Flaschen verfügbar

22,95 € 2

21,95 €

29,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Sangiovese

Reifung:

18 Monate Holzfass und Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Toskana / Montepulciano
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 93 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Dieser Wein wird aus Sangiovese-Trauben hergestellt, die die ausgewogenen und harmonischen Eigenschaften seines Lebensraums unterstreichen. Der Wein zeigt einen schlanken, mittleren Körper, nahtlose Tannine und ein unverwechselbares Geschmacksprofil. Er ist großartig wenn er sofort getrunken wird und zeigt ein beeindruckendes Alterungspotential. Der Wein zeigt granatrote Farbtöne, intensive Aromen von frischen, roten Beerenfrüchten, wie Kirschen und Granatapfel, süßen Gewürzen und mediterranen Kräutern. Am Gaumen ist der Wein ausgewogen, mit großzügigem Fruchtfleisch, nahtlosen Tanninen und einem endlosen Abgang.
   
Erzeuger:

Az. Agr. Avignonesi

Via Colonico 1

53045 Montepulciano

Italien

Tel. 0039 0578 724304

   
Winzer:  Mit Ettore Falvo ist ein weitsichtigen Mann an die Spitze des Traditionsgutes Avignonesi gerückt. Mit Sicherheit gehört das Weingut zu den beständigsten und ältesten Italiens. Der Schwung, mit dem er sich der Erneuerung des über vier Güter verteilten Betriebes widmet, strahlte auf die gesamte Region aus. Sein Einsatz für die entsprechende Positionierung des Vino Nobile ist unschätzbar, moderne Marketingmethoden waren bis vor kurzem keine Selbstverständlichkeit. Anpassung der Weingärten an die heutigen Anforderungen, Erneuerung der Kellertechnik: das alles geschah in einer geradezu avantgardistischen Haltung, sich an alten Kultivierungsmethoden zu orientieren und sie in die moderne Weinbereitung einfließen zu lassen. Der Erfolg zeigt sich schon bei den „einfachen“ Weinen. Zu den herausragenden Weinen zählen der reinsortige Merlot, Desiderio und der 50 & 50, ein Vino da Tavola der Sonderklasse. 


1995 Valpolicella Classico Superiore Toar DOC, Masi


Nur noch 5 Flaschen verfügbar

26,95 € 2

21,95 €

29,27 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

Corvina

Rondinella

Oseleta

Reifung:

Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Venetien
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: 5,2 g/l
Restzucker: 0,1 g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 93 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Der Toar wird bei Masi gern als "Valpolicella von morgen" bezeichnet. Der Grund hierfür liegt nicht nur seinem hohen Alterungspotential, sondern er verleiht der alten Rebsorte Oseleta ihre alten Bestimmungszweck. Sie verleiht dem Wein einen festen Charakter. Der Name "Toar" bezieht sich auf die vulkanischen Böden der Weinberge, von denen die Trauben stammen. In der Nase strömt ein eindringliches Gewürzpotpourri, Eleganz, Aromen von reifen Kirschen. Im Mund intensiv mit den typischen Kirscharomen, ausgewogenes Säure-Tannin-Verhältnis, Noten von Waldfrüchten und Pflaumen. Dazu gesellen sich würzige Noten von Kakao, Zimt und Vanille. Intensiv und körperreich, im Abgang langanhaltend und elegant.
   
Erzeuger:

Masi Agricola SpA

Via Monteleone 26

37015 Sant´Ambrogio di Valpolicella

Italien

Tel. 0039 0

   
Winzer:  Ende des 18. Jahrhunderts erwirbt die Familie Boscaini wertvolle Lagen in einem kleinen Tal bei Verona namens »Vaio dei Masi«. Hier also liegt der Namensursprung der Weindynastie, die mittlerweile in der sechsten und siebten Generation geführt wird. An der Spitze steht mit Präsident Sandro Boscaini ein charismatischer Mann, der seine berufliche Karriere der Verfeinerung einer Weinherstellung widmete, die ihm den Namen »Mister Amarone« einbrachte. Masi hat entscheidenden Anteil daran, dass die Weine der norditalienischen Valpolicella-Region weltweit höchstes Ansehen genießen. Gemeinsam mit Sandro arbeiten seine Kinder Alessandra und Raffaele, die Brüder Bruno und Mario sowie Nichte Anita und Neffe Giacomo an der Exzellenz des venezianischen Weinbaus. Tradition und Innovation greifen auf dem Familienweingut Masi stark ineinander.


2013 Le Volte IGT, Ornellaia


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

29,95 €

39,93 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

50% Merlot

30% Merlot

20% Cabernet Sauvignon

Reifung:

10 Monate Barrique / Zementtank

Typ: Rotwein trocken
Region: Toskana/Bolgheri
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Le Volte dell’Ornellaia vereint den mediterranen Ausdruck von Großzügigkeit mit Struktur und Komplexität, die Ornellaias Philosophie widerspiegeln. Le Volte dell’Ornellaia ist ein feiner Tropfen für spontanen, ungezwungenen Weingenuss. Der Wein offenbart in der Nase eine schöne aromatische Komplexität, weithin fruchtig, mit zarten blumigen und würzigen Noten. Am Gaumen fällt die harmonische und geschmeidige Tanninstruktur auf, die in einem frischen und lebendigen Abgang ihren Abschluss findet.
   
Erzeuger:

Ornellaia

Località Orenllaia 191

Fraz. Bolgheri

57022 Castagneto Carducci

Italien

Tel. 0039 0565 71811

   
Winzer:  Die Tenuta dell'Ornellaia wurde 1981 gegründet, als Marchese Lodovico Antinori seinen Traum verwirklichte, auf Ländereien aus dem Erbe der della Gherardesca, dem mütterlichen Zweig seiner Familie, ein neues, herausragendes Weingut zu schaffen. Das Gut ist in einem noch unberührten Küstenstreifen der Maremma Toscana gelegen. Lodovico Antinori entschied sich zur Anpflanzung der für das außergewöhnliche Terroir des Gutes am besten geeigneten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Auch das heutige Management Team des Gutes fühlt sich den Prinzipien verpflichtet, die den Erfolg und die Anerkennung der Tenuta dell'Ornellaia im Laufe der Jahre begründet haben. Seit 2002 ist das Gut im Besitz der Weinbaurealitäten Robert Mondavi und Marchesi de' Frescobaldi. Die Erzeugung weltweit anerkannter Spitzenweine durch eine respektvolle und detailgetreue Interpretation der einzigartigen Bedingungen der Anbauzone von Bolgheri, das ist die Passion der Tenuta dell' Ornellaia. Das Ziel von der Tenuta dell'Ornellaia ist, dieses Gemälde üppig und komplex zu strukturieren, um in ihm Ausgewogenheit und Harmonie als Ergebnis von Erfahrung, Hingabe und Leidenschaft zum Ausdruck zu bringen.


2008 Nerosanlore IGT, Gulfi


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

35,95 €

47,93 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Nero d´Avola

Reifung:

24 Monate Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Silzilien
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 93 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase sehr facettenreichen unverkennbar ist dabei der Eindruck von Jod. Der Weinberg liegt nur wenige Hundert Meter vom Meer entfernt. Vigna San Lorenzo erstreckt sich im gleichnamigen Ortsteil auf ca. 2,5 Hektar in 10 Meter Höhe, 700 Meter vom Meer entfernt, und der Einfluss ist in jeder Hinsicht deutlich spürbar. In der Nase rote Früchte mit floralen Aromen, körperreich, komplex, ausgewogen und elegant Die Reben sind über 40 Jahre alt. Im Mund feurige Kirsche, Waldfrucht, ein wenig floral. Dazu kommt Kaffee und Vanille. Schon jetzt betörend. Druckvoll, ein Kraftmeier, die Aromen aus der Nase kehren wieder, leichte Süsse durch Himbeere und Erdbeere strömt dazu, die Feinheit kommt durch als Johannisbeere.
   
Erzeuger:

Az. Agr. Gulfi

Via Cesare Battisti 78

20043 Accore

Italien

Tel. 0039 0932 921654

   
Winzer:  Die Gulfi Weine wachsen in zwei Gebieten und tragen die alten Dialektnamen der Parzellen. Da ist zum einen die Höhenlage der Monti Iblei im Distrikt Val Canzjria. Hier auf 500 m Höhe wachsen die jugendlich frischen Nero d Avolas Vinù und Nerojbleo. Das zweite Gebiet umfasst das Val di Noto und die Gegend um Pachino, direkt auf Seehöhe. Dort entwickelt die Nero d Avola eine Finesse und Tiefe wie sonst nirgends in Sizilien. Der Nerobufaleffj und der Nerobaronj sind ein Feuerwerk an feinen Aromen. Die weiße Königstraube Siziliens ist die Carricante, eine uralte Rebsorte, die sich an der Ostküste Siziliens erhalten hat. Gulfi hat Klone aus dem Etna Gebiet selektioniert und zusammen mit einigen Chardonnay Trauben aus dem Burgund auf die Monti Iblei gepflanzt. Die beiden Weißweine von Gulfi zeichnen sich durch subtile Aromen, Langlebigkeit, deutliche Säure und niedrigen Alkoholgehalt aus. In ihrer Finesse und Textur erinnern sie an große Burgunder und weiße Châteauneuf-du-Pape.


2013 Barbera d´Alba Scarrone Vigne Vecchie DOC, Vietti


Nur noch 1 Flasche verfügbar

Kein Barbera kann ihm das Wasser reichen!!

pri

49,50 €

66,00 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Barbera

Reifung:

18 Monate Barrique

6 Monate Flaschenreife

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 98
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Reben für diesen Barbera stammen aus der sehr steilen, terrassierten Weinbergslage Scarrone (einer hervorragenden Barolo Cru-Lage), die nach West-Südwest ausgerichtet zu Füssen des Weingutes liegt. Diese älteste mit Barbera bepflanzte Parzelle wurde 1918 angelegt,Intensive rubinrote Farbe. Ausladendes, opulentes Aroma mit Noten von intensiver Kirschfrucht (rot und schwarz), Nuancen von exotischen Gewürzen und feinen Röstaromen. Kraftvoller Ansatz, opulent, große Konzentration am Gaumen, mit wunderbarer Harmonie zwischen Frucht und Säure. Sehr lange anhaltendes Finale. Große Komplexität und mit Sicherheit der beste Barbera Italiens!!
   
Erzeuger:

Vietti Srl.

Piazza Vittorio Veneto 5

12060 Castiglione Falletto

Italien

Tel. 0039 0173 62825

   
Winzer:  Das Weingut Vietti befindet sich im historischen Ortskern des verträumten Weindorfes Castiglione Falletto, im Herzen des Barolo Gebietes, umgeben von der malerischen Hügellandschaft der Langhe. Gegründet wurde es Ende des 19. Jahrhunderts von Carlo Vietti. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die ersten Weine in Flaschen gefüllt und zum Verkauf angeboten. Das Weingut ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen und erweiterte seinen Weinbergsbesitz stetig. Heute gehören einige der begehrtesten Cru-Lagen des Barolo-Weinbaugebietes zum Besitz von Vietti. Im Jahr 2016 wurde das Weingut von der Krause Family Holdings übernommen. Luca und Elena, weiterhin in führender Position, bringen erfolgreich das qualitative Wachstum von Vietti voran. So konnten einige der besten Cru–Lagen in der Gegend erworben werden, die mit Blick in die Zukunft vielversprechende Perspektiven eröffnen. Vietti wird so auch zukünftig im Geist der langen Familientradition weitergeführt.


1995 Barilot Langhe rosso DOC, Chiarlo


Nur noch 5 Flaschen verfügbar

pri
55,95 € 2

49,95 €

66,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

Barbera

Nebbiolo

Reifung:

14 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 93+
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Tiefes Rubinrot, herrlich saftige Brombeeren, Schwarzkirschen, und Johannisbeeren mischen sich mit Bitterschokolade, einem Hauch Lakritze und Minze. Ein Charmeur mit Schmelz und Ausdruck.
   
Erzeuger:

Michele Chiarlo Azienda Vitivinicola

Strada Nizza-Caneli 99

14042 Calamandrana

Italien

Tel. 0039 0141 769030

   
Winzer:  Das vielfältige Flaschenangebot dieser renommierten Kellerei geht auf einen gewaltigen Rebenpark von 110 Hektar in den Anbauzonen Gavi, Calamandrana und Barolo zurück. Schon mehrmals haben wir uns über die Fähigkeiten von Michele Chiarlo ausgelassen, der die Charakteristiken jeder Art und jedes Gebietes einzufangen vermag und sie in ein erstklassiges Weinangebot verwandelt. Mit anderen Worten: Er hat einen Riecher für das Terroir. Dank der unermüdlichen Leidenschaft des Inhabers Michele Chiarlo, seiner Fähigkeiten als Önologe und Marketingexperte gewinnt die Kellerei sehr schnell internationale Reputation. Micheles Credo über die Kreation seiner Spitzenerzeugnisse.


2014 Barolo BG DOCG, Spinetta


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

58,95 €

78,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Nebbiolo

Reifung:

20 Monate Barrique

12 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 96+
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: BG = Botte grande, also grosses Holzfass. Also nicht, wie sonst bei Giorgio Rivetti üblich in Barriques ausgebaut, sondern in 3.000 Liter großen Eichenfässern aus Alliereiche. Die Nebbiolo Reben stammt aus der Lage Garetti einer Parzelle der Crulage Campe in Grinzane Cavour.  In der Nase Anklänge von Gewürzen, rote Beeren und Blüten. Im Mund ist die typische Machart von Giorgio Rivetti unverkennbar. Dicht, hoch komplex mit der klassische Nebbiolo Charakteristik, die die Liebhaber der traditionellen Barolis bevorzugen. Voller Körper, gute Tanninstruktur. Der Barolo Botte Grande wurde erstmals mit dem Jahrgang 2010, auf Wunsch von Dieter Fischer (Fischer & Trezza) produziert.
   
Erzeuger:

La Spinetta

Via Annunziata 17

14054 Castagnole Lanze

Italien

Tel. 0039 0141 877396

   
Winzer:  Giorgio Rivetti ist einer der Großen im Piemont und hauptverantwortlich für die neue Bewegung rund um das Zentrum der Barolo Boys, jener Gruppe dynamischer und ungemein erfolgreicher Weinmacher wie Domenico Clerico, Elio Altare, Lucio Sandrone und andere. Giorgio Rivetti kommt aus dem Astigiano. Sein Hauswein ist daher der Moscato d'Asti. Seit einigen Jahren konzentriert er sich aber mehr auf Rotweine. Sein erster großer Wurf war der „Pin“, ein im Barrique ausgebauter Mischsatz aus Barbera und Nebbiolo. Der Pin 1990 hat auf Anhieb die begehrten drei Gläser des Gambero Rosso bekommen und er hatte einen Spitzenplatz im Barbera-Test der Zeitschrift „Feinschmecker“. Nach dem Pin konzentrierte sich Giorgio Rivetti auf den Barbaresco. Drei wahrhaft große Weine aus drei unterschiedlichen Cru Lagen entstanden: der Gallina Vürsu, der Starderi Vürsu und der Valeirano Vürsu. Für die Etiketten wählte er das Rhinozeros von Dürer um klar zu machen, dass sein Barbaresco ein Wein voll ursprünglicher Kraft ist. Bald kaufte er neue Weinberge und baute bei Grinzane Cavour eine neue Kellerei, die er Campè della Spinetta nannte. Von dort kommt sein Barolo Vürsu Campé. Ein Wein von seltener Dichte und Konzentration. Für den Barolo wählte er den Löwen von Dürer, weil er ein Wein ist, der nicht nur viel Kraft, sondern auch viel Eleganz hat.


2015 Teroldego Granato IGT, Foradori


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri
63,95 € 2

59,95 €

79,93 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Teroldego

Reifung:

15 Monate Tonneau

15 Monate Holzfass

Typ: Rotwein trocken
Region: Trentin
Alkohol: 12,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 97
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Die Reben für diesen Wein stammen aus fünf verschiedenen Weinbergslagen. In der Nase intensives Aroma von dunkler Kirsche, Heidelbeere und Himbeere. im Mund kräftig, saftig, sehr dicht mit seidiger Textur. Aromen von Kirschen, Cranberry, Pflaumen ein wahres Potpourri an dunklen Früchten. Vielleicht jetzt in der Jungend noch ungestüm und kräftigem Tanninen. Der Abgang ist würzig und lang anhaltend. Wer aber warten kann wird in 10 Jahren sicher belohnt werden. Schon jetzt ein legendärer Wein von Elisabetta Foradori.
   
Erzeuger:

Az. Agr. Foradori

Via Damiano Chiesa 1

38017 Mezzolombardo

Italien

Tel. 0039 0461 601046

   
Winzer:  Das Trentino kennen die meisten Italienurlauber nur als Transitreisende vom Durchfahren auf dem Weg vom Brenner zum Gardasee. Oder aber auch von den großen Winzergenossenschaften, die den Weinbau hier dominieren. Doch es lohnt sich sehr, vom direkten Wege einmal abzubiegen. Elisabetta Foradoris einzigartig erzeugte Teroldegos zählen zweifellos zu den großen Wein Persönlichkeiten der Welt. Die nach biodynamischen Richtlinien arbeitende Winzerin hat in den letzten 20 Jahren die nur auf 350 Hektar im Trentino wachsende Sorte Teroldego aus dem Halbdunkel der Geschichte geholt, deren Qualitätspotential erkannt, voll ausgeschöpft.


2012 Maschio da Monte Rosso Piceno DOC Magnum, Santa Barbara


Nur noch 2 Flaschen verfügbar

59,95 €

39,97 € / L
  • 2 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Montepulciano

Reifung:

18 Monate Barrique

Typ: Rotwein trocken
Region: Marken
Alkohol: 13,% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 1,50 l Flasche 
Preis/Genuss: 93 
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In der Nase würzige Aromen und Duft nach schwarzen Beeren, ein Hauch von Tabak, Lakritz und etwas Tabak. Im Mund dominiert Sauerkirsche, die Tannen sind weich und schmeichlerisch. Ein sehr harmonischer, eleganter Wein. Frische Säure, süßes Tannin und ein prägendes Kirscharoma.
   
Erzeuger:

Santa Barbara

Borgo Mazzini 35

60010 Barbara

Italien

Tel. 0039 071 9674249

   
Winzer:  Der größte Schatz der Marken ist der weiße Verdicchio, der nur hier wächst und heute zu den wichtigsten Weißweintrauben Italiens zählt. Verdicchio wird immer reinsortig ausgebaut, je nach Typ im Stahltank, im großen Holzfaß oder im Barrique. Seinem charakteristischen Duft nach Aprikosen, Fenchel und Salbei steht eine feine Würzigkeit gegenüber, die zur ungehemmten Trinkfreude animiert. Stefano Antonucci produziert Weine in allen Preisklassen, die immer auch sehr gut zum Essen passen. Sein Verdicchio Stefano Antonucci, aus spät gelesenen Trauben, wird im großen Holzfass ausgebaut. Santa Barbara zählt mittlerweile zu den besten Produzenten in den Marken. Die Weine des Gutes zeichnen sich durch frische Frucht und Eleganz aus. Nicht zu unrecht, wird Stefano Antonucci auch gern als „Mr. Verdicchio“ bezeichnet.


1996 Barbaresco Bric Balin DOCG, Moccagatta


Nur noch 1 Flasche verfügbar

Etiketten stark verschmutzt

69,95 € 2

61,95 €

82,60 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Nebbiolo

Reifung:

18 Monate Barrique

9 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 94
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Auf sanften Hügeln mit knapp 250 bis 300 Metern über dem Meeresspiegel. Milde Temperaturen lassen die Trauben perfekt reifen. Der kalkhaltige Boden sorgt für Struktur und Kraft. In der Nase hat breitgefächerte Aromen von dunklen Brombeeren, Cranberry und Lakritze. Im Mund dunkle Kirsche, Kakao und Trüffel. Hoch konzentriert und fleischig, feste Struktur mit starkem Tannin und kraftvollem Körper. Aromen von Mokka, Karamell und Zedernholz. Der Abgang ist lang und intensiv.
   
Erzeuger:

Moccagatta s.s.a.

Strada Rabaja 46

12050 Barbaresco

Italien

Tel. 0039 0173 635228

   
Winzer:  1952 wurde das kleine Familienunternehmen, das bis dahin wie üblich noch Weine in großen Korbflaschen verkaufte, zwischen den Söhnen Mario und Lorenzo geteilt. Ein neuer und moderner Weg wurde eingeschlagen. Dazu gehörte auch die Namensgebung "Moccagatta". Heute sind es Francesco und Sergio, die mit voller Leidenschaft die Trauben pflegen und weiterverarbeiten. Martina hat ihren Platz in den Kellerräumen und auch Stefano ist während des ganzen Jahres zwischen den Rebstöcken zu finden. Das Gut ist bis auf 15 Hektar angewachsen, auf denen 12 mit Wein bepflanzt werden. Die gesamte Produktion beläuft sich auf ca. 65.000 Flaschen pro Jahr. Der Familie liegt die Balance zwischen dem Wuchs der Trauben und der jeweils hergestellten Produktion am Herzen. Die hügelige Landschaft von Barbaresco bietet die idealen Voraussetzungen für die Spitzenweine von Moccagatta. Grundsätzlich gehören zu den drei Barbaresco-Crus der Cole, der Basarin und der Bric Balin.


2010 Barolo Riva del Bric DOCG Magnum, P. Conterno

89,95 €

59,97 € / L
  • 2 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

100% Nebbiolo

Reifung:

36 Monate Barrique

12 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 1,50 l Flasche 
Preis/Genuss: 94
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Auf sanften Hügeln mit knapp 250 bis 300 Metern über dem Meeresspiegel. Milde Temperaturen lassen die Trauben perfekt reifen. Der kalkhaltige Boden sorgt für Struktur und Kraft. In der Nase hat breitgefächerte Aromen von dunklen Brombeeren, Cranberry und Lakritze. Im Mund dunkle Kirsche, Kakao und Trüffel. Hoch konzentriert und fleischig, feste Struktur mit starkem Tannin und kraftvollem Körper. Aromen von Mokka, Karamell und Zedernholz. Der Abgang ist lang und intensiv.
   
Erzeuger:

Paolo Conterno

Locantá Ginestra 34

12065 Monforte d´Alba

Italien

Tel. 0039 0173 78415

   
Winzer:  Paolo Conterno ist in die piemontesische Weinwelt hineingeboren und es war selbstverständlich, dass er das Erbe seines Vaters als Weinbauer antreten würde. Weinberge in der Lage Ginestra zu besitzen verpflichtet; es ist eine historische Lage im Barolo Gebiet. Paolo Conterno bewirtschaftet mit seiner Familie das 6 Hektar große Weingut. Besondere Pflege des Weinbergs und sorgfältige Auswahl des Traubengutes sind die Grundlage für qualitativ gute Weine. Bei der Traubenverarbeitung verbinden sich alte Erfahrungen mit moderner Kellertechnik. Seit 1989 führt Sohn, Giorgio Conterno das Weingut. Ihm ist es auch zu verdanken, dass seither im elterlichen Weingut bisher ungeahnte Qualitäten hervorgehoben wurden.


2011 Barolo Campe Vürsü DOCG, Spinetta

pri

107,00 €

142,67 € / L
  • 1 kg
  • leider ausgetrunken
Rebsorten:

100% Nebbiolo

Reifung:

9 Monate Stahltank

24 Monate Barrique

12 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 98
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Giorgio Rivetti kaufte neue Weinberge und baute bei Grinzane Cavour eine neue Kellerei, die er Campé della Spinetta nannte. Von dort kommt seine Baroli. Die Nase wird dominiert von dunklen Beerenaromen, Zartbitterschokolade und Leder. Im Mund fleischig und vollmundig, vielschichtig und mit großer Dichte, Fülle und Konzentration.  Aromen von Blumen und Beeren, mit Noten von Vanille und einem Hauch Rosenknospe, vollmundig und sehr konzentriert, mit großem, anfangs noch zähem Tannin. Wildkirschen, Graphit, Rauch und etwas Leder, eine atemberaubende Aromenvielfalt. Viel Kraft und Eleganz, daher auch der Löwe auf dem Etikett.  Langer, kräftiger Abgang der nachhaltig wirkt.
   
Erzeuger:

La Spinetta

Via Annunziata 17

14054 Castagnole Lanze

Italien

Tel. 0039 0141 877396

   
Winzer:  Giorgio Rivetti ist einer der Großen im Piemont und hauptverantwortlich für die neue Bewegung rund um das Zentrum der Barolo Boys, jener Gruppe dynamischer und ungemein erfolgreicher Weinmacher wie Domenico Clerico, Elio Altare, Lucio Sandrone und andere. Giorgio Rivetti kommt aus dem Astigiano. Sein Hauswein ist daher der Moscato d'Asti. Seit einigen Jahren konzentriert er sich aber mehr auf Rotweine. Sein erster großer Wurf war der „Pin“, ein im Barrique ausgebauter Mischsatz aus Barbera und Nebbiolo. Der Pin 1990 hat auf Anhieb die begehrten drei Gläser des Gambero Rosso bekommen und er hatte einen Spitzenplatz im Barbera-Test der Zeitschrift „Feinschmecker“. Nach dem Pin konzentrierte sich Giorgio Rivetti auf den Barbaresco. Drei wahrhaft große Weine aus drei unterschiedlichen Cru Lagen entstanden: der Gallina Vürsu, der Starderi Vürsu und der Valeirano Vürsu. Für die Etiketten wählte er das Rhinozeros von Dürer um klar zu machen, dass sein Barbaresco ein Wein voll ursprünglicher Kraft ist. Bald kaufte er neue Weinberge und baute bei Grinzane Cavour eine neue Kellerei, die er Campè della Spinetta nannte. Von dort kommt sein Barolo Vürsu Campé. Ein Wein von seltener Dichte und Konzentration. Für den Barolo wählte er den Löwen von Dürer, weil er ein Wein ist, der nicht nur viel Kraft, sondern auch viel Eleganz hat.


1988 Merlot Vigna L`Apparita IGT, Ama


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri
159,00 € 2

145,00 €

193,33 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Merlot

Reifung:

14 Monate Barrique

12 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Toskana / Chianti
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: 5,0 g/l
Restzucker: 0,8 g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 95
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Der Kultwein von Castello di Ama. Seit dem Jahr 1985 produziert, lenkte er schnell die Aufmerksamkeit von Weinkennern und -sammlern auf sich. Ein monumentaler Merlot aus der Toskana. Beeindruckende Struktur und eine außergewöhnliche Eleganz. Granatrot im Glas. Dunkle Kirschen, Zwetschgen und Holunderbeeren im Mund. Eine große Harmonie zwischen Frucht und Tanninen, die diesen Wein zu einem spektakulären Trinkereigniss werden lassen.
   
Erzeuger:

Castello di Ama

53013 Gaiole in Chianti

Italien

Tel. 0039 0577 746069

   
Winzer:  Das Weingut Castello di Ama auf dem Lorenza Sebasti und ihr Mann, der Önologe Marco Pallanti, ihrer Vision und ihrer Liebe zum Chianti folgen, ist ein Kleinod inmitten der Rebberge. Unter ihrer Leitung stieg Castello di Ama in den vergangenen Jahren zur Weltweinelite auf. Die Rebfläche von Castello di Ama wurde auf 90 Hektar erweitert, wovon 65 Hektar für den Chianti Classico eingetragen sind. Castello di Ama ist unbestritten ein Juwel! Umgeben von seinen Weinbergen, in der hügeligen Landschaft im Herzen des Chianti Classico Gebiets, liegt Ama. Das Gut, auf dem Lorenza Sebasti und Ihr Mann und Oenologe Marco Pallanti ihrer Vision und Liebe zum Chianti folgen, strahlt ihre Leidenschaft für Qualität bis ins letzte Detail aus. Authentizität, Typizität, bestes Rohmaterial. In den letzten 20 Jahren ist Castello di Ama durch kompromissloses Qualitätsstreben und visionäres Handeln zur Weltweinelite aufgestiegen. Die Weinberge liegen in drei, den alten Weiler Ama umgebenden Tälern und tragen die Namen der Spitzenweine: Bellavista, Casuccia sowie San Lorenzo und neu der Montebuoni. Heute wird auf Castello di Ama ein Chianti Classico erzeugt, der auf der internationalen Bühne die Rolle des Protagonisten spielt. Der Weißwein „Al Poggio“ gilt für viele als der schönste Weißwein der Toskana.


1995 Solaia IGT, Antinori


Nur noch 1 Flasche verfügbar

Etikett verschmutzt

pri

195,00 €

260,00 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

75% Cabernet Sauvignon

20% Sangiovese

5% Cabernet Franc

Reifung:

18 Monate Barrique

12 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Toskana / Chianti
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 98
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: Von der sonnigsten Ecke des Hügels von Tignanello. Aus den besten Trauben des besten Weinbergs. Der Rest ist Leidenschaft, Sorgfalt, Pflege und Studien. Auf diese Weise entsteht Solaia, der aus den besten Cabernet Sauvignon-, Cabernet Franc- und Sangiovese-Trauben des gleichnamigen Weinbergs hergestellt wird. An der Nase ein reiches und gut strukturiertes Bouquet, die Fruchtdüfte in perfekter Harmonie mit den Noten von Vanille und Schokolade. Am Gaumen ist der Wein kraftvoll, gestützt von einer sehr präsenten Tannintextur, aber gleichzeitig weich und sehr anhaltend. Die Aromen von reifer Frucht, Brombeere und Kirsche komponieren einen intensiven Nachgeschmack von nahezu endlosem Finale.
   
Erzeuger:

Marchesi Antinori S.p.A.

Via Cassia per Siena 133

50026 San Casciano val di Pesa

Italien

Tel. 0039

   
Winzer:  Tignanello ist die Heimat der berühmten Weinberge Tignanello und Solaia, die nicht nur für die Produktion dieser beiden Weine, sondern auch für den Santa Cristina die Trauben liefert. Das Weingut, liegt zwischen den Tälern Greve und Pesa im Herzen des Chianti Classico Gebietes. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist es im Besitz der Familie Antinori und erfährt seitdem stetige Erweiterungen und Innovationen. Durch Kauf und Integration von mehreren kleinen benachbarten Gütern wuchs die Tenuta Tignanello auf ihre heutige Größe von 350 Hektar, von denen 140 unter Reben stehen. Die Cabernet und Sangiovese Reben profitieren dabei von ihrer spezifischen Ausrichtung und dem besonders günstigen Mikroklima. Tignanello wird ausschließlich aus Trauben der 47 Hektar großen Einzellage Tignanello des gleichnamigen Weingutes produziert. Er war der erste Sangiovese Wein, der in Barriques ausgebaut wurde, und der erste moderne Rotwein, der mit für Italien nicht traditionellen Rebsorten wie Cabernet ergänzt wurde. Er war auch einer der ersten Rotweine im Chianti Gebiet, der ganz ohne Verwendung von weißen Trauben produziert wurde.


2010 Barolo La Serra DOCG, Voerzio


Nur noch 1 Flasche verfügbar

pri

278,00 €

370,67 € / L
  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Flaschen verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Nebbiolo

Reifung:

24 Monate Barrique

8 Monate Stahltank

8 Monate Flasche

Typ: Rotwein trocken
Region: Piemont
Alkohol: 14,5% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l 
Inhalt: 0,75 l Flasche 
Preis/Genuss: 100
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung: In die Nase strömen komprimiert Aromen von schwarzen Kirschen, roten Pflaumen, Blutorange, Lakritz und Menthol. Im Mund Blaubeere, Brombeere und Sauerkirsche, beeindruckend saftiger und dichter Wein. Samtige Tannen, geröstete Haselnüsse, Leder, Pflaume, Schokolade und eine ätherische Note. Wirkt beim zweiten Schluck geschmeidig mit Kraft und Frische, beeindruckend. Vielschichtig und würzig, präsent im Mund und die Säure trägt den Wein geradezu. Unglaublich langer Nachhall mit Veilchen und Johannisbeere Aromen, gefolgt von schwarzem Trüffel. Was für ein Jahrhundertwein!!
   
Erzeuger:

Az. Agr. Roberto Voerzio

Località Cerreto 7

12064 La Morra

Italien

Tel. 0039 0173 509196

   
Winzer:  1987 trennte sich Roberto Voerzio vom elterlichen Betrieb und schaffte den furiosen Aufstieg in die Gruppe der besten Erzeuger von Barolo, Barbera und Dolcetto. Die knapp 10 Hektar großen Weinberge von befinden sich im Umkreis von La Morra, in den besten und bedeutendsten Einzellagen. Im Einklang mit der Natur achtet Roberto Voerzio darauf, seine Weinbergspflege ökologisch und einfach zu halten: Organischer Dünger wird noch per Hand bedarfsgerecht den Rebstöcken zugegeben. Ein rigoroser Beschnitt während der grünen Lese lässt die Erntemenge gering ausfallen, wenn der Sommer sehr gut war, ergibt ein Rebstock in etwa eine Flasche! Roberto Voerzio hat eine klare Vorstellung von seinen piemontesischen Rebsäften. Sie sind für ihn das Ergebnis einer geduldigen und ernsthaften Arbeit im Weinberg mit Hingabe, Demut und Respekt gegenüber der Natur. Alle seine Weine gehören folglich zu den besten ihrer Art in der gesamten Region. Schon der Dolcetto ist ein großer Wein, die Baroli sind in ihrer sehr konzentrierten, intensiven aber niemals fetten, immer finessereichen Art von keinem anderen Erzeuger zu erreichen. Roberto Voerzio ist auf dem Weg zu einer lebenden Legende zu werden. Sein von ihm persönlich angelernter, ebenfalls sehr talentierter Sohn Davide, ist auf einem sehr guten Weg in die Fußstapfen des Vaters zu treten.