Südtirol

Die Reben gehören zum prägenden Landschaftsbild Südtirols. So wundert es auch nicht, dass der Weinanbau schon längst Spitzenklassen erreicht hat und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Südtiroler Weine wurden mit vielen Preisen überhäuft und schmeckt von Jahr zu Jahr besser. In mehr als 35 Prozent der Südtiroler Weinberge wachsen weiße Rebsorten. Die Tendenz ist steigend. Weißburgunder und Chardonnay stehen bei den Weißweinen in Südtirol mit über 50 Prozent Mengenanteil an der Spitze. Nirgendwo in Italien ergeben aber auch die anderen weißen Sorten wie Gewürztraminer, Pinot Grigio, Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling oder Sauvignon so fruchtig frische, typische und charaktervolle Weine.


noch mehr Weine aus Südtirol finden Sie unter Reste Italien weiss/rosé/rot


2019 Terlaner DOC, Terlan

 

 

Weissburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon blanc, Pinot blanc

WW

12,50 €

16,67 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

60% Weissburgunder

30% Chardonnay

10% Sauvignon blanc

Reifung: 6 Monate Holzfass (20%) und Stahltank (80%)
Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,5% Vol.
Säure: 6,0 g/l
Restzucker: 0,8 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

In der Nase Aromen von grünem Apfel und weißem Pfirsich, typisch für einen klassischen Terlaner, der aber auch eine feine Nuance von Zitronenmelisse und Minze aufweist. Im Mund ist die Pfirsicharomatik sehr stark präsent, lebendig und facettenreich, strukturiert. Wird von einem Wechselspiel aus Frische und Mineralität aber gleichzeitig auch einer tollen Länge gekennzeichnet. Die Urlaubserlebnisse lassen grüssen!!

   
Erzeuger:

Kellerei Terlan

Silberleitenweg 7

39018 Terlan

Italien

Tel. 0039 0471 257135

   
Winzer:  Im Jahr 1893 gründeten in Terlan 24 Winzer einen Produktions-, Vertriebs- und Vermarktungsbund. Das war die Geburtsstunde einer der ersten Kellereigenossenschaften Südtirols. Heute gehört die Kellerei Terlan mit ihren 120 Mitgliedern zu den kleineren Betrieben des Landes. Die überschaubare Größe und die 160 Hektar Rebfläche tragen wesentlich zur Qualitätssicherung bei. Der Kellermeister Rudi Kofler lässt im modernen Kellereibetrieb autochthone und international renommierte Rot- und Weißweine reifen, die allesamt die DOC Bezeichnung tragen.


2019 Lagrein IGT, St. Paul´s

Gen

13,50 €

18,00 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Lagrein

Reifung: Stahltank
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: g/l
Restzucker: g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

Die autochthone Rebsorte ist eine spätreifende, die nur auf warmen Schwemmböden mit hohem Schotteranteil gut gedeiht. In der Nase treten charakteristische Aromen von Waldfrüchten, Veilchen und Bitterschokolade, während der Gaumen von seiner zarten und runden Tannin-Struktur, seinem vollmundigen Körper und der lebhaften Frische verwöhnt wird. Der Klassiker unter Südtirols Rotweinen!!

   
Erzeuger:

Kellerei St. Pauls

Schloß-Warth-Weg 21

39057 St. Pauls/Eppan

Italien

Tel. 0039 0471 1807700

   
Winzer:  Die Genossenschaftskellerei St. Pauls geht auf das Jahr 1907 zurück und entstand infolge der Gründungsversammlung von damals 36 Weinbauern. Heute sind es 215 Mitglieder, die mit Expertise und detailverliebter Arbeit sowohl im Weinberg als auch im Keller der Genossenschaft ihren ausgezeichneten Ruf sichern. An den Hängen und Hügeln von St.Pauls reifen Trauben unter den besten klimatischen Bedingen. Hier ist es ein Leichtes, für jede Rebsorte den richtigen Standort zu finden, damit sie ihre volle Kraft und Frucht entfalten kann. Im Schutz der Alpen und im Genuss von über 1.800 Sonnenstunden, mit sehr warmen Tagen und kühlen Nächten während der Reifezeit, liefern die vielfältigen Lagen eine große Bandbreite an hochwertigem, vollreifem Lesegut. Das stete Bestreben ist die Harmonie zwischen Tradition und technischem Fortschritt, damit sich Weine von besonderer Güte und ausgeprägtem Charakter entwickeln können.


2018 Römigberg Kalterer See Classico DOC, Lageder

NW

13,95 €

18,60 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Vernatsch

Reifung: Stahltank
Typ: Rotwein trocken
Alkohol: 11,0% Vol.
Säure: 4,7 g/l
Restzucker: 1,5 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 90
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

Über dem Nord-Westufer des Kalterer Sees erhebt sich ein spektakulärer Steilhang, der zu den besten Lagen der Gegend zählt. Durch das isolierte Zusammenwirken aus unterschiedlichen Böden und klimatischen Bedingungen, entsteht auf der acht Hektar großen Monopollage eine einzigartige „Spielwiese“. Sie kommt unserem Ideal des geschlossenen Hoforganismus, in dem das Zusammenleben zwischen Mensch, Tier und Pflanze eine wichtige Stellung einnimmt, sehr nahe. Hier grasen Kühe, Esel und Schafe zwischen den Reben, Olivenbäumen und Wollmispeln. Auch Bienen, Hühner, Gänse und Pfauen sind Teil dieses besonderen Lebensraumes. Großteils extrem steile Rebanlagen mit Kleinterrassen 250 bis 330 Meter ü. d. M. In der Nase florale Noten und Aromen von roten Beeren. Im Mund fruchtig, aromatisch, rote Beeren, Kirschen und Pflaumen, mineralisch,  ausgewogen, frisch-fruchtig, weich, mild, trocken, gerbstoffreich. Im Abgang frisch mit feinem Tannin und angenehmer Bittermandelnote.

   
Erzeuger:

Alois Lageder

Tòr Löwengang

Grafengasse 9

39040 Magreid

Italien

Tel. 0039 0471 89500

   
Winzer:  Alois Lageder, dieser Name steht für höchste Qualitätsstandards im Weinbau, für eine ganzheitliche und nachhaltige Unternehmensphilosophie ebenso wie für eine große Bandbreite kultureller und künstlerischer Aktivitäten. Gegründet im Jahr 1823 und heute in fünfter Generation von Alois Lageder geführt, verbinden sich im Weingut Tradition und Innovation. Alois Lageder steht für eine Unternehmenskultur, die vieles verbindet. Geschichte und Zukunft, Visionen und Umsetzung. Sichtbar im Weingut und den Weinbergen. Naturverbundenheit und Weitsicht wird in authentischen Weinen lebendig. Als Ergebnis eines ganzheitlichen Konzepts mit nachhaltigem Handeln, aus Respekt vor der Natur, Wertschätzung des Lebensraums und Verantwortung gegenüber kommenden Generationen.


2018 Stoan bianco DOC, Tramin

 

 

Chardonnay, Sauvignon blanc, Gewürztraminer, Pinot bianco, Weissburgunder, Weißburgunder

FT

22,95 €

26,60 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

65% Chardonnay

20% Sauvignon blanc

10% Pinot bianco

5% Gewürztraminer

Reifung:

12 Monate Holzfass

3 Monate Flaschenreife

Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 14,0% Vol.
Säure: 5,7 g/l
Restzucker: 2,1 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 94
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

Stoan ist eine einzigartige Kreation, die die Vielfalt und das Potential des Gebietes zum Ausdruck bringt. In der Nase elegant und raffiniert, fruchtige Noten von Pfirsich, Marillen, Birne, Holunder, Kumquats, weiße Blumen mit feinen Gewürznoten, Jasmin, Mimosen. Im Mund Tiefe Fruchtaromen von Ananas, Banane, Birne, Tomatenblättern, grüner Paprika, Zitruszesten, harmonisch und ausgeglichen, zart salzige Mineralität, leicht schmelzig, mit langanhaltendem, fein cremigem Abgang.

   
Erzeuger:

Kellerei Tramin

Strada del vino 144

39040 Tramin

Italien

Tel. 0039 0471 860103

   
Winzer:  Die Kellerei Tramin vereint in sich alle gebietsspezifischen Charaktereigenschaften: den Zauber der Natur und ihre Reize sowie Präzision und Kreativität beim gemeinsamen Streben nach höchster und konstanter Qualität. Die Kellerei Tramin ist eine der traditionsreichsten Kellereigenossenschaften Südtirols und hat ihren Sitz in Tramin an der Weinstraße. Eigentümer der Kellerei sind 300 Weinbauern, die im Kleinraum Tramin, Auer, Neumarkt und Montan auf einer Gesamtfläche von etwa 260 Hektar ihren Grund bearbeiten. Produktion, Kelterung und Vertrieb werden intern von einem passionierten, begeisterten Fachleuteteam verwaltet.


2019 Sauvignon blanc Castel Ringberg DOC, Walch

26,95 €

35,93 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Rebsorten:

100% Sauvignon blanc

Reifung:

Stahltank/Barrique

Typ: Weisswein trocken
Alkohol: 13,0% Vol.
Säure: 7,2 g/l
Restzucker: 2,3 g/l
Inhalt: 0,75 l Flasche
Preis/Genuss: 92
Allergene: Sulfite
   
Beschreibung:

Das von der Habsburgerdynastie 1620 errichtete Renaissance-Schlösschen der Vigna „Castel Ringberg“ thront über dem Kalterer See und ist umgeben von den Weinhängen der Einzellage. Die abwechselnd mäßig und steil abfallenden Weinberge der Vigna „Castel Ringberg“ befinden sich an einer einmaligen Schnittstelle dreier verschiedener Böden. Im Westen begleitet das Dolomit-Gestein des Mendel-Bergrückens die Weinberge, die Steilhänge bestehen aus 30.000 Jahre altem Schotter des eiszeitlichen Flusses Etsch. Der Sauvignon Vigna „Castel Ringberg“ wartet mit hellem, elegantem Strohgelb mit leicht grünen Schattierungen auf. Das einladend dezente Bukett ist geprägt von eleganten floralen Noten mit Holunderblüten und Gebirgskräutern, einem Hauch von Stachelbeeren und alpiner Frische. Mit fruchtiger Fülle, eleganter Struktur und saftiger Mineralität, mit komplexem Potenzial und einmaliger Harmonie begeistert dieser Sauvignon im Gaumen.

   
Erzeuger:

Elena Walch SRL

Via Andreas Hofer 1

39040 Tramin

Italien

Tel. 0039 0471 860172

   
Winzer:  Elena Walch, gelernte Architektin, ist die verantwortliche Winzerin, die seit 1985 die beiden Einzellagen, seit Generationen im Besitz der Familie Walch, mit Innovation leitet. Heute zählen ihre Weinklassiker, die roten Riserva's, die weissen Cru Weine, die Dessertweine und ihre „Grand Cuveès" aus diesen Spitzenlagen zu den Besten Südtirols. Geleitet vom Prinzip der absoluten Qualität, werden nur kleinste Mengen in diesen beiden Crulagen „Castel Ringberg" und „Kastelaz" produziert. Die exponierten herrlichen Lagen, die besondere Bodenbeschaffenheit, der kurze Rebschnitt prägen die Gewächse und sind ebenso wichtig wie die schonende Bearbeitung der Weinberge selbst. Auch die starken Ertragsreduzierungen tragen dazu bei, höchste Ansprüche erfüllen zu können. Der kompromisslose Einsatz für Qualität, das angenehme mediterrane Klima, bringen reintönige Weine von feinster Sortenstilistik hervor, die zugleich Kraft, Eleganz und vor allem Terroirtypizität aufweisen.